ATC (Band)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
ATC


Die Neubesetzung von ATC (A Touch of Class) beim Ladioo Open Air in Vechta (2022)
Allgemeine Informationen
Genre(s) Pop, Eurodance
Gründung 2000, 2022
Auflösung 2003
Aktuelle Besetzung
Gesang
Lara Binder Milicevic (ab 2022)
Gesang
Alexander Kruska (ab 2022)
Gesang
Kerim Henne (ab 2022)
Gesang
Abby Vouge (ab 2022)
Ehemalige Mitglieder
Sarah Egglestone (2000–2003)
Gesang
Joseph „Joey“ Murray (2000–2003)
Gesang
Tracey Elizabeth Packham (2000–2003)
Gesang
Livio Salvi (2000–2003)

ATC (A Touch of Class) waren eine Eurodance/Pop-Band aus Deutschland. Mitglieder waren Sarah Egglestone (* 4. April 1975 in Warrandyte, Australien), Joseph „Joey“ Murray (* 5. Juli 1974 in Neuseeland), Tracey Elizabeth Packham (* 30. Juli 1977 in England) und Livio Salvi (* 25. Januar 1977 in Italien).

Bandgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bandmitglieder lernten sich 1998 beim Engagement für das Musical Cats kennen und wurden dort von Thomas M. Stein entdeckt. 2000 schafften sie es mit der von Alex Christensen produzierten Single Around the World (La La La La La) (Coverversion des Hits Pesenka von Ruki wwerch aus dem Jahre 1998) auf Platz 1 der deutschen Charts und erhielten 2001 den Echo als bester Dance Act. 2002 wurden sie vom DJ ATB aufgrund des Namens der Band verklagt, so dass sich die Band in A Touch of Class umbenannte. Aufgrund des geringen Erfolgs des zweiten Albums Touch the Sky löste sich die Band 2003 auf.

Am 20. Oktober 2007 traten die zwei männlichen Bandmitglieder bei der ultimativen Chartshow auf RTL auf, wo sie das Lied Around the World live sangen.

Aktuell leben Joe, Livio und Tracey in England und Sarah in Australien. Die vier Band-Mitglieder stehen noch immer in gutem Kontakt zueinander.

Nachdem der niederländische Produzent R3hab 2019 große Erfolge mit der Neuauflage von All Around the World (La La La) erzielte, wurde unter der Leitung von Gabriela Gottschalk, ehemaliges Mitglied der Hot Banditoz, die Band komplett neu besetzt.[1] Verzögert durch die COVID-19-Pandemie hatte die Neubesetzung ihren ersten öffentlichen Auftritt im Mai 2022 beim Ladioo-Open-Air in Vechta[2] und traten am 7. August 2022 erstmals im TV im ZDF-Fernsehgarten auf.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Musiklabel
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[3]
(Jahr, Titel, Musiklabel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 DE  AT  CH  UK  US
2000 Planet Pop
Kingsize Records
DE11
Gold
Gold

(23 Wo.)DE
AT46
(1 Wo.)AT
CH47
(11 Wo.)CH
US73
(11 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 6. November 2000
Verkäufe: + 150.000
2003 Touch the Sky
Kingsize Records
DE97
(1 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 24. März 2003

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[3]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 DE  AT  CH  UK  US
2000 Around the World (La La La La La)
Planet Pop
DE1
Platin
Platin

(23 Wo.)DE
AT1
Gold
Gold

(17 Wo.)AT
CH1
Gold
Gold

(26 Wo.)CH
UK15
(5 Wo.)UK
US28
(18 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 22. Mai 2000
Verkäufe: + 715.000
My Heart Beats Like a Drum (Dum Dum Dum)
Planet Pop
DE3
Gold
Gold

(15 Wo.)DE
AT6
(17 Wo.)AT
CH21
(17 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 4. September 2000
Verkäufe: + 250.000
Thinking of You
Planet Pop
DE46
(9 Wo.)DE
CH51
(8 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 4. Dezember 2000
2001 Why Oh Why
Planet Pop
DE16
(13 Wo.)DE
AT16
(16 Wo.)AT
CH64
(12 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 12. Februar 2001
I’m in Heaven (When You Kiss Me)
Touch the Sky
DE22
(11 Wo.)DE
AT27
(15 Wo.)AT
CH31
(13 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 29. Oktober 2001
2002 Set Me Free
Touch the Sky
DE44
(8 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 3. Juni 2002
2003 New York City
Touch the Sky
DE81
(1 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 3. März 2003
2019 All Around the World (La La La)
DE29
Platin
Platin

(25 Wo.)DE
AT35
Platin
Platin

(16 Wo.)AT
CH39
Platin
Platin

(22 Wo.)CH
UK
Silber
Silber
UK
Erstveröffentlichung: 5. April 2019
Verkäufe: + 1.295.000; mit R3hab

Weitere Singles

  • 2001: Call on Me (Promo-Single)

Auszeichnungen für Musikverkäufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Silberne Schallplatte

  • Frankreich Frankreich
    • 2000: für die Single Around the World (La La La La La)

Goldene Schallplatte

  • Belgien Belgien
    • 2000: für die Single Around the World (La La La La La)
    • 2019: für die Single Around the World (La La La) (R3hab × A Touch of Class)
  • Portugal Portugal
    • 2022: für die Single Around the World (La La La) (R3hab × A Touch of Class)[4]
  • Schweden Schweden
    • 2000: für die Single Around the World (La La La La La)

Platin-Schallplatte

  • Danemark Dänemark
    • 2020: für die Single Around the World (La La La) (R3hab × A Touch of Class)
  • Frankreich Frankreich
    • 2021: für die Single Around the World (La La La) (R3hab × A Touch of Class)
  • Italien Italien
    • 2021: für die Single Around the World (La La La) (R3hab × A Touch of Class)
  • Mexiko Mexiko
    • 2021: für die Single Around the World (La La La) (R3hab × A Touch of Class)
  • Niederlande Niederlande
    • 2019: für die Single Around the World (La La La) (R3hab × A Touch of Class)
  • Polen Polen
    • 2020: für die Single Around the World (La La La) (R3hab × A Touch of Class)

2× Platin-Schallplatte

  • Schweden Schweden
    • 2021: für die Single Around the World (La La La) (R3hab × A Touch of Class)

Anmerkung: Auszeichnungen in Ländern aus den Charttabellen bzw. Chartboxen sind in ebendiesen zu finden.

Land/RegionAus­zeich­nung­en für Mu­sik­ver­käu­fe
(Land/Region, Auszeichnungen, Verkäufe, Quellen)
Silver record icon.svg Silber Gold record icon.svg Gold Platinum record icon.svg Platin Ver­käu­fe Quel­len
 Belgien (BEA) 0! S Gold record icon.svg 2× Gold2 0! P 45.000 ultratop.be
 Dänemark (IFPI) 0! S 0! G Platinum record icon.svg Platin1 90.000 ifpi.dk
 Deutschland (BVMI) 0! S Gold record icon.svg 2× Gold2 Platinum record icon.svg 2× Platin2 1.300.000 musikindustrie.de
 Frankreich (SNEP) Silver record icon.svg Silber1 0! G Platinum record icon.svg Platin1 325.000 infodisc.fr
 Italien (FIMI) 0! S 0! G Platinum record icon.svg Platin1 70.000 fimi.it
 Mexiko (AMPROFON) 0! S 0! G Platinum record icon.svg Platin1 60.000 amprofon.com.mx
 Niederlande (NVPI) 0! S 0! G Platinum record icon.svg Platin1 80.000 nvpi.nl
 Österreich (IFPI) 0! S Gold record icon.svg Gold1 Platinum record icon.svg Platin1 55.000 ifpi.at
 Polen (ZPAV) 0! S 0! G Platinum record icon.svg Platin1 20.000 bestsellery.zpav.pl
 Portugal (AFP) 0! S Gold record icon.svg Gold1 0! P 5.000 Einzelnachweise
 Schweden (IFPI) 0! S Gold record icon.svg Gold1 Platinum record icon.svg 2× Platin2 175.000 sverigetopplistan.se
 Schweiz (IFPI) 0! S Gold record icon.svg Gold1 Platinum record icon.svg Platin1 45.000 hitparade.ch
 Vereinigtes Königreich (BPI) Silver record icon.svg Silber1 0! G 0! P 200.000 bpi.co.uk
Insgesamt Silver record icon.svg 2× Silber2 Gold record icon.svg 8× Gold8 Platinum record icon.svg 12× Platin12

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gabriela-Gottschalk.de: Live-Cast ATC
  2. Om-Online.de: Gute Laune beim "Ladioo" in Vechta
  3. a b Chartquellen: DE AT CH UK US
  4. Gold für Around the World (La La La) in Portugal