All That

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Originaltitel All That
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 1994–2005
Produktions-
unternehmen
Tollin/Robbins Productions, Schneider’s Bakery
Länge 30 Minuten
Episoden 171 in 10 Staffeln
Genre Unterhaltung
Titelmusik All That Theme Opening (Season 1–6)
Remixed (Season 7–10)
Produktion Dan Schneider
Kevin Kopelow
Heath Seifert
Idee Brian Robbins
Mike Tollin
Musik TLC
Erstausstrahlung 16. April 1994 auf Nickelodeon
Besetzung

Spielen sich selbst

  • Angelique Bates
  • Alisa Reyes
  • Lori Beth Denberg
  • Kenan Thompson
  • Amanda Bynes
  • Danny Tamberelli
  • Nick Cannon
  • Shane Lyons
  • Jamie Lynn Spears

All That ist eine US-amerikanische Live-Actionserie und Sketch-Comedy Show, die von 1994 bis 2005 auf TEENick bei Nickelodeon ausgestrahlt wurde. In Deutschland war sie nicht zu sehen. Die Serie lief über 10 Staffeln in 171 Episoden und gilt als längste Live-Action Serie in der Geschichte von Nickelodeon.

Hintergrund[Bearbeiten]

Für die Serie ist unter anderem Dan Schneider verantwortlich, der auch weitere Teenagerserien wie Kenan and Kel, The Amanda Show, Drake & Josh, Zoey 101, iCarly, Victorious oder Sam & Cat produziert hat. All That lief vom 16. April 1994 bis zum 22. Oktober 2005 mit einer zwischenzeitlichen Unterbrechung während der Jahre 2000 bis 2002. 2002 begann dann quasi eine neue Ära von All That.

Hauptdarsteller der Staffeln 1 bis 6 waren von 1994 bis 2002 Angelique Bates, Lori Beth Denberg, Nick Cannon, Tricia Dickson, Leon Frierson, Gabriel Iglesias, Katrina Johnson, Christy Knowings, Kevin Kopelow, Victor-Cohn Lopez, Zach McLemore, Alisa Reyes, Mark Saul, Josh Server und Danny Tamberelli. Die Hauptakteure der Staffeln 7 bis 10 waren ab 2002 Chelsea Brummet, Ryan Coleman, Jack DeSena, Lisa Foiles, Bryan Hearne, Lil’ JJ, Christina Kirkman, Shane Lyons, Giovonnie Samuels, Kyle Sullivan, Kianna Underwood und Denzel Whitaker.[1]

Auszeichnungen und Veröffentlichungen[Bearbeiten]

  • Die Serie gewann in den Jahren 1999 bis2004 jeweils den Kids’ Choice Awards in der Kategorie „Favorite TV Show“.[2]
DVD Veröffentlichung
  • All That ist auf mehreren DVDs veröffentlicht worden.
Album zur Serie
  • Nickelodeon brachte 1996 eine CD mit Dialogen und Songs aus der Serie unter dem Titel All That: The Album heraus.[3]
Buch zur Serie

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Besetzung auf imdb.com, abgerufen am 5. März 2013.
  2. All Winners – Favorite TV Show: All That. auf nick.com, abgerufen am 5. März 2013.
  3. All That: The Album. auf allmusic.com, abgerufen am 5. März 2013.