Torpan Pojat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Torpan Pojat (ToPo) ist ein finnischer Basketballverein aus Helsinki.

Der Verein wurde 1932 als Sportverein einer Schule in Munkkiniemi, einem Stadtteil Helsinkis gegründet. Ende der 1950er Jahre stellten sich die ersten Erfolge auf nationaler Ebene im Basketball ein. Nach zwei Vizemeisterschaften 1957 und 1959 wurde ToPo 1960 erstmals finnischer Meister im Basketball. Weitere Triumphe folgten 1966, 1978 sowie drei Meisterschaften in den 1980er Jahren. Von 1996 bis 1998 wurden die Torpan Pojat schließlich dreimal in Folge Landesmeister sowie zweimal Pokalsieger.

Die Heimspiele trägt der Klub in der Töölön kisahalli im Helsinkier Stadtteil Töölö aus. Die Halle wurde für die Olympischen Sommerspiele 1952 errichtet.

Erfolge[Bearbeiten]

  • Finnische Meisterschaften:
    • 1. Platz: 9-mal (1960, 1966, 1978, 1981, 1983, 1986, 1996, 1997, 1998)
    • 2. Platz: 9-mal (1957, 1959, 1962, 1963, 1964, 1993, 1994, 2000, 2010)
    • 3. Platz: 6-mal (1961, 1967, 1977, 1988, 1991, 1995)
  • Finnischer Pokal:
    • Sieger: 4-mal (1980, 1992, 1996, 1997)

Bekannte Spieler[Bearbeiten]

Bekannte Trainer[Bearbeiten]

  • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Aaron McCarthy (* 1961), 1997 bis 2001 im Verein

Weblinks[Bearbeiten]

  • topo.fi Homepage des Vereins (finnisch)