Die Eiskönigin – Party-Fieber

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
Deutscher TitelDie Eiskönigin – Party-Fieber
OriginaltitelFrozen Fever
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2015
Länge8 Minuten
AltersfreigabeFSK/JMK 0
Stab
RegieChris Buck,
Jennifer Lee
DrehbuchChris Buck,
Jennifer Lee,
Marc E. Smith
ProduktionPeter Del Vecho,
Aimee Scribner
MusikChristophe Beck
SchnittJeff Draheim
Chronologie

← Vorgänger
Die Eiskönigin – Völlig unverfroren

Nachfolger →
Die Eiskönigin – Olaf taut auf

Die Eiskönigin – Party-Fieber (Originaltitel: Frozen Fever) ist ein animierter Kurzfilm, produziert von Walt Disney Animation Studios und veröffentlicht von Walt Disney Pictures. Er basiert auf dem Animationsfilm Die Eiskönigin – Völlig unverfroren.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anna hat Geburtstag. Elsa möchte ihr einen perfekten Geburtstag bereiten. Elsa ist allerdings erkältet. Bei jedem Niesen entstehen kleine Schneemänner, die unter anderem die Geburtstagstorte essen wollen. Olaf und Kristoff müssen die Schneemänner bändigen, während Anna mit Elsa durch das Königreich ziehen und Elsa Anna verschiedene Geschenke überreicht.

Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frozen Fever wurde gemeinsam mit dem Film Cinderella im Kino veröffentlicht. Er ist auch als Bonusfilm auf der Blu-ray Disc von Cinderella enthalten. 2015 wurde der Film auch einzeln veröffentlicht.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Disney Die Eiskönigin - Party-Fieber: Buch & DVD