Bahnstrecke Groningen–Delfzijl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Groningen–Delfzijl
Strecke der Bahnstrecke Groningen–Delfzijl
Streckenlänge:37,9 km
Spurweite:1435 mm (Normalspur)
Höchstgeschwindigkeit:120 km/h
   
Bahnstrecke Meppel–Groningen
   
Bahnstrecke Leer–Groningen
   
BSicon v-STR.svgBSicon vSHI2gl-.svg
BSicon d.svgBSicon vBHF.svgBSicon dDST.svg
0,0 Groningen
BSicon v-STR.svgBSicon vSHI2g+l-.svg
   
   
Nord-Willemskanal
   
   
Straßenbahn Drachten - Groningen
   
Bahnstrecke Harlingen–Nieuwe Schans
Brücke über Wasserlauf (mittel)
Hoendiep (Festgestelle Brücke)
   
2,0 Kostverloren
Brücke über Wasserlauf (mittel)
Reitdiep (Fernbediente Brücke)
Bahnhof, Station
3,9 Groningen Noord
BSicon eBS2+l.svgBSicon BS2+r.svg
BSicon exhKRZWae.svgBSicon hKRZWae.svg
Walfridusbrug, Van Starkenborghkanaal
BSicon eBS2l.svgBSicon BS2r.svg
   
8,0 Adorp
Bahnhof, Station
10,9 Sauwerd
   
Bahnstrecke Sauwerd–Roodeschool
   
13,8 Wolddijk
Bahnhof, Station
15,1 Bedum
   
Anschluss Friesland Foods
Brücke über Wasserlauf (mittel)
Boterdiep (Fernbediente Brücke)
   
19,5 Middelstum
Straßenbrücke
Provinciale weg 46
Bahnhof, Station
21,9 Stedum
Bahnhof, Station
25,9 Loppersum
   
28,0 Eenum
   
30,0 Oosterwijtwerd
   
32,0 Tjamsweer
   
Bahnhof, Station
33,6 Appingedam
Straßenbrücke
Provinciale weg 33
   
36,0 Uitwierde
Bahnhof, Station
36,3 Delfzijl West
   
ehem. Bahnstrecke Zuidbroek–Delfzijl
Bahnhof, Station
37,9 Delfzijl
   
Deichschart
BSicon d.svgBSicon BST.svgBSicon dWASSER.svg
Hafengebiet Delfzijl Ems
Brücke über Wasserlauf (mittel)
Emskanal (Abwasserkanal)
   
Deichschart
   
Emskanal (Schleuse)
   
Industriegebiet Oosterhorn

Die Bahnstrecke Groningen–Delfzijl ist eine durch den Niederländischen Staat gebaute Strecke, die seit dem 15. Juni 1884 Groningen und Delfzijl verbindet. Die Bahnstrecke ist nicht elektrifiziert.

Bahnhöfe und Gebäude[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bahnhof Groningen, SS, ein Einmaliger Entwurf von Isaac Gosschalk
  • Bahnhof Groningen Noord: erster Bahnhof (abgebrochen 1970), ab 1974 Viadukt Bahnhof
  • Sauwerd: kein (abgerissen 1975)
  • Bedum: kein (abgerissen 1975)
  • Stedum: kein (abgerissen 1973)
  • Loppersum: 1883, SS, Gebäude Type Loppersum
  • Appingedam: kein (abgebrannt und abgebrochen 1979)
  • Delfzijl West: kein
  • Bahnhof Delfzijl: 1883, Type Sneek

Betrieb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bahnbetrieb wird betrieben durch die Arriva Personenvervoer Nederland. Von Montag bis Samstag zwischen 5:30 Uhr und 20 Uhr verkehren zwei Zuge auf der Linie. Außerhalb dieser Zeiten nur ein Zug pro Stunde. Auf der Strecke verkehren auch Güterzüge. Meist haben diese als Endpunkt Oosterhorn.

Züge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bahnstrecke wird durch GTW von Stadler Rail befahren. Seit Sommer 2007 haben sie die frühere Wadlopers ersetzt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Walfridusbrücke
Stadler GTW
Bahnhof in Delfzijl
 Commons: Groningen - Delfzijl Railway – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien