Richard Burt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Richard Burt, 2012
Richard Burt (links) mit Franz Josef Strauß, 1987

Richard R. Burt (* 3. Februar 1947 in Sewell, Chile) ist ein US-amerikanischer Diplomat und ehemaliger Botschafter der Vereinigten Staaten in Deutschland.

Richard Burt studierte zunächst an der Cornell University in Ithaca und machte dort 1969 seinen Bachelor-Abschluss. 1972 erwarb er den Master an der Tufts University; im selben Jahr erhielt er ein Forschungsstipendium am Naval War College. In der Folge war er zunächst bis 1977 am Londoner International Institute for Strategic Studies tätig, wo er bis zum stellvertretenden Direktor aufstieg, ehe er in den Journalismus wechselte und als Korrespondent für sicherheitspolitische Themen von der New York Times eingestellt wurde.

Nach Ronald Reagans Sieg bei den Präsidentschaftswahlen 1980 trat der Republikaner Burt in Regierungsdienste. Von 1981 bis 1982 war er Unterstaatssekretär für den politisch-militärischen Themenkomplex (Director of the Bureau of Politico-Military Affairs); danach fungierte er von 1983 bis 1985 als Unterstaatssekretär für europäische und kanadische Angelegenheiten (Assistant Secretary of State for European and Canadian Affairs). Im Anschluss wurde er als Nachfolger von Arthur F. Burns zum Botschafter in Bonn ernannt, was er vom 16. September 1985 bis zum 17. Februar 1989 blieb; ihm folgte Vernon A. Walters.

Nach seiner Rückkehr in die Vereinigten Staaten wurde Burt vom neuen Präsidenten George Bush zum Chefunterhändler bei den START-Verhandlungen mit der Sowjetunion ernannt; diese Funktion übte er bis 1991 aus. Nachdem der START-Vertrag unterzeichnet war, wechselte Burt in die private Wirtschaft. Er wurde unter anderem Partner der Unternehmensberatung McKinsey & Company und Vorstandsmitglied des Agrarkonzerns Archer Daniels Midland. Außerdem ist er für das Center for Strategic and International Studies beratend tätig und US-Vorsitzender von Global Zero.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Richard R. Burt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorgänger Amt Nachfolger
Arthur F. Burns US-Botschafter in Deutschland
16. September 1985 bis 17. Februar 1989
Vernon A. Walters