Saint-Lazare (Métro Paris)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Metro-M.svg Saint-Lazare
Paris Metro St Lazare.jpg
Tarifzone 1
Linie(n) 03Paris m 3 jms.svg 12Paris m 12 jms.svg 13Paris m 13 jms.svg 14Paris m 14 jms.svg
Ort Paris VIII
Eröffnung 14. Oktober 1904
Verbundene Stationen Saint-Augustin
09Paris m 9 jms.svg
Haussmann – Saint-Lazare
EParis rer E jms.svg

Saint-Lazare ist ein U-Bahn-Knotenpunkt im 8. Arrondissement von Paris. Er befindet sich unter dem gleichnamigen Bahnhof, dem Gare Saint-Lazare. Mit etwa 95.000 Fahrgästen täglich war die Station 2004 die am zweitstärksten frequentierte Station der Metro.[1]

Die Station[Bearbeiten]

Die Station erlebte im Zuge der Einfädelung der Linie 14 große Umbaumaßnahmen. Es entstanden neue Verbindungsgänge zwischen den einzelnen Haltepunkten, die sehr großzügig dimensioniert und modern ausgestattet wurden.

Literatur[Bearbeiten]

  •  Gérard Roland: Stations de métro. D’Abbesses à Wagram. 2003, ISBN 2862533076.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Saint-Lazare – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sommaire. S. 16, abgerufen am 16. Juli 2010 (PDF; 1,1 MB, französisch).
Vorherige Station Métro Paris Nächste Station
Europe
← Pont de Levallois – Bécon
Paris m 3 jms.svg Havre – Caumartin
Gallieni →
Trinité – d’Estienne d’Orves
← Front Populaire
Paris m 12 jms.svg Madeleine
Mairie d’Issy →
Liège
← Saint-Denis – Université bzw.
Asnières – Gennevilliers – Les Courtilles
Paris m 13 jms.svg Miromesnil
Châtillon – Montrouge →
Endstation Paris m 14 jms.svg Madeleine
Olympiades →

48.875682.32561Koordinaten: 48° 52′ 32″ N, 2° 19′ 32″ O