Cynthia Micas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cynthia Micas (* 2. Februar 1990 in Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cynthia Micas ist die Tochter einer Deutschen und eines Mosambikaners. Von 2009 bis 2013 studierte sie Schauspiel an der Universität der Künste Berlin.[1] Micas spielte 2004–2005 die Hauptrolle der Joana Hofmeister in der Kinder- und Jugendserie Schloss Einstein (Folgen 285–392). In ihren späteren Kino- und Fernsehrollen agierte sie neben Schauspielern wie Max Riemelt, Fabian Hinrichs, Jasmin Tabatabai und Alice Dwyer. Seit der Spielzeit 2013/14 gehört sie unter der Intendanz von Shermin Langhoff zum Ensemble des Maxim-Gorki-Theaters.[2]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theater[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oper[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. udk-berlin.de: Jahrgang 2009 Abgerufen am 24. März 2012
  2. Gorki-Ensemble Cynthia Micas Abgerufen am 4. September 2013