Steve Bacic

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Steve Bacic (2008)
Steve Bacic

Steve Bacic, eigentlich Stjepan Bačić, (* 13. März 1965 in Lisičić, Jugoslawien) ist ein kanadischer Schauspieler kroatischer Herkunft. Er wurde vor allem durch seine Rolle als Gaheris/Telemachus Rhade in Gene Roddenberry's Andromeda weltweit bekannt.

Privat[Bearbeiten]

Bacics Familie wanderte nach Kanada aus, als er zweieinhalb Jahre alt war. Er wuchs in Windsor (Ontario) auf, einer kanadischen Arbeiterstadt. Seit 1991 ist er als Schauspieler tätig. Steve Bacic ist verheiratet und hat drei Kinder. Sein Sohn, Steven David Bacic, spielte bereits an seiner Seite in der Episode „Coming Through Fog“ in The Guard. Auch im Kurzfilm The Ambassador spielt Steve zusammen mit seinen Kindern Steven David und Emma Bacic. Er ist ein begeisterter Sportler, der an Marathonläufen teilnimmt, Snowboard fährt und gern Basketball und Golf spielt. Bacic besucht häufig Conventions, auch auf der Fedcon 17 in Bonn war er zugegen.

Werdegang[Bearbeiten]

Nach seinem Schulabschluss ging Bacic auf die Universität und machte dort seinen Abschluss als Physiotherapeut. Einige Zeit arbeitete er in einer Fabrik, mit 25 Jahren hatte er eine eigene Firma. Da ihm aber weder das eine noch das andere wirklich gefiel, zog Bacic ein Jahr später nach Vancouver und nahm dort Schauspielunterricht. Zu dieser Zeit, in der er als Kellner arbeitete, lernte er Ethan Hawke und Stephen Dorff kennen, die ihm einige kleine Auftritte in Filmen verschafften.

Seine erste richtige Gastrolle bekam er in der Serie 21 Jump Street – Tatort Klassenzimmer in der Folge „Vergiftet“ (Staffel 5, Folge 100). In den darauf folgenden Jahren folgten Auftritte in Highlander, Dark Angel, Akte X, Stargate SG-1, Mutant X, CSI: Miami, Emergency Room und Flash Gordon.

Neben Fernsehrollen hatte er Auftritte in den Filmen The 6th Day und Ballistic. Erfolg hatte er mit der Serie Andromeda, in deren letzten beiden Staffeln er als Telemachus Rade eine Hauptrolle spielte. Nach dem Ende von Andromeda bekam Bacic eine weitere Hauptrolle in The Guard, eine Serie über die kanadische Küstenwache.

Bacic ist nicht nur vor der Kamera tätig, 2004 schrieb er den Independent-Film Teacher, den er selbst produzierte und darstellte.

Awards und Nominierungen[Bearbeiten]

  • Für die Folge „Coming Through Fog“ („The Guard“, Staffel 1, Folge 3) wurde Steve Bacic als „Best Lead Performance by a Male in a Dramatic Series“ für den Leo Award 2008 nominiert.
  • Für die Folge „At Sea“ („The Guard“, Staffel 2, Folge 8) wurde Steve Bacic als „Best Lead Performance by a Male in a Dramatic Series“ für den Leo Award 2009 nominiert.

Filmografie[Bearbeiten]

Hauptrollen[Bearbeiten]

Gastrollen (Auswahl)[Bearbeiten]

Nebenrollen und Kurzauftritte (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Steve Bacic – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien