Basketball-Weltmeisterschaft 2002

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
FIBA World Championship 2002
14. Basketball-Weltmeisterschaft
Anzahl Nationen 16 (von 211 Bewerbern)
Weltmeister Jugoslawien Bundesrepublik 1992 Bundesrepublik Jugoslawien (2. Titel)
Austragungsort Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Eröffnungsspiel 29. August 2002
Endspiel 8. September 2002
Spiele   62
Korbpunkte 10386  (∅: 167,52 pro Spiel)
Meiste Korbpunkte Dirk Nowitzki Deutschland (216 Punkte)
Wertvollster Spieler Dirk Nowitzki Deutschland

WM 1998

Die 14. Basketball-Weltmeisterschaft der Herren fand vom 29. August bis 8. September 2002 in Indianapolis in den Vereinigten Staaten statt.

Die Nationalmannschaft der Bundesrepublik Jugoslawien, die als Titelverteidiger startete, wurde zum zweiten Mal Weltmeister. Vizeweltmeister wurde die Mannschaft aus Argentinien. Den dritten Platz belegte Deutschland.

Austragungsorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spiele wurden im Conseco Fieldhouse, Heimat des NBA-Teams Indiana Pacers, sowie im RCA Dome, Heimat des NFL-Teams Indianapolis Colts, ausgetragen.

Indianapolis Indianapolis
Conseco Fieldhouse RCA Dome
Kapazität: 18.345 Kapazität: 57.890
Eröffnung: 1999 Eröffnung: 1984
Conseco Fieldhouse RCA Dome

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Teilnehmerländer sind blau eingefärbt

Die qualifizierten Mannschaften wurden per Los auf die verschiedenen Vorrundengruppen verteilt. Es ergab sich folgende Auslosung:

Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D

Vorrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende:

 S  Gespielte Spiele
 G  Gewonnene Spiele
 V  Verlorene Spiele
     Team für Zwischenrunde qualifiziert
     Team spielte um Platz 13–16

Die Vorrundenspiele der Gruppen A bis D wurden vom 29. bis 31. August 2002 ausgetragen.[1] Die besten drei Mannschaften jeder Gruppe erreichten die Zwischenrunde. Das viertplatzierte Team jeder Gruppe erreichte die Runde um Platz 13–16.

Gruppe A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Team S G V Körbe Punkte Diff.
1 SpanienSpanien Spanien 3 3 0 244:187 6 +66
2 Jugoslawien Bundesrepublik 1992 Jugoslawien 3 2 1 279:205 5 +64
3 Angola Angola 3 1 2 202:276 4 −73
4 Kanada Kanada 3 0 3 199:255 3 −54
Spiel Datum Team 1 Team 2 1. Q. 2. Q. 3. Q. 4. Q. Verl. Ergebnis
01. 29.08.2002 Jugoslawien Bundesrepublik 1992 Jugoslawien Angola Angola 33:22 28:18 24:09 28:14 113:63
02. 29.08.2002 Kanada Kanada SpanienSpanien Spanien 15:17 14:23 06:21 19:24 54:85
03. 30.08.2002 Angola Angola Kanada Kanada 19:17 26:17 16:15 23:25 84:74
04. 30.08.2002 SpanienSpanien Spanien Jugoslawien Bundesrepublik 1992 Jugoslawien 26:10 18:19 14:23 13:17 71:69
05. 31.08.2002 Angola Angola SpanienSpanien Spanien 12:25 17:23 14:22 12:18 55:88
06. 31.08.2002 Kanada Kanada Jugoslawien Bundesrepublik 1992 Jugoslawien 21:16 20:26 12:21 18:24 71:87

Gruppe B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Team S G V Körbe Punkte Diff.
1 Brasilien Brasilien 3 3 0 280:245 6 +35
2 Puerto Rico Puerto Rico 3 2 1 263:242 5 +21
3 Turkei Türkei 3 1 2 268:246 4 +22
4 Libanon Libanon 3 0 3 230:308 3 −78
Spiel Datum Team 1 Team 2 1. Q. 2. Q. 3. Q. 4. Q. Verl. Ergebnis
07. 29.08.2002 Brasilien Brasilien Libanon Libanon 24:15 28:18 31:17 19:23 102:73
08. 29.08.2002 Puerto Rico Puerto Rico Turkei Türkei 23:24 19:14 15:16 21:21 78:75
09. 30.08.2002 Libanon Libanon Puerto Rico Puerto Rico 11:31 24:13 24:25 18:30 77:99
10. 30.08.2002 Turkei Türkei Brasilien Brasilien 32:21 17:17 21:18 16:32 86:88
11. 31.08.2002 Libanon Libanon Turkei Türkei 16:22 14:26 22:27 28:32 80:107
12. 31.08.2002 Puerto Rico Puerto Rico Brasilien Brasilien 16:22 14:26 22:27 28:32 86:90

Gruppe C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Team S G V Körbe Punkte Diff.
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 3 3 0 298:212 6 +86
2 Deutschland Deutschland 3 2 1 277:250 5 +27
3 China Volksrepublik China 3 1 2 237:254 4 −17
4 Algerien Algerien 3 0 3 212:308 3 −96
Spiel Datum Team 1 Team 2 1. Q. 2. Q. 3. Q. 4. Q. Verl. Ergebnis
13. 29.08.2002 China Volksrepublik China Deutschland Deutschland 14:23 17:22 17:27 28:16 76:88
14. 29.08.2002 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Algerien Algerien 32:13 19:19 28:15 31:13 110:60
15. 30.08.2002 Deutschland Deutschland Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 21:29 30:23 16:25 20:27 87:104
16. 30.08.2002 Algerien Algerien China Volksrepublik China 10:28 22:20 31:21 19:27 82:96
17. 31.08.2002 Algerien Algerien Deutschland Deutschland 13:31 11:29 23:16 23:26 70:102
18. 31.08.2002 China Volksrepublik China Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 28:16 14:27 13:20 10:21 65:84

Gruppe D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Team S G V Körbe Punkte Diff.
1 Argentinien Argentinien 3 3 0 319:238 6 +81
2 Neuseeland Neuseeland 3 2 1 273:278 5 −5
3 RusslandRussland Russland 3 1 2 248:259 4 −11
4 Venezuela 1954 Venezuela 3 0 3 226:291 3 −65
Spiel Datum Team 1 Team 2 1. Q. 2. Q. 3. Q. 4. Q. Verl. Ergebnis
19. 29.08.2002 Neuseeland Neuseeland RusslandRussland Russland 17:21 18:28 23:18 32:14 90:81
20. 29.08.2002 Argentinien Argentinien Venezuela 1954 Venezuela 27:16 22:19 32:12 26:25 107:72
21. 30.08.2002 Venezuela 1954 Venezuela Neuseeland Neuseeland 29:23 19:24 13:25 24:26 85:98
22. 30.08.2002 RusslandRussland Russland Argentinien Argentinien 25:26 17:28 21:30 18:16 81:100
23. 31.08.2002 Venezuela 1954 Venezuela RusslandRussland Russland 20:24 15:15 15:24 19:23 69:86
24. 31.08.2002 Neuseeland Neuseeland Argentinien Argentinien 31:26 13:26 28:22 13:38 85:112

Zwischenrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Zwischenrundenspiele der Gruppen E und F wurden vom 2. bis 4. September 2002 ausgetragen.[1] Die in der Vorrunde erzielten Ergebnisse gegen die Gruppengegner wurden übernommen. Die vier besten Teams der Gruppen erreichten das Viertelfinale, die letzten beiden erreichten die Runde um Platz 9–12.

Gruppe E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Team S G V Körbe Punkte Diff.
1 Puerto Rico Puerto Rico 6 5 1 510:477 11 +22
2 SpanienSpanien Spanien 6 5 1 480:382 11 +89
3 Jugoslawien Bundesrepublik 1992 Jugoslawien 6 4 2 552:437 10 +125
4 Brasilien Brasilien 6 4 2 502:502 10 0
5 Turkei Türkei 6 2 4 496:509 8 −13
6 Angola Angola 6 1 5 438:536 7 −99
Spiel Datum Team 1 Team 2 1. Q. 2. Q. 3. Q. 4. Q. Verl. Ergebnis
25. 02.09.2002 Puerto Rico Puerto Rico Jugoslawien Bundesrepublik 1992 Jugoslawien 27:21 15:22 18:26 25:14 85:83
26. 02.09.2002 Turkei Türkei SpanienSpanien Spanien 12:23 21:19 13:21 18:24 64:87
27. 02.09.2002 Brasilien Brasilien Angola Angola 16:21 17:16 20:20 21:17 12:09 86:83
28. 03.09.2002 Angola Angola Turkei Türkei 17:18 21:23 08:22 20:23 66:86
29. 03.09.2002 SpanienSpanien Spanien Puerto Rico Puerto Rico 18:14 15:17 19:18 13:24 65:73
30. 03.09.2002 Jugoslawien Bundesrepublik 1992 Jugoslawien Brasilien Brasilien 26:14 20:14 28:25 16:16 90:69
31. 04.09.2002 Puerto Rico Puerto Rico Angola Angola 12:22 29:23 16:12 14:14 09:09,
09:07
89:87
32. 04.09.2002 Turkei Türkei Jugoslawien Bundesrepublik 1992 Jugoslawien 15:21 19:29 21:30 23:30 78:110
33. 04.09.2002 Brasilien Brasilien SpanienSpanien Spanien 21:23 9:16 15:21 22:24 67:84

Gruppe F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Team S G V Körbe Punkte Diff.
1 Argentinien Argentinien 6 6 0 587:466 12 +121
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 6 5 1 594:443 11 +162
3 Deutschland Deutschland 6 4 2 541:485 10 +56
4 Neuseeland Neuseeland 6 3 3 493:560 9 −67
5 RusslandRussland Russland 6 2 4 510:536 8 −16
6 China Volksrepublik China 6 1 5 464:538 7 −74
Spiel Datum Team 1 Team 2 1. Q. 2. Q. 3. Q. 4. Q. Verl. Ergebnis
34. 02.09.2002 Neuseeland Neuseeland Deutschland Deutschland 16:18 16:21 13:27 19:18 64:84
35. 02.09.2002 RusslandRussland Russland Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 24:27 20:27 19:35 19:17 82:106
36. 02.09.2002 Argentinien Argentinien China Volksrepublik China 32:14 16:20 24:15 23:22 95:71
37. 03.09.2002 China Volksrepublik China RusslandRussland Russland 15:26 15:16 22:25 16:28 68:95
38. 03.09.2002 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Neuseeland Neuseeland 22:25 26:17 27:10 35:10 110:62
39. 03.09.2002 Deutschland Deutschland Argentinien Argentinien 20:31 14:15 26:25 17:15 77:86
40. 04.09.2002 Neuseeland Neuseeland China Volksrepublik China 13:35 30:17 20:19 31:17 94:88
41. 04.09.2002 RusslandRussland Russland Deutschland Deutschland 16:28 20:30 23:21 26:24 85:103
42. 04.09.2002 Argentinien Argentinien Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 34:21 19:16 15:23 19:20 87:80

Finalrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Finalrundenspiele wurden vom 2. bis 9. September 2002 ausgetragen.[2][3][4][5][6][7][8]

Runde um Platz 13–16[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spiel Datum Team 1 Team 2 1. Q. 2. Q. 3. Q. 4. Q. Verl. Ergebnis
43. 02.09.2002 Kanada Kanada Libanon Libanon 22:16 22:15 23:22 24:14 91:67
44. 02.09.2002 Algerien Algerien Venezuela 1954 Venezuela 24:20 24:29 16:22 19:27 83:98
Spiel um Platz 15
45. 03.09.2002 Libanon Libanon Algerien Algerien 26:23 17:19 15:34 12:24 70:100
Spiel um Platz 13
46. 03.09.2002 Kanada Kanada Venezuela 1954 Venezuela 25:23 26:26 27:28 20:20 98:97

Viertelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spiel Datum Team 1 Team 2 1. Q. 2. Q. 3. Q. 4. Q. Verl. Ergebnis
47. 05.09.2002 Puerto Rico Puerto Rico Neuseeland Neuseeland 11:14 18:17 15:17 19:17 63:65
48. 05.09.2002 Jugoslawien Bundesrepublik 1992 Jugoslawien Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 20:20 20:16 12:22 29:20 81:78
49. 05.09.2002 SpanienSpanien Spanien Deutschland Deutschland 15:20 16:20 21:6 10:24 62:70
50. 05.09.2002 Brasilien Brasilien Argentinien Argentinien 16:18 13:11 13:22 25:27 67:78

Runde um Platz 9–12[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spiel Datum Team 1 Team 2 1. Q. 2. Q. 3. Q. 4. Q. Verl. Ergebnis
51. 06.09.2002 Turkei Türkei China Volksrepublik China 30:24 18:16 19:22 27:24 94:86
52. 06.09.2002 Angola Angola RusslandRussland Russland 18:28 24:13 08:16 16:20 66:77
Spiel um Platz 11
53. 07.09.2002 China Volksrepublik China Angola Angola 18:27 31:24 09:29 26:16 84:96
Spiel um Platz 9
54. 07.09.2002 Turkei Türkei RusslandRussland Russland 22:28 25:25 15:18 29:15 91:86

Runde um Platz 5–8[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spiel Datum Team 1 Team 2 1. Q. 2. Q. 3. Q. 4. Q. Verl. Ergebnis
55. 06.09.2002 Puerto Rico Puerto Rico Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 25:19 11:31 21:17 17:17 74:84
56. 06.09.2002 SpanienSpanien Spanien Brasilien Brasilien 29:21 25:26 34:17 17:25 105:89
Spiel um Platz 7
57. 07.09.2002 Puerto Rico Puerto Rico Brasilien Brasilien 29:21 25:26 34:17 17:25 91:84
Spiel um Platz 5
58. 07.09.2002 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten SpanienSpanien Spanien 27:18 23:22 15:16 10:25 75:81

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spiel Datum Team 1 Team 2 1. Q. 2. Q. 3. Q. 4. Q. Verl. Ergebnis
59. 07.09.2002 Neuseeland Neuseeland Jugoslawien Bundesrepublik 1992 Jugoslawien 30:19 18:20 10:27 20:23 78:89
60. 07.09.2002 Deutschland Deutschland Argentinien Argentinien 11:16 30:20 21:23 18:27 80:86

Spiel um Platz 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spiel Datum Team 1 Team 2 1. Q. 2. Q. 3. Q. 4. Q. Verl. Ergebnis
61. 08.09.2002 Neuseeland Neuseeland Deutschland Deutschland 27:35 21:39 13:22 33:21 94:117

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spiel Datum Team 1 Team 2 1. Q. 2. Q. 3. Q. 4. Q. Verl. Ergebnis
62. 08.09.2002 Jugoslawien Bundesrepublik 1992 Jugoslawien Argentinien Argentinien 24:19 17:20 11:18 23:18 09:02 84:77

Endergebnis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jugoslawien Bundesrepublik 1992 Jugoslawien (5. Titel)
  2. Argentinien Argentinien
  3. Deutschland Deutschland
  4. Neuseeland Neuseeland
  5. Spanien Spanien
  6. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
  7. Puerto Rico Puerto Rico
  8. Brasilien Brasilien
  9. Turkei Türkei
  10. Russland Russland
  11. Angola Angola
  12. China Volksrepublik Volksrepublik China
  13. Kanada Kanada
  14. Venezuela 1954 Venezuela
  15. Algerien Algerien
  16. Libanon Libanon

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wertvollster Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Most Valuable Player des Turniers wurde der Deutsche Dirk Nowitzki ausgezeichnet. In insgesamt neun Spielen erzielte Nowitzki 216 Punkte, was einem Durchschnitt von 24 Punkten pro Spiel entspricht.[9]

Mannschaft des Turniers[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben dem Deutschen Dirk Nowitzki wurden der Argentinier Manu Ginóbili, der Jugoslawe Peja Stojaković, der Neuseeländer Pero Cameron sowie der Chinese Yao Ming in das All-Tournament Team gewählt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b World Championship for Men – Preliminary Round (Spielplan und Ergebnisse) (Englisch). FIBA.com. Archiviert vom Original am 30. März 2010.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fiba.com Abgerufen am 14. September 2010.
  2. World Championship for Men – Classification Round (13-16) (Spielplan und Ergebnisse) (Englisch). FIBA.com. Archiviert vom Original am 8. April 2010.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fiba.com Abgerufen am 14. September 2010.
  3. World Championship for Men – Eighth-Final Round (Spielplan und Ergebnisse) (Englisch). FIBA.com. Archiviert vom Original am 14. Februar 2010.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fiba.com Abgerufen am 14. September 2010.
  4. World Championship for Men – Quarter-Final Round (Spielplan und Ergebnisse) (Englisch). FIBA.com. Archiviert vom Original am 14. April 2010.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fiba.com Abgerufen am 14. September 2010.
  5. World Championship for Men – Classification Round (9-12) (Spielplan und Ergebnisse) (Englisch). FIBA.com. Archiviert vom Original am 22. Februar 2008.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fiba.com Abgerufen am 14. September 2010.
  6. World Championship for Men – Classification Round (5-8) (Spielplan und Ergebnisse) (Englisch). FIBA.com. Archiviert vom Original am 20. Oktober 2008.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fiba.com Abgerufen am 14. September 2010.
  7. World Championship for Men – Semi-Final Round (Spielplan und Ergebnisse) (Englisch). FIBA.com. Archiviert vom Original am 20. April 2010.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fiba.com Abgerufen am 14. September 2010.
  8. World Championship for Men – Finals (Spielplan und Ergebnisse) (Englisch). FIBA.com. Archiviert vom Original am 20. April 2010.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fiba.com Abgerufen am 14. September 2010.
  9. World Championship for Men – Top 10 Players (Englisch). FIBA.com. Archiviert vom Original am 4. Oktober 2010.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fiba.com Abgerufen am 14. September 2010.