Torino di Sangro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Torino di Sangro
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Torino di Sangro (Italien)
Torino di Sangro
Staat: Italien
Region: Abruzzen
Provinz: Chieti (CH)
Koordinaten: 42° 11′ N, 14° 32′ O42.18333333333314.533333333333164Koordinaten: 42° 11′ 0″ N, 14° 32′ 0″ O
Höhe: 164 m s.l.m.
Fläche: 32,31 km²
Einwohner: 3.021 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 94 Einw./km²
Postleitzahl: 66020
Vorwahl: 0873
ISTAT-Nummer: 069091
Volksbezeichnung: Torinesi
Schutzpatron: Madonna di Loreto
Website: Torino di Sangro
Blick auf Torino di Sangro aus dem Südosten

Torino di Sangro (im lokalen Dialekt: Turìn) ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 3021 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Chieti in den Abruzzen. Die Gemeinde liegt etwa 35 Kilometer südöstlich von Chieti an der Adriaküste. Die nordwestliche Gemeindegrenze bildet der Sangro.

Verkehr[Bearbeiten]

Durch die Gemeinde führen die Strada Statale 16 Adriatica an der Küste entlang und die Autostrada A14 von Bologna kommend Richtung Tarent. Von der Strada Statale 16 Adriatica geht bei Torino di Sangro die frühere Strada Statale 154 della Valle del Sangro ab. Der Bahnhof von Torino di Sangro-Paglieta liegt an einer Güterstrecke. Der Bahnhof an der Adriabahn von Ancona nach Lecce ist mittlerweile stillgelegt.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.