Westport (Connecticut)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Westport
Westport (Connecticut)
Westport
Westport
Lage in Connecticut
Basisdaten
Gründung: 1835
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Connecticut
County:

Fairfield County

Koordinaten: 41° 7′ N, 73° 21′ W41.123333333333-73.3469444444448Koordinaten: 41° 7′ N, 73° 21′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 26.391 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 509,5 Einwohner je km²
Fläche: 86,2 km² (ca. 33 mi²)
davon 51,8 km² (ca. 20 mi²) Land
Höhe: 8 m
Postleitzahl: 06880
Vorwahl: +1 203
FIPS:

09-83500

GNIS-ID: 0213532
Webpräsenz: www.westportct.gov

Westport ist eine Stadt im Fairfield County im US-amerikanischen Bundesstaat Connecticut mit 26.391 Einwohnern (Stand: 2010). Die geografischen Koordinaten sind: 41,12° Nord, 73,35° West. Das Stadtgebiet hat eine Größe von 86,3 km².

Lage[Bearbeiten]

Westport liegt am Saugatuck River und grenzt im Westen und Norden an die Städte Norwalk und Weston, im Osten an Fairfield und im Süden an den Long Island Sound.

Verkehr[Bearbeiten]

Die Interstate 95 verläuft durch die Stadt. Direkt nördlich davon überquert die Route 126 den Fluss über die Saugatuck River Bridge, welche die Stadt 1884 errichten ließ. Etwas weiter nördlich führt auch der U.S. Highway 1 über den Fluss.

Westport hat zwei Bahnhöfe (Westport und Greens Farms), die von der Eisenbahngesellschaft Metro-North Railroad bedient werden.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Westport ist Sitz des Hedgefonds Bridgewater Associates sowie des Baumaschinenherstellers Terex.

Partnerstädte[Bearbeiten]

Westport pflegt partnerschaftliche Beziehungen zu

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Mit der Stadt verbunden[Bearbeiten]

  • Trigant Burrow (1875–1950), Gründer der Gruppenpsychoanalyse und der heute noch bestehenden Lifwynn Foundation in Westport
  • Linda Fiorentino (* 1958), amerikanische Schauspielerin, lebt derzeit in Westport.
  • Paul Newman (1925-2008), amerikanischer Schauspieler, lebte bis zu seinem Tod in Westport.
  • Hilla von Rebay (1890–1967), Malerin und Initiatorin des Solomon R. Guggenheim Museums, lebte in den letzten Jahren ihres Lebens in Westport.
  • Brett Somers (1924-2007), US-amerikanische Schauspielerin und Komikerin, lebte bis zu ihrem Tod in Westport.
  • Hy Zaret (1907–2007), Liedtexter und Komponist, lebte in den letzten Jahren seines Lebens in Westport.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Westport, Connecticut – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien