Adil Aouchiche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Adil Aouchiche
2019-07-17 SG Dynamo Dresden vs. Paris Saint-Germain by Sandro Halank–157 (cropped).jpg
Adil Aouchiche (2019)
Personalia
Geburtstag 15. Juli 2002
Geburtsort Le Blanc-MesnilFrankreich
Größe 181 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2008–2009 Mitry Mory
2009–2013 Tremblay
2014–2020 Paris Saint-Germain
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2019–2020 Paris Saint-Germain 1 0(0)
2020– AS Saint-Étienne 0 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2018 Frankreich U16 10 0(1)
2018–2019 Frankreich U17 18 (14)
2019– Frankreich U18 5 0(1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 19. August 2020

2 Stand: 8. September 2019

Adil Aouchiche (* 15. Juli 2002 in Le Blanc-Mesnil) ist ein französischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aouchiche spielt seit 2014 für PSG und durchlief verschiedene Jugendmannschaften, bis er 2019 das erste Mal in den Profikader berufen wurde. Er feierte sein professionelles Debüt für den Verein unter Cheftrainer Thomas Tuchel am 30. August 2019 bei einem 2:0-Sieg gegen den FC Metz im Alter von 17 Jahren. Er stand in der Startelf und spielte 65 Minuten, bevor er durch Leandro Paredes ersetzt wurde.[1]

Zur Saison 2020/21 wechselte Aouchiche zur AS Saint-Étienne.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aouchiche ist ein aktueller französischer Jugendnationalspieler. Bei der U17-Europameisterschaft 2019 stand er aufgrund seiner Torerfolge im Mittelpunkt des Interesses. Obwohl er ein Mittelfeldspieler ist, erzielte er 9 Tore in 5 Spielen während des Turniers, in dem Frankreich das Halbfinale erreichte. In der Gruppenphase erzielte er einen Hattrick gegen Schweden und machte im Viertelfinale gegen Tschechien 4 Tore. Er stellte damit den bisherigen Rekord bei U17-Europameisterschaften ein.[2] Seine herausragenden Leistungen brachten ihm einen Platz in der Mannschaft des Turniers ein.[3]

Aufgrund seiner Abstammung wäre er auch für Algerien spielberechtigt.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Adil Aouchiche – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Choupo-Moting schießt PSG auf Platz 1 – Tuchel setzt auf 17-jährigen Aouchiche. Abgerufen am 2. September 2019.
  2. Sport1.de: PSG: Adil Aouchiche brilliert bei U17-EM - was wird aus dem Top-Talent? Abgerufen am 2. September 2019.
  3. UEFA.com: 2019 Under-17 EURO team of the tournament. Abgerufen am 2. September 2019 (englisch).