Aviastar Mandiri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aviastar Mandiri
BAe 146-200 der Aviastar Mandiri
IATA-Code: MV
ICAO-Code: VIT
Rufzeichen: AVIASTAR
Gründung: 2000
Sitz: Jakarta, IndonesienIndonesien Indonesien
Heimatflughafen: Flughafen Halim Perdanakusuma
IATA-Prefixcode: 210
Flottenstärke: 7
Ziele: national und regional
Website: www.aviastar.biz

Aviastar Mandiri ist eine indonesische Fluggesellschaft mit Sitz in Jakarta und Basis auf dem Flughafen Halim Perdanakusuma.

Unternehmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aviastar Mandiri führt neben regulären Linienflügen im Inland Charterflüge durch. Des Weiteren werden Flugzeugwartungen und -schulungen angeboten.[1]

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aktuelle Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

de Havilland Canada DHC-6-300 der Aviastar Mandiri

Mit Stand Februar 2019 besteht die Flotte der Aviastar Mandiri aus sieben Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von 37,3 Jahren Jahren:[2]

Flugzeugtyp aktiv bestellt Anmerkungen
BAe 146-200 3 1 inaktiv
de Havilland Canada DHC-6-300 4
Gesamt 7

Historische Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Vergangenheit betrieb Aviastar Mandiri unter anderem Airbus A320-200 und Fokker F-27.[3]

Zwischenfälle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Am 29. Juni 2009 kollidierte eine de Havilland Canada DHC-6-300 mit dem Luftfahrzeugkennzeichen PK-BRO auf einem Frachtflug vom Flugplatz Dekai zum Flughafen Wamena, 19 Kilometer südsüdöstlich des Zielflughafens mit einem Berg. Dabei wurde die dreiköpfige Besatzung getötet.[5]
  • Am 2. Oktober 2015 verunglückte eine de Havilland Canada DHC-6-300 mit dem Luftfahrzeugkennzeichen PK-BRM unterwegs vom Flughafen Masamba nach Makassar aus noch unbekannten Gründen am Mount Latimojong auf der Insel Sulawesi. Alle zehn an Bord der Maschine befindlichen Personen kamen dabei ums Leben (siehe auch Aviastar-Mandiri-Flug 7503).[6][7]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Aviastar Mandiri – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. aviastar.biz – General Services (englisch), abgerufen am 14. Dezember 2015
  2. ch-aviationAviastar Mandiri (englisch), abgerufen am 12. Februar 2019
  3. airlineupdate.com – Aviastar (Memento vom 6. Oktober 2015 im Webarchiv archive.today) (englisch), abgerufen am 12. Februar 2019.
  4. Flugunfalldaten und -bericht PK-BRD im Aviation Safety Network (englisch), abgerufen am 12. Februar 2019.
  5. Unfallbericht DHC-6 PK-BRO, Aviation Safety Network (englisch), abgerufen am 7. Juni 2020.
  6. Flugunfalldaten und -bericht PK-BRM im Aviation Safety Network (englisch), abgerufen am 12. Februar 2019.
  7. Flight International, 13. Oktober 2015, S. 8