Stan Douglas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stan Douglas (* 11. Oktober 1960 in Vancouver) ist ein kanadischer Künstler (Foto, Film, Installation).

Leben[Bearbeiten]

Douglas studierte an der Emily Carr University of Art and Design in Vancouver.

Werk[Bearbeiten]

Douglas ist für seine hochkomplexen und technisch perfekten Film- und Videoarbeiten bekannt, welche die Möglichkeiten des Mediums kontinuierlich erweitern, um nichtlineare Erzählformen und überraschende Zeitmodelle zu konstruieren. Die konzeptuelle und formale Präzision von Douglas’ Filmen ist auch für seine Fotografien charakteristisch.

Ausstellungen (Auswahl)[Bearbeiten]

Gruppenausstellungen[Bearbeiten]

Einzelausstellungen[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Monographien[Bearbeiten]

  • Dora Imhof: Wie erzählt "Der Sandmann"? Multiple Erzählung in den Film- und Videoinstallationen von Stan Douglas. Schreiber Verlag, München 2007, ISBN 9783889600851, Dissertation.
  • Philip Monk: Stan Douglas. DuMont-Verlag, Köln 2006, ISBN 9783832177294.
  • Munzinger-Archiv. Internationales Biographisches Archiv, Lieferung 19/03, 28. April 2003, ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 44/2013.
  • Scott Watson, Diana Thater, Carol J. Clover: Stan Douglas. Phaidon Press, London 1998, ISBN 0714837962 (in englischer Sprache).

Ausstellungskataloge[Bearbeiten]

Artikel[Bearbeiten]

  • Jason Farago: Stan Douglas' Circa 1948: 'It's not a game, it's a story'. One of Canada's great artists is back with a project that explores Vancouver's historical hotels, gambling dens and beer halls. In: The Guardian, 22. April 2014[4]
  • Catrin Lorch: Bar von gestern. Der Künstler Stan Douglas erweist sich mit einer Ausstellung in München als einer der großen Re-Animateure unserer Zeit. In: Süddeutsche Zeitung, Nr. 141, 23. Juni 2014, S. 9, ISSN 0174-4917.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Seite des Museums zur Ausstellung, abgerufen am 24. Juni 2014.
  2. Einführung des Museums zur Ausstellung, abgerufen am 24. Juni 2014.
  3. Mitteilung zur Preisvergabe, abgerufen am 1. Juli 2014.
  4. Online-Artikel, abgerufen am 24. Juni 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

Materialien von und über Stan Douglas im documenta-Archiv