Randy Blythe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blythe während eines Auftritts beim Ozzfest 2004

David Randall Blythe, bekannt als Randy Blythe (* 21. Februar 1971 in Richmond, Virginia) ist ein US-amerikanischer Musiker. Er ist Sänger der Metal-Band Lamb of God, mit denen er sieben Alben veröffentlichte. Außerdem war er bei der Produktion des 2005 erschienenen Albums Hunter der Band A Life Once Lost mitbeteiligt. Halo of Locusts ist der Name seines Nebenprojektes. Mit diesem coverte er den Song „Dixie Whiskey“ der Gruppe Eyehategod für das Tribute-Album „For the Sick“.[1]

Werdegang[Bearbeiten]

Als Teenager zählten Gruppen wie Sex Pistols, Misfits, Bad Brains, Anthrax, Motörhead, Slayer und Pantera zu seinen musikalischen Vorbildern.

Er ist in Metal – A Headbanger’s Journey zu sehen. Des Weiteren hatte er eine Rolle in dem Horrorfilm The Graves, welcher 2009 ausgestrahlt wurde. Regisseur des Films war Brian Pulido.[2] Außerdem ist er auf der DVD der Gesangstrainerin Melissa Cross aus New York zu sehen, welche schon Corey Taylor unterrichtet hat.[3] Diese DVD trägt den Titel „Zen of Screaming“. Auf der DVD „(Set This) World Ablaze“ von Killswitch Engage ist Blythe in der 85-minütigen Dokumentation zu sehen. Auf der DVD „Elegies“ von Machine Head hat Blythe einen weiteren Auftritt.

Am 5. Januar 2012 gab Blythe in seinem offiziellen Blog bekannt, dass er für die Präsidentenwahl 2012 kandidieren werde. Sein Wahlslogan lautet „Fuck the dumb shit. Let’s get real here“.[4] Inzwischen wurde diese Meldung vom Magazin Revolver[5] und von Roadrunner Records[6] bestätigt.[7]

Im Juni 2012 wurde Randy Blythe wegen Verdachts auf Körperverletzung mit Todesfolge verhaftet.[8] Wie Prager Medien berichten, beziehen sich die Ermittlungen auf eine Schlägerei zwischen dem Leadsänger der Band und einem Fan während eines Konzertes in Prag 2010. Blythe hatte demnach einen Fan von der Bühne gestoßen, der dabei auf den Hinterkopf stürzte, und nach mehrwöchigem Koma verstarb.[9] Am 3. August 2012 wurde Blythe aus der Haft entlassen. Am 3. Dezember 2012 wurde bekannt, dass gegen Blythe in Prag offiziell Anklage wegen Totschlags erhoben wurde.[10] Am 5. März 2013 erfolgte laut Medienberichten der Freispruch Blythes durch das Gericht. Die Staatsanwaltschaft plant jedoch Revision einzulegen.[11] Im Jahr 2013 begann er mit dem Schreiben seiner Memoiren, welche 2014 bei Da Capo Press erscheinen werden.[12]

Diskographie[Bearbeiten]

Lamb of God[Bearbeiten]

Burn the Priest[Bearbeiten]

Gastmusiker[Bearbeiten]

  • The Way of All Flesh (2008) von Gojira − Gesang auf "Adoration for None"
  • Absentee (2008) von Pitch Black Forecast − Gesang auf "So Low"
  • Lesser Traveled Waters (2008) von Gollum − Gesang auf "Cross-Pollenation"
  • Immortalis (2007) von Overkill − Gesang auf "Skull and Bones"
  • Hunter (2005) von A Life Once Lost − Gesang auf "Vulture"
  • Without Any Remorse (2004) von Bloodshoteye − Gesang auf "F.U.B.A.R"
  • The Mercury Lift (2003) von Haste − Gesang auf "God Reclaims His Throne"
  • Iron Gag (2007) von A Life Once Lost − Gesang auf "Pigeonholed"
  • Icons of the Illogical (2009) von The Kris Norris Projekt – Leadgesang
  • Retribution (2009) von Shadows Fall − Gesang auf "King of Nothing"
  • Jasta (2011) von Jasta – Gesang auf "Enslaved, Dead or Depraved"

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Various artists – For the Sick: A Tribute to Eyehategod. In: Allmusic. Abgerufen am 1. September 2008.
  2. The Graves (2008). In: IMDb. Abgerufen am 1. September 2008.
  3. Teaching rock stars how to scream. Abgerufen am 27. März 2011.
  4. Offizielles Statement Blythes
  5. Kory Grow: Revolver: Lamb of God Frontman Randy Blythe…for President?
  6. Blabbermouth.net: LAMB OF GOD'S RANDY BLYTHE OFFERS TO RUN FOR US PRESIDENT...
  7. SOSGermany: Spirit of Metal webzine: Randy Blythe for President?
  8. Metalovou hvězdu v Praze zatkli. Kvůli rvačce, při níž zemřel fanoušekZdroj
  9. Zpěváka americké metalové skupiny v Praze zatkli a obvinili ze zabití
  10. Lamb Of God: Randy Blythe Officially Indicted On Manslaughter Charge
  11. http://www.metal-hammer.de/news/meldungen/article378876/urteil-randy-blythe-ist-unschuldig.html
  12. Lamb of God frontman Randy Blythe has written a memoir, which is tentatively set to be released in spring 2014 via Da Capo Press.

Weblinks[Bearbeiten]