1459

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender | Tagesartikel

| 14. Jahrhundert | 15. Jahrhundert | 16. Jahrhundert |
| 1420er | 1430er | 1440er | 1450er | 1460er | 1470er | 1480er |
◄◄ | | 1455 | 1456 | 1457 | 1458 | 1459 | 1460 | 1461 | 1462 | 1463 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

1459
Heinrich VI.
Heinrich VI.
besiegt die Yorkisten
in der Schlacht von Ludlow.
Markgraf Albrecht Achilles von Brandenburg, Kupferstich aus dem 17. Jahrhundert
Markgraf Albrecht Achilles beginnt den Bayerischen Krieg gegen Ludwig den Reichen.
Fra Mauros Weltkarte, Detailansicht Europa
Der venezianische Mönch Fra Mauro entwirft eine Weltkarte.
1459 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 907/908 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1451/52
Aztekischer Kalender 5. Kaninchen – Macuilli Tochtli (bis Ende Januar/Anfang Februar: 4. Haus – Nahui Calli)
Buddhistische Zeitrechnung 2002/03 (südlicher Buddhismus); 2001/02 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 69. (70.) Zyklus

Jahr des Erde-Hasen 己卯 (am Beginn des Jahres Erde-Tiger 戊寅)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 821/822 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 837/838
Islamischer Kalender 863/864 (Jahreswechsel 27./28. Oktober)
Jüdischer Kalender 5219/20 (29./30. August)
Koptischer Kalender 1175/76
Malayalam-Kalender 634/635
Seleukidische Ära Babylon: 1769/70 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1770/71 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1497
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1515/16 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heiliges Römisches Reich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hochzeit Sidonies mit Albrecht; Wandbild aus dem 19. Jh. in der Albrechtsburg Meißen

Rosenkriege in England[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lancaster victory over York.svg

Osteuropa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das serbische Despotat vor seiner Eroberung durch die Osmanen

Kleinasien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fra Mauros Weltkarte
  • Der venezianische Mönch Fra Mauro entwirft eine Weltkarte.

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der im Vorjahr zum Papst gewählte Pius II. benennt seine Geburtsstadt Corsignano in Pienza um und beauftragt den Florentiner Architekten Bernardo Rossellino mit dem Ausbau des Ortes zu einer idealen Stadt.

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geburtsdatum gesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 25. Januar: Paul Hofhaimer, österreichischer Komponist († 1537)
  • 1. Februar: Conrad Celtis, deutscher Dichter und Humanist († 1508)
  • 2. März: Adriaan Floriszoon, als Hadrian VI. Papst († 1523)
  • 6. März: Jakob Fugger „der Reiche“, deutscher Kaufmann, Montanunternehmer und Bankier († 1525)
  • 8. März: Bernardino Corio, Mailänder Historiker und Humanist († zwischen 1504 und 1505)
  • 22. März: Maximilian I. von Habsburg, Herzog von Burgund und Kaiser des Heiligen Römischen Reiches († 1519)
  • 15. Mai: Johann I., Pfalzgraf und Herzog von Simmern († 1509)
  • 18. Juli: Wok II. von Rosenberg, böhmischer Adeliger aus dem Geschlecht der Rosenberger († 1505)

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren um 1459[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Todesdatum gesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 6. Januar: Thomas Ferrers, englischer Ritter
  • 14. Februar: Stefan, Pfalzgraf und Herzog von Pfalz-Simmern-Zweibrücken (* 1385)
  • 15. Februar: Stephan Bodecker, Bischof von Brandenburg (* 1384)
  • 5. November: John Fastolf, englischer Ritter und Heerführer (* 1380)
  • 4. Dezember: Adolf VIII., Graf von Holstein und Herzog von Schleswig, ohne Erben (* 1401)
  • 20. Dezember: Petrus II. Vältl, bayerischer Benediktiner

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Akşemseddin, islamischer Gelehrter, Sufi, Dichter und Arzt (* um 1389/1390)
Sarkophag Herzog Erichs I.
  • Erik VII., König von Dänemark, Norwegen und Schweden; nach seiner Absetzung als Erich I. Herzog von Pommern-Stolp (* um 1382)
  • Gregor III. Mammas, Patriarch von Konstantinopel
  • Fra Mauro, venezianischer Mönch und Kartograf (* um 1385)
  • Johannes IV. Komnenos, Kaiser von Trapezunt (* 1403)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: 1459 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien