Vesthimmerlands Kommune

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dänemark Vesthimmerland
Wappen von Vesthimmerland Lage von Vesthimmerland in Dänemark
Basisdaten
Staat: Dänemark
Verwaltungsbezirk: Nordjylland
Einwohner: 37.586 (2013[1])
Fläche: 769,80 km² (2013[2])
Bevölkerungsdichte: 49 Einwohner je km²
Kommunenummer: 820
Sitz der Verwaltung: Aars
Anschrift: Himmerlandsgade 27
9600 Aars
Bürgermeister: Knud V. Kristensen
(Konservative Folkeparti)
Website: www.vesthimmerland.dk

Vesthimmerlands Kommune ist eine am 1. Januar 2007 im Zuge der Kommunalreform neu entstandene dänische Gemeinde. Sie besteht aus den früheren Kommunen Aalestrup, Farsø, Løgstør und Aars.

Die Gemeinde Vesthimmerland besitzt eine Gesamtbevölkerung von 37.586 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013[1]) und eine Fläche von 769,80 km²[2]. Sie ist Teil der Region Nordjylland (Region Nord-Jütland), die Verwaltung hat ihren Sitz in Aars.

Ortschaften[Bearbeiten]

Auf dem Gemeindegebiet liegen die folgenden Ortschaften mit über 200 Einwohnern (byer nach Definition der dänischen Statistikbehörde), bei einer eingetragenen Einwohnerzahl von Null hatte der Ort in der Vergangenheit mehr als 200 Einwohner:

Ortschaft Einwohner
Aalestrup 2739
Aars 8071
Aggersund 347
Fandrup 0
Farsø 3345
Fjelsø 212
Gedsted 898
Havbro 359
Hornum 969
Hvalpsund 674
Løgstør 4271
Østrup 303
Overlade 496
Ranum 1054
Simested 242
Strandby 308
Ullits 298
Vegger 353
Vester Hornum 560
Vilsted 240
Vindblæs 216
Vognsild 263

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Vesthimmerlands Kommune – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b www.statistikbanken.dk: Tabelle BEF44 (Folketal pr. 1. januar fordelt på byer)
  2. a b www.statistikbanken.dk: Tabelle ARE207 (Areal fordelt efter kommune/region)