Pontevedra (Negros Occidental)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of Pontevedra
Lage von Pontevedra in der Provinz Negros Occidental
Karte
Basisdaten
Region: Western Visayas
Provinz: Negros Occidental
Barangays: 20
Distrikt: 4. Distrikt von Negros Occidental
PSGC: 064521000
Einkommensklasse: 3. Einkommensklasse
Haushalte:
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 47.945
Zensus 1. Mai 2010
Bevölkerungsdichte: 426,2 Einwohner je km²
Fläche: 112,50 km²
Koordinaten: 10° 22′ N, 122° 52′ O10.37167122.8675Koordinaten: 10° 22′ N, 122° 52′ O
Postleitzahl: 6105
Geographische Lage auf den Philippinen
Pontevedra (Philippinen)
Pontevedra
Pontevedra

Pontevedra ist eine Großraumgemeinde im Westen der Provinz Negros Occidental auf der Insel Negros auf den Philippinen. Sie hat 47.945 Einwohner (Zensus 1. Mai 2010), die in 20 Barangays leben. Sie gehört zur dritten Einkommensklasse der Gemeinden auf den Philippinen und wird als partiell urbanisiert beschrieben.

Sie liegt ca. 49 km südlich von Bacolod City. Die Reisezeit beträgt ca. 60 Minuten mit dem Bus oder Jeepney, mit dem Auto ca. 45 Minuten. Ihre Nachbargemeinden sind San Enrique, La Carlota City im Norden, La Castellana im Osten, Hinigaran im Süden und im Westen grenzt die Gemeinde an die Golf von Panay.

Im Gemeindegebiet befindet sich die Saint Michael the Archangel Kirche, die eine Aufnahmekapazität von 1.500 Personen hat und deren Fenster mit Motiven der Handlungen des Erzengels Michael verziert sind.

Barangays[Bearbeiten]

  • Antipolo
  • Barangay I (Pob.)
  • Barangay II (Pob.)
  • Barangay III (Pob.)
  • Buenavista Gibong
  • Buenavista Rizal
  • Burgos
  • Cambarus
  • Canroma -
  • Don Salvador Benedicto
  • General Malvar
  • Gomez
  • M. H. Del Pilar
  • Mabini
  • Miranda
  • Pandan
  • Recreo
  • San Isidro
  • San Juan
  • Zamora

Quellen[Bearbeiten]