Pont-lès-Bonfays

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pont-lès-Bonfays
Pont-lès-Bonfays (Frankreich)
Pont-lès-Bonfays
Region Lothringen
Département Vosges
Arrondissement Neufchâteau
Kanton Darney
Gemeindeverband Pays de Saône et Madon.
Koordinaten 48° 10′ N, 6° 8′ O48.1697222222226.1363888888889Koordinaten: 48° 10′ N, 6° 8′ O
Höhe 292–377 m
Fläche 4,47 km²
Einwohner 91 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 20 Einw./km²
Postleitzahl 88260
INSEE-Code
.

Pont-lès-Bonfays ist eine französische Gemeinde im Département Vosges der Region Lothringen. Sie gehört zum Arrondissement Neufchâteau, zum Kanton Darney und zum 1992 gegründeten Kommunalverband Pays de Saône et Madon.

Geografie[Bearbeiten]

Die 91 Einwohner (1. Januar 2011) zählende Gemeinde liegt im Süden Lothringens, ca. 16 Kilometer südöstlich von Vittel.

Das Gemeindegebiet wird von dem Fluss Madon durchquert.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1793 1896 1954 1982 1990 1999 2006
Einwohner 103 149 102 72 74 89 89
Rathaus (links) und ehemalige Schule (heute Gemeindefestsaal, rechts)