Éric Bélanger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Éric Bélanger Eishockeyspieler
Éric Bélanger
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 16. Dezember 1977
Geburtsort Sherbrooke, Québec, Kanada
Größe 183 cm
Gewicht 84 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Nummer #25
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 1996, 4. Runde, 96. Position
Los Angeles Kings
Spielerkarriere
1994–1997 Harfangs de Beauport
1997 Océanic de Rimouski
1997–1998 Fredericton Canadiens
1998–1999 Springfield Falcons
1999–2000 Lowell Lock Monsters
2000–2006 Los Angeles Kings
2004–2005 HC Bozen
2006–2007 Carolina Hurricanes
2007 Atlanta Thrashers
2007–2010 Minnesota Wild
2010 Washington Capitals
2010–2011 Phoenix Coyotes
2011–2013 Edmonton Oilers
2013 Awtomobilist Jekaterinburg

Éric Bélanger (* 16. Dezember 1977 in Sherbrooke, Québec) ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler, der im Verlauf seiner aktiven Karriere zwischen 1994 und 2013 unter anderem 861 Spiele für die Los Angeles Kings, Carolina Hurricanes, Atlanta Thrashers, Minnesota Wild, Washington Capitals, Phoenix Coyotes und Edmonton Oilers in der National Hockey League auf der Position des Centers bestritten hat.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Éric Bélanger begann seine Karriere als Eishockeyspieler in der Ligue de hockey junior majeur du Québec, in der er von 1994 bis 1997 für die Harfangs de Beauport und Océanic de Rimouski aktiv war. In dieser Zeit wurde er im NHL Entry Draft 1996 in der vierten Runde als insgesamt 96. Spieler von den Los Angeles Kings ausgewählt.

Nach drei Spielzeiten in der American Hockey League bei den Fredericton Canadiens, Springfield Falcons und den Lowell Lock Monsters gab der Angreifer in der Saison 2000/01 sein Debüt in der National Hockey League für die Kings. Dort lief er mit Ausnahme des Lockouts in der NHL-Saison 2004/05, in der er beim HC Bozen in der italienischen Serie A1 unter Vertrag stand, in den folgenden sechs Spielzeiten in der NHL auf. Die Saison 2006/07 begann Bélanger bei den Carolina Hurricanes, ehe er am 9. Februar 2007 von den Nashville Predators verpflichtet wurde. Diese wiederum gaben den Kanadier bereits am folgenden Tag an die Atlanta Thrashers ab, bei denen er die Spielzeit beendete.

Vor der Saison 2007/08 erhielt der Linksschütze als Free Agent einen Vertrag bei den Minnesota Wild, für die er bis März 2010 spielte. Über die Washington Capitals kam er im September 2010 zu den Phoenix Coyotes. Am 1. Juli 2011 unterzeichnete Bélanger einen Kontrakt für drei Jahre bei den Edmonton Oilers. Für die Saison 2013/14 wechselte der Kanadier zu Awtomobilist Jekaterinburg in die Kontinentale Hockey-Liga, nachdem die Edmonton Oilers seinen Kontrakt ausbezahlt hatten (buy out). Ende September 2013 beendete Bélanger im Alter von 36 Jahren seine Karriere, nachdem er die Verantwortlichen Jekaterinburgs um die vorzeitige Auflösung seines Vertrags gebeten hatte.

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
1994/95 Harfangs de Beauport LHJMQ 71 12 28 40 24 18 5 9 14 25
1995/96 Harfangs de Beauport LHJMQ 59 35 48 83 18 20 13 14 27 6
1996/97 Harfangs de Beauport LHJMQ 31 13 37 50 30
1996/97 Océanic de Rimouski LHJMQ 31 26 41 67 36
1997/98 Fredericton Canadiens AHL 56 17 34 51 28 4 2 1 3 2
1998/99 Long Beach Ice Dogs IHL 1 0 0 0 0
1998/99 Springfield Falcons AHL 33 8 18 26 10 3 0 1 1 2
1999/00 Lowell Lock Monsters AHL 65 15 25 40 20 7 3 3 6 2
2000/01 Lowell Lock Monsters AHL 13 8 10 18 4
2000/01 Los Angeles Kings NHL 62 9 12 21 16 13 1 4 5 2
2001/02 Los Angeles Kings NHL 53 8 16 24 21 7 0 0 0 4
2002/03 Los Angeles Kings NHL 62 16 19 35 26
2003/04 Los Angeles Kings NHL 81 13 20 33 44
2004/05 HC Bozen Serie A1 12 13 10 23 20
2005/06 Los Angeles Kings NHL 65 17 20 37 62
2006/07 Carolina Hurricanes NHL 56 8 12 20 14
2006/07 Atlanta Thrashers NHL 24 9 6 15 12 4 1 0 1 12
2007/08 Minnesota Wild NHL 75 13 24 37 30 6 0 0 0 4
2008/09 Minnesota Wild NHL 79 13 23 36 26
2009/10 Minnesota Wild NHL 60 13 22 35 28
2009/10 Washington Capitals NHL 17 2 4 6 4 7 0 1 1 4
2010/11 Phoenix Coyotes NHL 82 13 27 40 36 4 0 0 0 2
2011/12 Edmonton Oilers NHL 78 4 12 16 32
2012/13 Edmonton Oilers NHL 26 0 3 3 10
2013/14 Awtomobilist Jekaterinburg KHL 7 0 0 0 4
LHJMQ gesamt 192 86 154 240 108 42 20 26 46 41
AHL gesamt 167 48 87 135 62 14 5 5 10 6
NHL gesamt 820 138 220 358 361 41 2 5 7 28

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Éric Bélanger – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien