Bělá u Staré Paky

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bělá
Wappen von Bělá
Bělá u Staré Paky (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Liberecký kraj
Bezirk: Semily
Fläche: 776,0507[1] ha
Geographische Lage: 50° 32′ N, 15° 27′ OKoordinaten: 50° 32′ 21″ N, 15° 26′ 35″ O
Höhe: 378 m n.m.
Einwohner: 269 (1. Jan. 2019)[2]
Postleitzahl: 514 01
Kfz-Kennzeichen: L
Verkehr
Bahnanschluss: Velký Osek–Trutnov
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 1
Verwaltung
Bürgermeister: Vladimír Svoboda (Stand: 2007)
Adresse: Bělá 142
514 01 Jilemnice
Gemeindenummer: 576972
Website: www.belasm.cz

Bělá (deutsch: Biela) ist eine Gemeinde im Okres Semily, Liberecký kraj in Tschechien.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort befindet sich im Tal am Zusammenfluss der Bäche Tampelacka und Oleska. Östlich liegen die Altpakaer Berge (Staropacké hory) mit dem Jiwa-Berg (Jíva 568 m). Südöstlich erhebt sich der Lán mit 499 m.

Der Ort liegt in der Mikroregion Pojizeří innerhalb der Euroregion Neiße.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wurde 1542 erstmals urkundlich erwähnt. Gegenwärtig leben 242 Einwohner in der Gemeinde.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Einwohner Häuser
1600 103 18
1788 509 88
1869 846 120
1900 747 133
1930 656 135
1950 432 137
1970 337 120
1980 302 131
1990 287 136
2003 265 145
2007 242 146

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche (Kostel Nejsvětější Trojice) erbaut 1873 im neoromanischen Stil
  • Kirche des heiligen Jakob (Kostel sv. Jakuba) in Letařovice
  • Denkmal des Johannes Nepomuk in Socha

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Ort befinden sich ein Gasthaus und 2 Pensionen.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bahnhof Bělá liegt an der Bahnstrecke von Reichenberg nach Altpaka. Ein Haltepunkt befindet sich an der Bahnstrecke von Altpaka (Stará Paka) nach Trautenau.

Durch den Ort führt die Straße II. Klasse von Košťálov nach Stará Paka und der Radweg 4277.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bělá – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.uir.cz/obec/576972/Bela
  2. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2019 (PDF; 0,8 MiB)