2032

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert    
| 2000er | 2010er | 2020er | 2030er        
◄◄ | | 2028 | 2029 | 2030 | 2031 | 2032 | 2033 | 2034 | 2035 | 2036 |  

2032 in anderen Kalendern
Ab urbe condita 2785
Armenischer Kalender 1480–1481
Äthiopischer Kalender 2024–2025
Badi-Kalender 188–189
Bengalischer Kalender 1438–1439
Berber-Kalender 2982
Buddhistischer Kalender 2576
Burmesischer Kalender 1394
Byzantinischer Kalender 7540–7541
Chinesischer Kalender
 – Ära 4728–4729 oder
4668–4669
 – 60-Jahre-Zyklus

Metall-Schwein (辛亥, 48)–
Wasser-Ratte (壬子, 49)

Französischer
Revolutionskalender
CCXLCCXLI
240–241
Hebräischer Kalender 5792–5793
Hindu-Kalender
 – Vikram Sambat 2088–2089
 – Shaka Samvat 1954–1955
Iranischer Kalender 1410–1411
Islamischer Kalender 1453–1454
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära): Reiwa 14
 – Kōki 2692
Koptischer Kalender 1748–1749
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära 4365
 – Juche-Ära 121
Minguo-Kalender 121
Olympiade der Neuzeit XXXV
Seleukidischer Kalender 2343–2344
Thai-Solar-Kalender 2575

2032 ist ein Schaltjahr mit 366 Tagen. Es beginnt an einem Donnerstag, dem 1. Januar und endet an einem Freitag, dem 31. Dezember.

Bereit feststehende Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Voraussichtliche Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahrestage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 1999 Transit of Mercury by Fred Espenak