Banijay Germany GmbH

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Banijay Germany GmbH
Rechtsform GmbH
Gründung 2018
Sitz Köln, Deutschland Deutschland
Leitung Marcus Wolter
Branche Filmwirtschaft
Website banijay.de
Stand: 3. Januar 2020

Die Banijay Germany GmbH ist ein deutsches Medienunternehmen, das im Jahr 2018 von dem Medienmanager und Unternehmer Marcus Wolter und der Banijay Group gegründet wurde und den Hauptsitz in Köln hat.[1][2] Unter dem Dach der Banijay Germany vereinen sich TV-Produktionshäuser wie Endemol Shine, Brainpool und der Fiction-Produzent Made For Film. Zu den bekanntesten TV-Produktionen zählen Wer wird Millionär, Tatort Dresden, TV Total, The Masked Singer oder Promi Big Brother. Kerngeschäft der Banijay Germany sind die Entwicklung und Kreation von Medienmarken sowie der Aufbau von Künstlerinnen und Künstlern im TV-, Digital- oder Live-Geschäft. Mit Filmen, Serien und TV-Shows erreicht die Banijay Deutschland Gruppe täglich Millionen Zuschauer. Am Sonntag, den 17. Oktober 2021 erreichten der Tatort: Unsichtbar und Kitchen Impossible zusammen über 10 Millionen Zuschauer.[3][4] International gehört Banijay Germany zur Banijay Group, der größten TV-Produktionsfirma Europas.[5][6] Zur Banijay Germany gehören außerdem Künstler-Managementagenturen wie MTS GmbH, die SR Management GmbH und Only Good People.[7][8] Eine weitere Tochterfirma der Banijay Germany ist die Digital- und Live Company Banijay Live Artist Brand u. a. mit den Marken MySpass.de und NightWash.[9]

Tochterfirmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Produktionen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Live-Events (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wiwo: Die Milliardenwette von Banijay könnte aufgehen. Abgerufen am 13. Dezember 2021.
  2. DWDL: Wolter wird CEO und Gesellschafter von Banijay Germany. Abgerufen am 13. Dezember 2021 (englisch).
  3. Werben & Verkaufen: Banijay übernimmt Endemol Shine | W&V. 6. Juli 2020, abgerufen am 13. Dezember 2021.
  4. DWDL: "Tatort" siegt ohne Probleme, "The Voice" gibt nach. Abgerufen am 13. Dezember 2021 (englisch).
  5. DWDL: Arno Schneppenheim führt Banijay Productions Germany. In: DWDL. 1. März 2018, abgerufen am 13. Dezember 2021.
  6. The Hollywood Reporter: Banijay Closes Endemol Shine Acquisition, Forming Global Production Giant. 3. Juli 2020, abgerufen am 13. Dezember 2021 (amerikanisches Englisch).
  7. Horizont: TV-Produktion: Banijay Deutschland übernimmt Brainpool komplett. Abgerufen am 13. Dezember 2021.
  8. DWDL: Serviette mit Folgen: Showbiz auf zweitem Bildungsweg. Abgerufen am 13. Dezember 2021 (englisch).
  9. DWDL: Banijay Live Artist Brand geht neu formiert an den Start. Abgerufen am 13. Dezember 2021 (englisch).