Germán Pezzella

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Germán Pezzella
Germán Pezzella 2015001.jpg
Germán Pezzella 2015
Personalia
Name Germán Alejo Pezzella
Geburtstag 27. Juni 1991
Geburtsort Bahía BlancaArgentinien
Größe 190 cm
Position Innenverteidiger
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2015 River Plate 69 (5)
2015–2018 Betis Sevilla 44 (0)
2017–2018 → AC Florenz (Leihe) 34 (1)
2018– AC Florenz 32 (2)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2009–2011 Argentinien U20 15 (0)
2011 Argentinien U23 5 (2)
2017– Argentinien 6 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 17. Juni 2019

Germán Alejo Pezzella (* 27. Juni 1991 in Bahía Blanca) ist ein argentinischer Fußballspieler, der als Innenverteidiger für den italienischen Klub AC Florenz spielt, dessen Kapitän er ist.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

River Plate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pezzella kam 2005 im Alter von 14 Jahren zu River Plate, nachdem er zuvor Olimpo de Bahía Blanca vertreten hatte. Er gab sein Debüt für die Profimannschaft am 7. Dezember 2011 in der Copa Argentina.[1]

Am 10. Dezember 2014 erzielte Pezzella das zweite Tor bei dem 2:0-Sieg im Finale der Copa Sudamericana gegen Atlético Nacional, womit sein Team nach 17 Jahren wieder einen internationalen Titel gewinnen konnte.[2]

Real Betis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 10. Juli 2015 unterzeichnete Pezzella für eine Ablösesumme von 2,3 Millionen Euro einen Fünfjahresvertrag bei Real Betis Sevilla, die kürzlich in die Primera División aufgestiegen waren.[3] Er gab sein Debüt für den Verein am 23. August und in einem 1:1-Unentschieden gegen Villarreal CF und konnte sich rasch als Führungsspieler etablieren.

AC Florenz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach einer Leihe beim Serie-A-Club AC Florenz in der Saison 2017/18 unterzeichnete Pezzella einen Vertrag bei dem Klub, der bis Ende der Saison 2021/22 gilt.[4] Die Ablösesumme betrug 11 Millionen Euro.[5] Vor der Saison 2018/19 wurde er zum neuen Kapitän des Vereins ernannt.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pezzella gab sein Debüt für die A-Mannschaft am 11. November 2017 bei einem Freundschaftsspiel gegen Russland.

Im Mai 2018 wurde er von Jorge Sampaoli in den vorläufigen 35-köpfigen Kader Argentiniens für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland berufen, fand aber für den 23-köpfigen WM-Kader keine Berücksichtigung.[6][7]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Germán Pezzella – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. River venció al Defensores de Ortega y avanzó en la Copa Argentina (es) La Voz del Interior. 8. Dezember 2011.
  2. River venció 2–0 a Atlético Nacional y se llevó la Copa Sudamericana (es) ESPN Deportes. 10. Dezember 2014.
  3. El Betis hace oficial el fichaje del central argentino Pezzella (es) Marca. 10. Juli 2015.
  4. Matthias Linnenbrügger: Real Betis verleiht Pezzella nach Florenz. 18. August 2017, abgerufen am 11. März 2019.
  5. Fiorentina sign €11m Pezzella (en) 30. Mai 2018.
  6. http://www.goal.com/en-gb/amp/news/revealed-every-world-cup-2018-squad-23-man-preliminary-lists/oa0atsduflsv1nsf6oqk576rb
  7. Icardi cut from Argentina's 23-man World Cup squad. 21. Mai 2018.