Benutzer Diskussion:Reinhard Kraasch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Benutzer Diskussion:RKraasch)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Benutzerdiskussionsseite dient der persönlichen Kommunikation mit dem Benutzer Reinhard Kraasch.
Wenn du mich hier ansprichst, antworte ich auch auf dieser Seite.
Wenn ich dich auf einer anderen Seite angesprochen habe, antworte bitte auch dort.
Ich bin ganz froh, wenn hier jemand Unsinn von gesperrten Benutzern und anderen Gestörten sofort wieder löscht.
Und wer sich daran stört, hier geduzt zu werden, darf gerne anderswo schreiben.
Falls du mich vertraulich ansprechen möchtest, kannst du mir auch eine E-Mail schreiben. Ich werde dir dann via E-Mail antworten.

Bitte klicke hierhin, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen,
und unterschreibe deinen Beitrag mit --~~~~.

 Hinweise


Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?



Aktuelle Termine & laufende Mitmachaktionen für Fotografen

Siehe auch: Fotokalender

Laufend
Wichtige News und Diskussionen zu Fotothemen
  • Wiki ShootMe! ist ein Tool, das Wikipedia-Artikel zu nahe gelegenen Motiven anzeigt, die noch kein Foto haben.
  • Commons:LrMediaWiki ist ein tolles Adobe Lightroom-Plugin zum Upload von Mediendateien auf Wikimedia Commons
Software
Weitere Fotoseiten
Externe Fotothemen und -news

Auch du kannst diesen Ticker mit {{Kasten|1={{Benutzer:Rob_Irgendwer/Fotonews}}}} auf deiner Seite einbinden oder selbst Foto-News eintragen.

Genehmigung meiner Bilder auf Commons[Quelltext bearbeiten]

Hallo Reinhard Kraasch, ich schreibe dich an, weil du hier als ein Benutzer mit Zugriff auf OTRS gelistet bist. Ich schreibe in der deutschen Wikipedia viele Poker-Artikel, daher hatte ich mich an einen Mitarbeiter der größten Pokerturnierserie gewandt und nachgefragt, ob ich Bilder deren Website auf Wikipedia hochladen darf. Ich habe die Erlaubnis bekommen und fleißig hochgeladen, jedoch ohne vorher eine Genehmigung an OTRS zu schicken. Mein Ansprechpartner Seth Palansky hatte dies vor nun fünf Tagen gemacht, dennoch hat sich nichts getan. Könntest du bitte die Genehmigung für alle seit dem 22. Juni 2017 von mir hochgeladenen Bilder verifizieren oder mir mitteilen, was noch fehlt? Danke und Gruß, M-B (Diskussion) 16:03, 2. Jul. 2017 (CEST)

@M-B: Da die Anfrage auf Englisch war, wurde sie von unseren englischsprachigen Kollegen bearbeitet. Dass sich nichts getan hat, kann man nicht sagen: Es gab diverse Rückfragen, insbesondere, weil er Lizenz und die Dateinamen nicht direkt angegeben hat (bzw.: angeben konnte). Zuletzt wurde er gebeten, die Freigabe noch einmal mit der Vorlage commons:Commons:OTRS#E-mail template for release of rights to a file zu senden. So etwas ist immer eine Plage für den Freigebenden wie für das Support-Team. Wenn man um eine Freigabe bittet, sollte man das als Wikipedianer immer bestmöglich vorbereiten, d.h. eine Dateilliste und die passende Textvorlage mitliefern, so dass der Freigebende nur noch sein OK drunter setzen muss. --Reinhard Kraasch (Diskussion) 19:26, 2. Jul. 2017 (CEST)
So etwas mit Freigaben von einer Person mache ich zum ersten Mal, daher entschuldige bitte meine Unwissenheit bzw. meine schlechte Vorbereitung auf die Freigabe. Kannst du mir bitte sagen, wie ich jetzt am besten vorgehe? Ich schicke Seth Palansky eine Liste der Dateien, ok. Jedoch möchte ich danach ja auch noch weitere Dateien hochladen, da die Website, die er unter der Lizenz freigibt, sehr viele Bilder zu bieten hat. Wie mache ich das also? Danke und Gruß, M-B (Diskussion) 01:30, 3. Jul. 2017 (CEST)
@M-B: Ich würde jetzt erst mal abwarten, was aus dieser Rückfrage seitens des Supports wird. Grundsätzlich wäre eine Erklärung von Seth Palansky unter der Verwendung der oben genannten Vorlage hilfreich, es müsste dann also in etwa heißen:
I hereby affirm that I – Seth Palansky – am the creator and sole owner of the exclusive copyright of the work as shown on web site xxx (*) and have legal authority in my capacity to release the copyright of that work...
An der Stelle (*) könnte man dann ergänzen: „and uploaded by user yyy to Wikimedia Commons“
Am besten wäre es, wenn du die Vorlage so weit wie möglich vorausgefüllt an Seth Palansky schicken würdest, mit der Bitte, seinen Namen drunter zu setzen und sie an den Support zu senden. Aber wie gesagt: Ich würde jetzt zu allererst mal abwarten (du kannst mich ja in einer Woche noch mal ansprechen...) – sonst geht am Ende alles drunter und drüber. --Reinhard Kraasch (Diskussion) 01:49, 3. Jul. 2017 (CEST)
Ok, danke. -- M-B (Diskussion) 11:58, 3. Jul. 2017 (CEST)
Hallo nochmal. Eine Woche ist vergangen und nichts ist passiert. Ich möchte nicht nerven, habe jedoch noch zwei Fragen: Setzt man sich bei der OTRS eine Deadline bis wann Anträge abgeschlossen werden sollen oder kann das auch noch einen Monat oder noch länger dauern, bis meine Lizenz verifiziert wurde? Und zweitens: Kann ich weitere Bilder hochladen und sie mit dem OTRS-Hinweis kennzeichnen? Die Lage stellt sich nämlich gerade so dar, dass seit über zwei Wochen hier bis Turnier #45 alle Bilder hochgeladen wurden, obwohl inzwischen 72 entschieden sind. Das sieht einfach unfertig aus, was mir nicht gefällt. Gruß, M-B (Diskussion) 12:30, 10. Jul. 2017 (CEST)
@M-B: Normalerweise wird im Support das Ticket geschlossen, sobald man eine Rückfrage abgesandt hat (und das ist der derzeitige Zustand dieses Tickets: es wartet auf eine Antwort von Seth Palansky). Im Prinzip gibt es im OTRS zwar so etwas wie „Warten auf Antwort“, das wird aber praktisch nie genutzt, sondern das Ticket erst dann wieder geöffnet, sobald eine Antwort kommt. Was heißt: Wenn auf die Rückfrage keine Antwort kommt, wird da nicht weiter nachgefragt, sondern das war's dann... Was weitere Bilder angeht: rein grundsätzlich wird es nicht so gern gesehen, wenn jemand im größeren Maßstab Bilder in unklarer rechtlicher Situation hochlädt, denn wenn die Freigabe ausbleibt, müssen ja alle wieder weggelöscht werden. --Reinhard Kraasch (Diskussion) 15:35, 10. Jul. 2017 (CEST)
Also was mache ich jetzt am besten? Was soll Seth Palansky schicken, damit die Lizenz genehmigt wird? Eine Liste aller Dateien, die ich bereits hochgeladen habe (wie wird dann in Zukunft verifiziert?) und was soll noch alles drin stehen? Ich sende ihm ja am besten gleich eine Vorlage, unter die er lediglich noch seinen Namen setzen muss. Gruß, M-B (Diskussion) 15:57, 10. Jul. 2017 (CEST)

Den erwähnten Baustein:

I hereby affirm that I - Seth Palansky - am the owner of the exclusive copyright of the work as shown on web site wsop.com and have legal authority in my capacity as xxx to release the copyright of that work.

I agree to publish the photographs of the 2017 World Series of Poker:

[hier am besten eine Liste der Bilder auf Commons einfügen]

under the following free license: Creative Commons Attribution-Share Alike 4.0 International.

I acknowledge that by doing so I grant anyone the right to use the work, even in a commercial product or otherwise, and to modify it according to their needs, provided that they abide by the terms of the license and any other applicable laws.

I am aware that this agreement is not limited to Wikipedia or related sites.

I am aware that the copyright holder always retains ownership of the copyright as well as the right to be attributed in accordance with the license chosen. Modifications others make to the work will not be claimed to have been made by the copyright holder.

I acknowledge that I cannot withdraw this agreement, and that the content may or may not be kept permanently on a Wikimedia project.

Seth Palansky

… sollte er an permissions-commons@wikimedia.org senden. Problematisch könnte sein, dass der Content auf wsop.com ist, die Freigabe aber von caesars.com kam – da wäre vielleicht noch eine Erklärung erforderlich.

Im Grunde hat er das ja schon erklärt, leider sind einige der englischen Kollegen da etwas schwer von Begriff. Mir scheinen die Textbausteine im englischen OTRS auch nicht sonderlich genial zu sein und eher Verwirrung zu stiften. Im deutschen OTRS-Team fragen wir da schon etwas passender nach (bzw.: Wir fragen dann so nach, dass der Freigebende einfach nur „ja“ antworten muss). --Reinhard Kraasch (Diskussion) 16:37, 10. Jul. 2017 (CEST)

Hat Herr Palansky etwas geschickt? Ich habe von ihm keine Rückmeldung erhalten. Wenn nicht, werde ich ihm nochmal schreiben müssen. Ich hoffe, dass er aufgrund der Komplikationen nicht das Interesse verloren hat. Gruß, M-B (Diskussion) 20:13, 19. Jul. 2017 (CEST)
@M-B: Seit dem 28. Juni hat sich in dem Ticket (und auch in dem zweiten, das du aufgemacht hast) nichts getan. --Reinhard Kraasch (Diskussion) 23:52, 19. Jul. 2017 (CEST)

Erste Fragen[Quelltext bearbeiten]

Hallo Reinhard Kraasch,

vielen Dank für Deine Mentorierung. Anlass für das Mentorenprogramm ist (wie mir scheint typischerweise) eine Auseinandersetzung auf einer LD. Das ist jetzt wahrscheinlich auch schon gelaufen. Ich hätte drei Fragen vorerst: (a) Ich hätte Interesse, ein Portal zum Thema „Politische Kommunikation“ aufzubauen. Hältst Du das für möglich/realistisch oder, anders gefragt, was sind in der Praxis die Voraussetzungen dafür? (b) Wie kann ich Unterseiten in meinem Benutzernamensraum löschen oder umbenennen? (c) Mir scheint (nicht nur aus der Presse, sondern auch aus eigenen Untersuchungen heraus), dass die „Exklusionisten“-Truppe nach wie vor das Sagen hat. Das führt dazu, dass zahlreiche Themen in der WP nicht repräsentiert sind. Alles steht und fällt mit den ominösen „Relevanzkriterien“, die aber – soweit ich sehe – mit dem Argument „WP ist kein Papier“ ausgehebelt wären. Ich möchte Dich nicht mit einer unnötigen Diskussion darüber belästigen, sondern fragen: Hat es Sinn, darüber auf der entsprechenden Seite (?) die Diskussion wieder aufzunehmen / fortzuführen, oder ist das – auch angesichts meines marginalen Edit-Kontostands überflüssige, weil wirkungslose Mehrarbeit?

Danke Dir und vG, --liùni4o (Diskussion) 09:42, 6. Jul. 2017 (CEST)

Hallo liùni4o,
die Löschdiskussion ist wohl in der Tat gelaufen bzw. ich wüsste jetzt auch nicht, was ich da beisteuern sollte. Zu deinen Fragen:
a) Mit den Portalen ist das so eine Sache – die meisten sind ziemlich tot, die Neigung, neue zu begründen (bzw.: andere diese ins Leben rufen zu lassen) ist relativ gering. Hinweise dazu findest du auf Wikipedia:Portale unter „Ein Portal gründen“ – der Knackpunkt ist das: „sammle Interessenten und Mitarbeiter“ – ohne ausreichend viele Mitstreiter in der Startphase wird das nichts mit dem Portal. Und wenn man sich z.B. die Aktivitäten im Portal:Politik anschaut, dürfte die Luft für ein weiter spezialisiertes Portal ziemlich dünn werden.
b) Unterseiten im Benutzernamensraum kannst du wie jede Test- oder Funktionsseite mit einem „Schnelllöschantrag“ löschen lassen – also, indem du die Vorlage:Löschen drauf setzt – oder du gibst mir kurz Bescheid, um welche Seiten es geht, dann lösche ich sie auf dem „kleinen Diestweg“.
c) Wenn man mal nüchtern schaut, was tatsächlich gelöscht wird, so ist das eher wenig, vor allem ist es wenig Substanzielles. Natürlich ist es unbefriedigend für Autoren, wenn sie relativ viel Arbeit in einen Artikel gesteckt haben und dieser dann weggelöscht wird. Aber eben darum steht ja auf „Neuen Artikel anlegen“ und bestimmt noch einem Dutzend anderer Seiten, dass man sich vorher mit den Relevanzkriterien beschäftigen soll, eben darum gibt es den Relevanzcheck und auch das Mentorenprogramm.
Und man kann sicher sein: Egal, wo man die Relevanzschwelle ansetzt, es wird immer Artikel geben (müssen), die unter dieser liegen und es nicht in Wikipedia schaffen. Insofern ist „Absenken der Relevanzschwelle“ da keine wirkliche Lösung – wenn es das Einzelinstitut dann in Wikipedia schafft, wird der nächste einen Artikel zu einem Institutsgebäude schreiben und sich beschweren, dass dieses unter der Relevanzschwelle liegt, als nächstes lassen wir dann Artikel über einzelne Institutsgebäude zu, dann schreibt jemand Artikel über einzelne Räume und Hörsäle …
Nein, irgendwo muss man halt eine Grenze ziehen, und zwar auch, weil das Erstellen von Artikeln ja nur die halbe Miete ist – auch bestehende Artikel müssen gepflegt werden, und die Erfahrung sagt, dass die wenigsten Autoren, die mit Begeisterung Artikel angelegt haben, langfristig zur Verfügung stehen, um diese in Ordnung zu halten. Da wechselt dann der jeweilige Mitarbeiter das Unternehmen, der Fan die Lieblingspopgruppe, der Eisenbahnliebhaber das Hobby – oder man verliert ganz allgemein das Interesse an Wikipedia: Die angelegten Artikel aber bleiben und dümpeln dann entweder in einem unaktuellen Zustand herum – oder machen anderen Arbeit. Insofern haben wir – wenn man mich fragt – weniger ein Relevanz- als vielmehr ein Pflege-Problem. Jedenfalls geht es eigentlich viel weniger um Inklusionisten oder Exklusionisten als um Interessenkollisionen – praktisch jeder ist im eigenen Interesse Inklusionist, wenn es um die Themen der anderen geht, hingegen Exklusionist. Da heißt es dann wahlweise „Fancruft“, „Pornoqueens“, „Pufferküsser“...
Ein weiteres Argument gegen „es wird ja sooo viel gelöscht“ sind die reinen Zahlen: die deutsche Wikipedia hat über 2 Millionen Artikel, ein Wiki, das sich zum Ziel gemacht hat, die in Wikipedia gelöschten Artikel zu „retten“, wie z.B. das Marjorie-Wiki gerade einmal 40.000 – und dann kann ich auch jedem nur empfehlen, einmal selber zu schauen, worum es da geht und wie wertvoll das „Gerettete“ nun tatsächlich ist. Einmal ganz abgesehen davon, dass es viele Artikel im Marjorie-Wiki durchaus auch (mittlerweile) in Wikipedia gibt, z.B. Jam (Lied)/Jam (Lied).
Insofern: Sicher kann man die Relevanzkriterien diskutieren, aber wenn das letztendlich nur um deinen eigenen einen Artikel geht, den du auf diese Weise in Wikipedia hieven willst, wird wohl kaum jemand bereit sein, die Diskussion zu führen und dich vielmehr auf deinen Interessenkonflikt verweisen. Etwas anderes wäre es, wenn du z.B. ein Portal oder eine Initiative begründet hättest, die es sich zum Ziel gesetzt hätte, alle führenden Forschungsinstitute mit Artikeln zu beglücken, und sich bei der Arbeit herauskristallisiert hätte, dass – z.B. - ein Gutteil der Fraunhofer-Institute durch das Relevanzraster fallen würden. Da hätten deine Argumente dann sicher ein anderes Gewicht und du hättest – was in einem solchen Fall eminent wichtig ist – auch Mitstreiter, die das ähnlich sehen. --Reinhard Kraasch (Diskussion) 15:58, 6. Jul. 2017 (CEST)

Mentee Katana90[Quelltext bearbeiten]

Hallo :)

Vielen Dank, dass du dich meiner annimmst =D

ich lese mich seit einigen Tagen durch die Tutorials und Hilfeseiten, und werde mich bald an einen Artikel wagen(zunächst auf der Spielwiese).

Bei Fragen melde ich mich dann gerne bei dir! Nehme aber auch jederzeit Tipps entgegen ;-)

Auf gute Zusammenarbeit! Lg --Katana90 (Diskussion) 13:44, 21. Jul. 2017 (CEST)

@Katana90: Der beste Einstieg für das Neuanlegen eines Artikels ist Hilfe:Neuen Artikel anlegen (einschließlich der dortigen Verweise auf die Relevanzkriterien), am besten fängst du unter Benutzer:Katana90/Artikelentwurf an und gibst mir Bescheid, wenn da einiges ist, damit ich dann einmal drüberschauen kann. --Reinhard Kraasch (Diskussion) 15:02, 21. Jul. 2017 (CEST)
check, so machen wir das! danke und schönes Wochenende! --Katana90 (Diskussion) 16:29, 21. Jul. 2017 (CEST)

Sinnfindung[Quelltext bearbeiten]

Guten Abend Reinhard Kraasch. Vielen Dank für Deine Hinweise. Ich habe meinen Artikel Sinnfindung überarbeitet und gestrafft. M.E. ist er jetzt fertig und kann in den Artikelraum gehen. Für eine Rückmeldung bin ich dankbar. Mit freundlichem Gruss --Senker1 (Diskussion) 20:42, 23. Jul. 2017 (CEST)