COSAFA U-20-Meisterschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
COSAFA U-20-Meisterschaft
Voller Name COSAFA Under-20 Championship
Verband COSAFA
Gründung 1983
Erstaustragung 1983
Spielmodus Rundenturnier (3 Gruppen à 4 Teams)
K.-o.-System (ab Halbfinale)
Rekordsieger SambiaSambia Sambia (11)
Rekordspieler SudafrikaSüdafrika Südafrika (6)
Website cosafa.com
Qualifizierender Wettbewerb Mitgliedschaft im Regionalverband
Einladung

Die COSAFA-U-20-Meisterschaft (englisch COSAFA Under-20 Championship) ist ein Jugend-Fußballturnier, das vom Fußballverband des südlichen Afrikas, COSAFA, organisiert wird. Er wurde 1983 erstmals ausgetragen.[1]

Bisherige Gewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Angabe in Klammern steht für die Anzahl der Turniersiege)

  • 1983 SambiaSambia Sambia (1)
  • 1985 SimbabweSimbabwe Simbabwe (1)
  • 1986 SambiaSambia Sambia (2)
  • 1988 SimbabweSimbabwe Simbabwe (2)
  • 1990 SimbabweSimbabwe Simbabwe (3)
  • 1993 SambiaSambia Sambia (3)
  • 1995 SambiaSambia Sambia (4)
  • 1997 SambiaSambia Sambia (5)
  • 1999 SambiaSambia Sambia (6)
  • 2000 SudafrikaSüdafrika Südafrika (1)
  • 2001 SimbabweSimbabwe Simbabwe (4)
  • 2002 SimbabweSimbabwe Simbabwe (5)
  • 2003 SambiaSambia Sambia (7)
  • 2004 SudafrikaSüdafrika Südafrika (2)
  • 2005 MadagaskarMadagaskar Madagaskar (1)
  • 2006 SudafrikaSüdafrika Südafrika (3)
  • 2007 SimbabweSimbabwe Simbabwe (6)
  • 2008 SudafrikaSüdafrika Südafrika (4)
  • 2009 SambiaSambia Sambia (8)
  • 2010 SambiaSambia Sambia (9)
  • 2011 SambiaSambia Sambia (10)
  • 2013 SudafrikaSüdafrika Südafrika (5)
  • 2016 SambiaSambia Sambia (11)
  • 2017 SudafrikaSüdafrika Südafrika (6)
  • 2018

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. COSAFA Under-20 Championship returns to Zambia In 2018. COSAFA, 22. Oktober 2018.