Sheffield Supertram

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straßenbahn
Sheffield Supertram
Bild
Straßenbahn an der Endhaltestelle Middlewood
Basisinformationen
Staat Großbritannien
Stadt Sheffield
Eröffnung 21. März 1994
Betreiber Stagecoach Sheffield
Infrastruktur
Streckenlänge 29 km
Spurweite 1435 mm (Normalspur)
Stromsystem 750 V DC Oberleitung
Haltestellen 48
Betrieb
Linien 3
Fahrzeuge 25 DUEWAG Supertram
Statistik
Fahrgäste 41 000 pro Tag (2009/10)

Sheffield Supertram bezeichnet ein modernes Straßenbahn-Netz in Sheffield, England. Es ist 30,5 km lang und verbindet das Stadtzentrum mit Middlewood und Malin Bridge im Nordwesten, Meadowhall im Nordosten, Herdings Park und Halfway im Südosten. Die Spurweite beträgt 1435 mm.

Der Bau des Streckennetzes begann 1991. Der erste Abschnitt wurde am 21. März 1994 eröffnet. Der vorerst letzte Abschnitt wurde am 23. Oktober 1995 in Betrieb genommen. Erweiterungspläne sehen neue Strecken nach Rotherham, Dore, Fulwood und Maltby vor.

Es gibt drei Linien.

Karte
  • Gelbe Linie: Middlewood - Hillsborough - Cathedral - Arena - Meadowhall Interchange
  • Blaue Linie: Malin Bridge - Hillsborough - Cathedral - Sheffield Station - Gleadless Townend - Halfway
  • Violette Linie: Herdings Park - Gleadless Townend - Sheffield Station - Cathedral (in der Hauptverkehrszeit weiter nach Arena - Meadowhall Interchange)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sheffield Supertram – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien