Scott DesJarlais

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Scott DesJarlais

Scott DesJarlais (* 21. Februar 1964 in Des Moines, Iowa) ist ein US-amerikanischer Politiker. Seit 2011 vertritt er den Bundesstaat Tennessee im US-Repräsentantenhaus.

Werdegang[Bearbeiten]

Scott DesJarlais studierte bis 1987 an der University of South Dakota in Vermillion die Fächer Chemie und Psychologie. Danach studierte er an der gleichen Universität Medizin. In der Folge praktizierte er als Arzt. Im Jahr 1993 zog er nach Tennessee.

Politisch schloss er sich der Republikanischen Partei an. Bei den Kongresswahlen des Jahres 2010 wurde er als deren Kandidat im vierten Wahlbezirk von Tennessee in das US-Repräsentantenhaus in Washington D.C. gewählt, wo er am 3. Januar 2011 die Nachfolge von Lincoln Davis antrat, den er bei der Wahl geschlagen hatte. Das Wahlergebnis lag im Bundestrend, der im November 2010 die Republikanische Partei im Aufwind sah. Seine gegenwärtige Amtszeit läuft noch bis zum 3. Januar 2013.

DesJarlais hat mit seiner zweiten Frau Amy drei Kinder. Aus seiner im Jahr 2001 geschiedenen ersten Ehe stammt ein weiteres Kind. Nach der Veröffentlichung eines Mitschnitts eines Telefonates mit seiner Geliebten wurde bekannt, dass diese von DesJarlais im September 2000 zum Schwangerschaftsabbruch eines gemeinsamen Kindes genötigt wurde.

Weblinks[Bearbeiten]