Borja Iglesias

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Borja Iglesias
Borja Iglesias.jpg
Borja Iglesias im Trikot Real Saragossas (2017)
Personalia
Name Borja Iglesias Quintás
Geburtstag 17. Januar 1993
Geburtsort Santiago de CompostelaSpanien
Größe 187 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
2006–2010 FC Valencia
2010–2011 FC La Roda
2011–2012 FC Villarreal
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2012–2013 FC Villarreal C 29 (11)
2013–2017 Celta Vigo B 144 (73)
2014–2018 Celta Vigo 1 0(0)
2017–2018 → Real Saragossa (Leihe) 39 (22)
2018–2019 Espanyol Barcelona 37 (17)
2019– Betis Sevilla 0 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2018/19

Borja Iglesias Quintás (* 17. Januar 1993 in Santiago de Compostela) ist ein spanischer Fußballspieler, der seit August 2019 beim Erstligisten Betis Sevilla unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Borja Iglesias wechselte 2011 in die Jugend des FC Villarreal, nachdem er zuvor beim FC Valencia und FC La Roda gespielt hatte. Seine Profikarriere begann im Juli 2012 beim FC Villarreal C. In der Tercera División erzielte er in 29 Einsätzen 11 Tore. Am 9. Juli 2013 unterschrieb er beim Erstligisten Celta Vigo einen Zweijahresvertrag. In seiner Zeit in Vigo spielte Iglesias hauptsächlich für die Reservemannschaft. Sein Debüt für die Profis bestritt er am 3. Januar 2015, als er bei der 0:1-Niederlage gegen den FC Sevilla in der Schlussphase für Santi Mina eingewechselt wurde.[1] Am 11. Dezember 2016 erzielte Iglesias sein 53. Tor für Celta Vigo B und wurde dadurch zum alleinigen Rekordtorschützen bei der Reservemannschaft. In dieser Saison 2016/17 wurde er mit 32 Treffern in 37 Ligaspielen Torschützenkönig in der drittklassigen Segunda División B.[2]

Am 6. Juli 2017 wurde Borja Iglesias für die gesamte Saison 2017/18 an den Zweitligisten Real Saragossa ausgeliehen.[3] Für die Blanquillos debütierte er am 18. August 2018, dem ersten Spieltag der Saison, gegen CD Teneriffa.[4] Bereits am nächsten Spieltag, beim 1:1-Unentschieden gegen den FC Granada, erzielte er sein erstes Tor.[5] Am vorletzten Spieltag schoss Iglesias seinen ersten Dreierpack im Trikot Saragossas gegen Real Valladolid.[6] In 39 Einsätzen konnte er für Saragossa 22 Tore erzielen.[7] In 144 Ligaspielen für die Reserve erzielte Borja Iglesias 73 Tore. Für die Profimannschaft Celta Vigos kam Iglesias in fünf Spielzeiten nur zu einem einzigen Ligaeinsatz.

Am 9. Juli 2018 wurde er vom Erstligisten Espanyol Barcelona, als Ersatz für den zum FC Villarreal abgewanderten Gerard Moreno, verpflichtet. Die Katalanen überwiesen für den Stürmer eine Ablösesumme in Höhe von 10 Millionen Euro nach Vigo.[8] Sein Debüt bestritt er am 18. August, als er beim 1:1-Unentschieden gegen seinen Ex-Verein Celta Vigo in der Startformation stand.[9] In seinem nächsten Einsatz konnte er bereits seinen ersten Treffer für Espanyol erzielen. Beim 2:0-Heimsieg über den FC Valencia profitierte er in der 68. Minute von einem Fehler des Abwehrspielers Cristiano Piccini.[10] In seiner ersten Saison 2018/19 in der ersten spanischen Spielklasse schaffte er es Moreno vollständig zu ersetzen und wurde zum unumstrittenen Stammspieler im Angriffszentrum. Er verpasste wettbewerbsübergreifend nur ein einziges der 44 Saisonspiele Espanyols aufgrund einer Gelbsperre.[11] Im Endspurt der Saison trug er mit zwei Doppelpacks bei den Siegen gegen Atlético Madrid[12] und den CD Leganés[13] dazu bei, dass sein Verein noch den siebten Tabellenplatz erreichte. Dieser garantiert den Katalanen die Teilnahme an der Qualifikation zur UEFA Europa League 2019/20.[14]

Am 14. August 2019 wechselte Borja Iglesias für eine Ablösesumme in Höhe von 28 Millionen Euro zum Ligakonkurrenten Betis Sevilla, wo er einen Fünfjahresvertrag unterzeichnete. Damit folgte er seinem Trainer Rubi, welcher sich den Verdiblancos bereits im Juni anschloss.[15][16]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Demasiado premio para el Sevilla In: Marca vom 3. Januar 2015 (abgerufen am 7. September 2018)
  2. TORSCHÜTZENLISTE SEGUNDA DIVISIÓN B - GRUPO I 16/17 In: transfermarkt.at (abgerufen am 7. September 2018)
  3. Acuerdo con el Celta para la cesión del delantero Borja Iglesias In: Real Saragossa vom 6. Juli 2017 (abgerufen am 7. September 2018)
  4. Teneriffa - Saragossa, 18.08.2017 In: transfermarkt.at vom 18. August 2017 (abgerufen am 7. September 2018)
  5. Saragossa - Granada, 27.08.2017 In: transfermarkt.at vom 27. August 2017 (abgerufen am 7. September 2018)
  6. Saragossa - Valladolid, 27.05.2018 In: transfermarkt.at vom 27. Mai 2018 (abgerufen am 7. September 2018)
  7. Borja Iglesias - Leistungsdaten 2017/18 In: transfermarkt.at (abgerufen am 7. September 2018)
  8. Borja Iglesias, nou davanter de l'Espanyol In: Espanyol Barcelona vom 9. Juli 2018 (abgerufen am 7. September 2018)
  9. Tablas para ir calentando In: Marca vom 18. August 2018 (abgerufen am 7. September 2018)
  10. Granero y Borja Iglesias borran al Valencia In: cadenaser.com vom 26. August 2018 (abgerufen am 7. September 2018)
  11. Borja Iglesias - Leistungsdaten 18/19 In: transfermarkt.at (abgerufen am 18. Juli 2019)
  12. Atletico Madrid forced to wait for second place by Espanyol In: Marca vom 4. Mai 2019 (abgerufen am 18. Juli 2019)
  13. Un poquito del 'Panda' es mucho para el Espanyol In: Marca vom 12. Mai 2019 (abgerufen am 18. Juli 2019)
  14. Espanyol break Basque hearts to qualify for the Europa League In: Marca vom 18. Mai 2019 (abgerufen am 18. Juli 2019)
  15. Real Betis holt Stürmer Iglesias – Hermoso als teuerster Espanyol-Verkauf abgelöst In: transfermarkt.at vom 14. August 2019 (abgerufen am 13. August 2019)
  16. Borja Iglesias llega al Betis tras el pago de su cláusula al Espanyol In: cope.es vom 14. August 2019 (abgerufen am 13. August 2019)