Brazilian Open 1987

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Brazilian Open 1987
Datum 7.12.1987 – 14.12.1987
Auflage 1
Navigation  1987 ► 1988
WTA Tour
Austragungsort Guarujá
BrasilienBrasilien Brasilien
Turniernummer 210
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/16D
Preisgeld 50.000 US$
Sieger (Einzel) Brasilien 1968Brasilien Neige Dias
Sieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Katrina Adams
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cheryl Jones
Stand: 2. November 2017

Die Brazilian Open 1987 waren ein Tennisturnier der Damen in Guarujá. Das Sandplatzturnier war Teil der WTA Tour 1987 und fand vom 7. bis 14. Dezember 1987 statt.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Isabel Cueto Achtelfinale
02. ArgentinienArgentinien Bettina Fulco Halbfinale
03. SchweizSchweiz Christiane Jolissaint Achtelfinale
04. ItalienItalien Laura Garrone Viertelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. ArgentinienArgentinien Mercedes Paz Viertelfinale

06. OsterreichÖsterreich Barbara Paulus Viertelfinale

07. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vicki Nelson-Dunbar 1. Runde

08. ArgentinienArgentinien Adriana Villagrán 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland I. Cueto 6 6                        
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Golder 1 0   1  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland I. Cueto 1 3
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Frazier 6 6    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Frazier 6 6  
Q  FrankreichFrankreich P. Etchemendy 2 4      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Frazier 6 3 6
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Brown 4 7 3   6  OsterreichÖsterreich B. Paulus 1 6 1  
 KanadaKanada J. Hetherington 6 6 6    KanadaKanada J. Hetherington 4 r  
 ItalienItalien S. La Fratta 4 0   6  OsterreichÖsterreich B. Paulus 5  
6  OsterreichÖsterreich B. Paulus 6 6      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Frazier 1 1
4  ItalienItalien L. Garrone 6 6    Brasilien 1968Brasilien N. Dias 6 6  
 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland A. Betzner 4 3   4  ItalienItalien L. Garrone 6 6  
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Christian 6 3   Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Christian 1 1  
 Brasilien 1968Brasilien C. Monteiro 1 0 r     4  ItalienItalien L. Garrone 3 2
 PeruPeru P. Vasquez 3 1    Brasilien 1968Brasilien N. Dias 6 6  
 Brasilien 1968Brasilien N. Dias 6 6    Brasilien 1968Brasilien N. Dias 6 6  
 NiederlandeNiederlande C. Bakkum 7 6    NiederlandeNiederlande C. Bakkum 0 1  
8  ArgentinienArgentinien A. Villagrán 5 2      Brasilien 1968Brasilien N. Dias 6 6 6
5  ArgentinienArgentinien M. Paz 6 6    Brasilien 1968Brasilien P. Medrado 0 7 4
Q  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland S. Hack 2 3   5  ArgentinienArgentinien M. Paz 6 6  
 Brasilien 1968Brasilien L. Corsato 6 7    Brasilien 1968Brasilien L. Corsato 2 0  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Adams 3 5     5  ArgentinienArgentinien M. Paz 6 5 0
 Brasilien 1968Brasilien P. Medrado 6 3 6    Brasilien 1968Brasilien P. Medrado 2 7 6  
 Brasilien 1968Brasilien A. Vieira 2 6 0    Brasilien 1968Brasilien P. Medrado 6 6  
 FrankreichFrankreich M.-C. Damas 2 4   3  SchweizSchweiz C. Jolissaint 3 1  
3  SchweizSchweiz C. Jolissaint 6 6      Brasilien 1968Brasilien P. Medrado 6 6
7  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Nelson-Dunbar 3 3   2  ArgentinienArgentinien B. Fulco 4 1  
 GriechenlandGriechenland O. Tsarbopoulou 6 6    GriechenlandGriechenland O. Tsarbopoulou 4 4  
 Brasilien 1968Brasilien G. Miro 3 6 4   Q  SchweizSchweiz C. Cohen 6 6  
Q  SchweizSchweiz C. Cohen 6 1 6     Q  SchweizSchweiz C. Cohen 4 1
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Rapponi-Longo 6 6 7   2  ArgentinienArgentinien B. Fulco 6 6  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Antonoplis 2 7 6    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Rapponi-Longo 6 1 1  
 ItalienItalien L. Lapi 6 1   2  ArgentinienArgentinien B. Fulco 3 6 6  
2  ArgentinienArgentinien B. Fulco 7 6    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Andrea Betzner
Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Isabel Cueto
Viertelfinale
02. KanadaKanada Jill Hetherington
ArgentinienArgentinien Mercedes Paz
Finale
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lea Antonoplis
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Emilse Rapponi-Longo
1. Runde
04. Brasilien 1968Brasilien Neige Dias
ArgentinienArgentinien Bettina Fulco
Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland A. Betzner
 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland I. Cueto
6 6        
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Nelson-Dunbar
 PeruPeru P. Vasquez
3 4     1  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland A. Betzner
 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland I. Cueto
3 6 4  
 ItalienItalien S. La Fratta
 ItalienItalien L. Lapi
3 5    Brasilien 1968Brasilien L. Corsato
 Brasilien 1968Brasilien G. Faria
6 2 6  
 Brasilien 1968Brasilien L. Corsato
 Brasilien 1968Brasilien G. Faria
6 7        Brasilien 1968Brasilien L. Corsato
 Brasilien 1968Brasilien G. Faria
1 1  
3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Antonoplis
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Rapponi-Longo
4 3      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Adams
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Jones
6 6  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Adams
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Jones
6 6      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Adams
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Jones
7 2 6  
 ItalienItalien L. Garrone
 SchweizSchweiz C. Jolissaint
7 1 1    NiederlandeNiederlande C. Bakkum
 ArgentinienArgentinien A. Villagrán
6 6 3  
 NiederlandeNiederlande C. Bakkum
 ArgentinienArgentinien A. Villagrán
5 6 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Adams
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Jones
6 4 6
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Golder
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Norris
1 4     2  KanadaKanada J. Hetherington
 ArgentinienArgentinien M. Paz
4 6 4
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Frazier
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Spadea
6 6      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Frazier
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Spadea
6 6    
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Bartlett
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Christian
3 2   4  Brasilien 1968Brasilien N. Dias
 ArgentinienArgentinien B. Fulco
1 1  
4  Brasilien 1968Brasilien N. Dias
 ArgentinienArgentinien B. Fulco
6 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Frazier
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Spadea
0 3
 SchweizSchweiz C. Cohen
 SpanienSpanien A. Radics
5 0     2  KanadaKanada J. Hetherington
 ArgentinienArgentinien M. Paz
6 6  
 Brasilien 1968Brasilien P. Medrado
 Brasilien 1968Brasilien C. Monteiro
7 6      Brasilien 1968Brasilien P. Medrado
 Brasilien 1968Brasilien C. Monteiro
1 6  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Brown
 FrankreichFrankreich M.-C. Damas
2 2   2  KanadaKanada J. Hetherington
 ArgentinienArgentinien M. Paz
6 7  
2  KanadaKanada J. Hetherington
 ArgentinienArgentinien M. Paz
6 6    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]