U-20-Afrika-Cup der Frauen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
U-20-Afrika-Cup der Frauen
Logo
Voller Name Africa U20 Women's Cup of Nations
Verband CAF
Erstaustragung 2002
Spielmodus K.-o.-System mit Hin- und Rückspiel bis Halbfinale
(seit 2006 keine Endrunde mit Finale)
Titelträger NigeriaNigeria Nigeria
GhanaGhana Ghana
Rekordsieger NigeriaNigeria Nigeria (2 Siege)
Website www.cafonline.com
Qualifikation für U-20-WM der Frauen

Der U-20-Afrika-Cup der Frauen (bis 2015 U-20-Afrikameisterschaft der Frauen), offiziell Africa U20 Women's Cup of Nations (bis 2015 African U20 Women's Championship), ist ein Fußballturnier zwischen den besten Mannschaften Afrikas für weibliche Fußballspieler unter 20 Jahren, das fast ausschließlich der Qualifikation für die U-20-Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen dient. Im Jahr 2002 wurde das Turnier erstmals ausgerichtet. Dort wurden eine Vorrunde, Viertel- und Halbfinale sowie ein Finale um den Turniersieg und einzigen Qualifikationsplatz für die U-20-Weltmeisterschaft ausgetragen.

Seither findet es im Zweijahresrhythmus statt, so dass die qualifizierten Teams für die jeweils folgenden WM-Turniere qualifiziert sind. Der Wettbewerb wird im K.-o.-System mit Hin- und Rückspielen ausgetragen, wobei seit der Aufstockung der WM auf 16 Teams 2006 auf die Ausrichtung eines Finals verzichtet wird, so dass die beiden siegreichen Halbfinalisten für die Weltmeisterschaft qualifiziert sind.

Seit 2015 heißt der Wettbewerb offiziell Africa U20 Women's Cup of Nations.[1]

Die Turniere im Überblick[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Gastgeber Finale Spiel um Platz drei
Sieger Ergebnisse 2. Platz 3. Platz Ergebnisse 4. Platz
2002
Details
NigeriaNigeria
Nigeria
6:0 / 3:2 SudafrikaSüdafrika
Südafrika
nicht ausgetragen
2004
Details
NigeriaNigeria
Nigeria
1:0 / 0:0 SudafrikaSüdafrika
Südafrika
nicht ausgetragen
ab 2006 nur bis zum Halbfinale gespielt
Jahr Gastgeber 1. Halbfinale 2. Halbfinale
Sieger Ergebnis Verlierer Sieger Ergebnis Verlierer
2006
Details
NigeriaNigeria
Nigeria
nicht stattgefunden Ghana und Kamerun disqualifiziert Kongo Demokratische RepublikDemokratische Republik Kongo
DR Kongo
nicht stattgefunden Äquatorialguinea zurückgezogen
2008
Details
NigeriaNigeria
Nigeria
3:2 / 2:0 GhanaGhana
Ghana
Kongo Demokratische RepublikDemokratische Republik Kongo
DR Kongo
1:3 / 2:0 SudafrikaSüdafrika
Südafrika
2010
Details
NigeriaNigeria
Nigeria
5:3 / 7:0 SudafrikaSüdafrika
Südafrika
GhanaGhana
Ghana
2:0 / 3:0 Kongo Demokratische RepublikDemokratische Republik Kongo
DR Kongo
2012
Details
NigeriaNigeria
Nigeria
4:0 / 3:0 Kongo Demokratische RepublikDemokratische Republik Kongo
DR Kongo
GhanaGhana
Ghana
3:1 / 4:1 TunesienTunesien
Tunesien
2014
Details
NigeriaNigeria
Nigeria
6:0 / 1:0 SudafrikaSüdafrika
Südafrika
GhanaGhana
Ghana
0:1 / 1:0 4:3 i. E. ÄquatorialguineaÄquatorialguinea
Äquatorialguinea
2015
Details
GhanaGhana
Ghana
2:2 / 4:0 AthiopienÄthiopien
Äthiopien
NigeriaNigeria
Nigeria
2:1 / 1:0 SudafrikaSüdafrika
Südafrika
2018
Details
GhanaGhana
Ghana
1:1 / 3:0 KamerunKamerun
Kamerun
NigeriaNigeria
Nigeria
2:0 / 6:0 SudafrikaSüdafrika
Südafrika

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Decisions of CAF Executive Committee on 6 August 2015, cafonline.com, 9. August 2015, abgerufen am 19. Mai 2018.