Eleague Major: Boston 2018

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eleague Boston 2018
Eleague Major: Boston 2018
Disziplinen Counter-Strike: Global Offensive
Sieger Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cloud 9
Veranstalter Eleague
Austragungsort Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Eleague-Studios, Atlanta und Agganis Arena, Boston
Teilnehmende Clans 23
Beginn 12. Januar 2018
Finale 28. Januar 2018
Preispool $1.000.000
Sponsoren Valve Corporation
Homepage Offizielle Website
PGL Major: Kraków 2017

Das Eleague Major Boston 2018 war das zwölfte Major-Turnier in der E-Sports-Disziplin Counter-Strike: Global Offensive und fand vom 12. bis zum 28. Januar 2018 in Atlanta und Boston statt.[1] Es war nach der MLG Columbus 2016 und der ELEAGUE Atlanta 2017 das dritte Major-Turnier in den Vereinigte Staaten. Mit Cloud 9 gewann erstmals ein US-amerikanisches Team ein Major-Turnier.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Acht Teams konnten sich über Qualifikationsturniere für das Major qualifizieren. Mit der Bekanntgabe des Majors wurden auch vier Minor-Turniere bekannt gegeben. Die Finalisten der Minor-Turniere der Regionen Amerikan, GUS und Europa sowie der Gewinner und der Drittplatzierte des Asia-Minors qualifizierten sich für die Vorrunde des Majors.[1] Das chinesische Team TyLoo erhielt keine Einreiseerlaubnis.

Name Asian Minor Championship - Boston CIS Minor Championship - Boston Americas Minor Championship - Boston European Minor Championship - Boston
Zeit und Ort 26. bis 29. Oktober 2017 in Seoul 26. bis 29. Oktober 2017 in Bukarest 2. bis 5. November 2017 in Toronto 2. bis 5. November 2017 in Bukarest
Sieger (Preisgeld) AustralienAustralien Renegades (30.000 $) KasachstanKasachstan AVANGAR (30.000 $) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Team Liquid (30.000 $) TurkeiTürkei Space Soldiers (30.000 $)
Finalist (Preisgeld) China VolksrepublikVolksrepublik China TyLoo (15.000 $) RusslandRussland Quantum Bellator Fire (15.000 $) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Misfits (15.000 $) FrankreichFrankreich Team EnVyUs (15.000 $)
3. Platz (Preisgeld) China VolksrepublikVolksrepublik China Flash Gaming (5.000 $) RusslandRussland Team Spirit (5.000 $) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Counter Logic Gaming (5.000 $) Europaische UnionEuropäische Union OpTic Gaming (5.000 $)
weitere Teilnehmer SingapurSingapur B.O.O.T-dream[S]cape
AustralienAustralien Kings Gaming Club
Korea SudSüdkorea MVP PK
AustralienAustralien Tainted Minds
MongoleiMongolei The MongolZ
RusslandRussland forZe
WeissrusslandWeißrussland Nemiga Gaming
GUSGUS NOTBAD
UkraineUkraine pro100
KasachstanKasachstan Tengri
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten compLexity
KanadaKanada FRENCH CANADIANS
BrasilienBrasilien Luminosity Gaming
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten NRG Esports
BrasilienBrasilien Team One
PolenPolen AGO Gaming
SlowakeiSlowakei eXtatus
SchwedenSchweden Godsent
PolenPolen Pride Gaming
BulgarienBulgarien Windigo Gaming
  • Qualifikation für die Vorrunde
  • Lineups der Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Plätze 1 - 8 des PGL Major: Kraków 2017
    BrasilienBrasilien 100 Thieves1 DanemarkDänemark Astralis DeutschlandDeutschland BIG SchwedenSchweden fnatic
    BrasilienBrasilien Vito „kNgV-“ Giuseppe DanemarkDänemark Andreas „Xyp9x“ Højsleth DeutschlandDeutschland Kevin „keev“ Bartholomäus SchwedenSchweden Freddy „KRiMZ“ Johansson
    BrasilienBrasilien Lincoln „fnx“ Lau DanemarkDänemark Markus „Kjaerbye“ Kjærbye DeutschlandDeutschland Fatih „gob b“ Dayik SchwedenSchweden Jonas „Lekr0“ Olofsson
    BrasilienBrasilien Bruno „bit“ Lima DanemarkDänemark Peter „dupreeh“ Rasmussen DeutschlandDeutschland Johannes „nex“ Maget SchwedenSchweden Robin „flusha“ Rönnquist
    BrasilienBrasilien Henrique „HEN1“ Teles DanemarkDänemark Nicolai „dev1ce“ Reedtz DeutschlandDeutschland Nikola „LEGIJA“ Ninic SchwedenSchweden Maikil „Golden“ Selim
    BrasilienBrasilien Lucas „LUCAS1“ Teles DanemarkDänemark Lukas „gla1ve“ Rossander DeutschlandDeutschland Johannes „tabseN“ Wodarz SchwedenSchweden Jesper „JW“ Wecksell
    KasachstanKasachstan Gambit Gaming DanemarkDänemark North BrasilienBrasilien SK Gaming PolenPolen Virtus.pro
    KasachstanKasachstan Bektijar „fitch“ Bachytow DanemarkDänemark Valdemar „valde“ Bjørn BrasilienBrasilien Fernando „fer“ Alvarenga PolenPolen Paweł „byali“ Bieliński
    KasachstanKasachstan Abai „HObbit“ Chassenow DanemarkDänemark Philip „aizy“ Aistrup BrasilienBrasilien Marcelo „coldzera“ David PolenPolen Jarosław „pasha“ Jarząbkowski
    KasachstanKasachstan Dauren „AdreN“ Kystaubajew DanemarkDänemark René „cajunb“ Borg BrasilienBrasilien Tacio „TACO“ Filho PolenPolen Filip „Neo“ Kubski
    RusslandRussland Michail „Dosia“ Stoljarow DanemarkDänemark Mathias „MSL“ Lauridsen BrasilienBrasilien Gabriel „FalleN“ Toledo PolenPolen Janusz „Snax“ Pogorzelski
    KasachstanKasachstan Rustem „mou“ Telepow DanemarkDänemark Kristian „k0nfig“ Wienecke BrasilienBrasilien João „felps“ Vasconcellos PolenPolen Wiktor „TaZ“ Wojtas
    Plätze 9 - 16 des PGL Major: Kraków 2017
    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cloud 9 Europaische UnionEuropäische Union FaZe Clan GUSGUS FlipSid3 Tactics FrankreichFrankreich G2 Esports
    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tarik „tarik“ Celik DanemarkDänemark Finn „Karrigan“ Andersen UkraineUkraine Andrij „B1ad3“ Horodenskyj FrankreichFrankreich Dan „apEX“ Madesclaire
    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tyler „Skadoodle“ Latham SchwedenSchweden Olof „olofmeister“ Kajbjer RusslandRussland Georgi „WorldEdit“ Jaskin FrankreichFrankreich Richard „shox“ Papillon
    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Timothy „autimatic“ Ta Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Nikola „NiKo“ Kovač RusslandRussland Denis „seized“ Kostin FrankreichFrankreich Alexandre „bodyy“ Pianaro
    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Will „RUSH“ Wierzba SlowakeiSlowakei Ladislav „GuardiaN“ Kovács UkraineUkraine Jehor „markeloff“ Markelow FrankreichFrankreich Nathan „NBK“ Schmitt
    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jake „Stewie2k“ Yip NorwegenNorwegen Håvard „rain“ Nygaard FinnlandFinnland Jan „wayLander“ Rahkonen FrankreichFrankreich Kenny „kennyS“ Schrub
    Europaische UnionEuropäische Union mousesports UkraineUkraine Natus Vincere DeutschlandDeutschland Sprout RusslandRussland Vega Squadron
    NiederlandeNiederlande Chris „chrisJ“ de Jong UkraineUkraine Olexander „s1mple“ Kostyliw DeutschlandDeutschland Kevin „kRYSTAL“ Amend RusslandRussland Nikolai „mir“ Bitjukow
    FinnlandFinnland Miikka „suNny“ Kemppi RusslandRussland Denis „electronic“ Scharipow DeutschlandDeutschland Denis „denis“ Howell RusslandRussland Pawel „hutji“ Laschkow
    EstlandEstland Robin „ropz“ Kool UkraineUkraine Ioann „Edward“ Sucharjew FinnlandFinnland Jesse „zehN“ Linjala RusslandRussland Sergei „keshandr“ Nikischin
    TschechienTschechien Tomáš „oskar“ Šťastný UkraineUkraine Danylo „Zeus“ Teslenko PolenPolen Paweł „innocent“ Mocek UkraineUkraine Dmytryj „jR“ Tscherwjak
    SlowakeiSlowakei Martin „STYKO“ Styk RusslandRussland Jegor „flamie“ Wassiljew DeutschlandDeutschland Timo „Spiidi“ Richter RusslandRussland Leonid „chopper“ Wischnjakow
    Minor-Qualifikanten
    KasachstanKasachstan AVANGAR China VolksrepublikVolksrepublik China Flash Gaming Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Misfits RusslandRussland Quantum Bellator Fire
    RusslandRussland Ali „Jame“ Dschami China VolksrepublikVolksrepublik China Bai „LOVEYY“ Kunhua FrankreichFrankreich François „AmaNEk“ Delauney RusslandRussland Saweli „jmqa“ Bragin
    KasachstanKasachstan Alexei „Qikert“ Golubew China VolksrepublikVolksrepublik China Cai „Summer“ Yulun FrankreichFrankreich David „devoduvek“ Dobrosavljevic LitauenLitauen Aurimas „Kvik“ Kvakšys
    KasachstanKasachstan Dmitri „dimasick“ Matwijenko MalaysiaMalaysia Andrew „kaze“ Khong Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sean „seangares“ Gares RusslandRussland Nikita „waterfaLLZ“ Matwejew
    KasachstanKasachstan Timur „Buster“ Tulepow China VolksrepublikVolksrepublik China Sheng „Attacker“ Yuanzhang Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Shahzeeb „ShahZaM“ Khan RusslandRussland Kirill „Boombl4“ Michailow
    KasachstanKasachstan Ajdyn „KrizzeN“ Turlybekow China VolksrepublikVolksrepublik China Su „Karsa“ Qifang Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Hunter „SicK“ Mims RusslandRussland Grigori „Balblna“ Oleinik
    AustralienAustralien Renegades TurkeiTürkei Space Soldiers FrankreichFrankreich Team EnVyUs Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Team Liquid
    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Noah „Nifty“ Francis TurkeiTürkei Buğra „Calyx“ Arkın BelgienBelgien Adil „ScreaM“ Benrlitom Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nicholas „nitr0“ Cannella
    KanadaKanada Keith „NAF“ Markovic TurkeiTürkei Can „XANTARES“ Dörtkardeş FrankreichFrankreich Alexandre „xms“ Forté KanadaKanada Russel „Twistzz“ van Dulken
    AustralienAustralien Karlo „USTILO“ Pivac TurkeiTürkei Ahmet „paz“ Karahoca FrankreichFrankreich Cédric „RpK“ Guipouy Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jonathan „EliGE“ Jablonowski
    AustralienAustralien Justin „jks“ Savage TurkeiTürkei Engin „ngiN“ Kor FrankreichFrankreich Vincent „Happy“ Schopenhauer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Josh „jdm64“ Marzano
    AustralienAustralien Aaron „AZR“ Ward TurkeiTürkei Engin „MAJ3R“ Kupeli FrankreichFrankreich Christophe „SIXER“ Xia BrasilienBrasilien Wilton „zews“ Prado
    1 100 Thieves zog seine Teilnahme am Turnier aufgrund von Einreiseproblemen zurück.[2]

    Challengers Stage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Unter dem Namen Challengers Stage wurde erstmals eine Vorrunde für das Major ausgetragen, welche die 9 verbleibenden Teilnehmer der nächsten Runde bestimmte. Die Challengers Stage ersetzte das Offline-Qualifier der vorherigen Majors. Sie fand vom 12. bis zum 15. Januar 2018 in Atlanta statt.[1] Es wurde im Schweizer System gespielt. Teams mit drei Siegen erreichten die nächste Runde, Teams mit drei Niederlagen in den ersten vier Runden schieden aus. Nach dem Rückzug von 100 Thieves spielzen die Teams mit Niederlage in Runde fünf einen neunten Spot für die Legend Stage aus.[2]

    Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    • Europaische UnionEuropäische Union FaZe Clan (Teilnehmer PGL Major 2017)
    • UkraineUkraine Natus Vincere (Teilnehmer PGL Major 2017)
    • Europaische UnionEuropäische Union mousesports (Teilnehmer PGL Major 2017)
    • DeutschlandDeutschland Sprout1 (Teilnehmer PGL Major 2017)
    • FrankreichFrankreich G2 Esports (Teilnehmer PGL Major 2017)
    • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cloud 9 (Teilnehmer PGL Major 2017)
    • RusslandRussland Vega Squadron (Teilnehmer PGL Major 2017)
    • GUSGUS FlipSid3 Tactics (Teilnehmer PGL Major 2017)
    • AustralienAustralien Renegades (Gewinner Asia Minor)
    • China VolksrepublikVolksrepublik China Flash Gaming (Dritter Asia Minor)2
    • KasachstanKasachstan AVANGAR (Gewinner CIS Minor)
    • RusslandRussland Quantum Bellator Fire (Finalist CIS Minor)
    • TurkeiTürkei Space Soldiers (Gewinner Europe Minor)
    • FrankreichFrankreich Team EnVyUs (Finalist Europe Minor)
    • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Team Liquid (Gewinner Americas Minor)
    • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Misfits (Finalist Americas Minor)
    1 Aufgrund der Mehrheitslineup-Regel übernahm Sprout den Spot von Penta Sports.
    2 Die Finalteilnehmer des asiatischen Minors TyLoo konnten aufgrund fehlender Aufenthaltserlaubnis nicht am Turnier teilnehmen. Sie wurden durch das drittplatzierte Team Flash Gaming ersetzt.

    Runde 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Ergebnis S-N
    Vega Squadron RusslandRussland 16:14 AustralienAustralien Renegades 0-0
    mousesports Europaische UnionEuropäische Union 16:12 KasachstanKasachstan AVANGAR 0-0
    FaZe Clan Europaische UnionEuropäische Union 16:14 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Team Liquid 0-0
    FlipSid3 Tactics GUSGUS 04:16 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Misfits 0-0
    Sprout DeutschlandDeutschland 16:11 TurkeiTürkei Space Soldiers 0-0
    Natus Vincere UkraineUkraine 16:08 RusslandRussland Quantum Bellator Fire 0-0
    G2 Esports FrankreichFrankreich 16:11 China VolksrepublikVolksrepublik China Flash Gaming 0-0
    Cloud 9 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 16:11 FrankreichFrankreich Team EnVyUs 0-0

    Runde 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Ergebnis S-N
    mousesports Europaische UnionEuropäische Union 16:02 UkraineUkraine Natus Vincere 1-0
    Sprout DeutschlandDeutschland 05:16 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cloud 9 1-0
    FaZe Clan Europaische UnionEuropäische Union 06:16 RusslandRussland Vega Squadron 1-0
    Misfits Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 05:16 FrankreichFrankreich G2 Esports 1-0
    FlipSid3 Tactics GUSGUS 10:16 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Team Liquid 0-1
    Space Soldiers TurkeiTürkei 16:09 KasachstanKasachstan AVANGAR 0-1
    Team EnVyUs FrankreichFrankreich 06:16 AustralienAustralien Renegades 0-1
    Flash Gaming China VolksrepublikVolksrepublik China 13:16 RusslandRussland Quantum Bellator Fire 0-1

    Runde 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Ergebnis S-N
    Vega Squadron RusslandRussland 16:19 FrankreichFrankreich G2 Esports 2-0
    mousesports Europaische UnionEuropäische Union 05:16 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cloud 9 2-0
    Quantum Bellator Fire RusslandRussland 06:16 Europaische UnionEuropäische Union FaZe Clan 1-1
    Misfits Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 13:16 TurkeiTürkei Space Soldiers 1-1
    Sprout DeutschlandDeutschland 03:16 UkraineUkraine Natus Vincere 1-1
    Renegades AustralienAustralien 14:16 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Team Liquid 1-1
    Flash Gaming China VolksrepublikVolksrepublik China 13:16 FrankreichFrankreich Team EnVyUs 0-2
    FlipSid3 Tactics UkraineUkraine 07:16 KasachstanKasachstan AVANGAR 0-2

    Runde 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Ergebnis S-N
    Vega Squadron RusslandRussland 16:14 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Team Liquid 2-1
    mousesports Europaische UnionEuropäische Union 17:19 TurkeiTürkei Space Soldiers 2-1
    FaZe Clan Europaische UnionEuropäische Union 16:04 UkraineUkraine Natus Vincere 2-1
    Quantum Bellator Fire RusslandRussland 16:12 FrankreichFrankreich Team EnVyUs 1-2
    Misfits Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 13:16 KasachstanKasachstan AVANGAR 1-2
    Sprout DeutschlandDeutschland 10:16 AustralienAustralien Renegades 1-2

    Runde 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Ergebnis S-N
    Quantum Bellator Fire RusslandRussland 16:06 KasachstanKasachstan AVANGAR 2-2
    Team Liquid Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 05:16 UkraineUkraine Natus Vincere 2-2
    mousesports Europaische UnionEuropäische Union 16:04 AustralienAustralien Renegades 2-2

    Ersatz für 100 Thieves[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Nachdem 100 Thieves nicht am Turnier teilnehmen konnte, spielten die Teams mit zwei Siegen den verbleibenden 16. Platz für die Legend Stage aus. Dabei gewann AVANGAR zunächst gegen die Renegades mit 16:10 auf Mirage. Anschließend verlor das Team mit 15:19 gegen Team Liquid, welche sich für die nächste Runde qualifizierten.[3]

    Legends Stage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die Legend Stage ersetzte die Gruppenphase der vorherigen Majors. Weiterhin nahmen 16 Teams an dieser Stage teil. Acht Teams waren durch ihre Platzierung unter den ersten Acht beim letzten Major PGL Kraków 2017 bereits qualifiziert. Weitere Acht konnten sich über die vorherige Challengers Stage qualifizieren.

    • KasachstanKasachstan Gambit Gaming (Gewinner PGL Major 2017)
    • DanemarkDänemark Astralis (Halbfinalist PGL Major 2017)
    • PolenPolen Virtus.pro (Halbfinalist PGL Major 2017)
    • SchwedenSchweden fnatic (Viertelfinalist PGL Major 2017)
    • BrasilienBrasilien SK Gaming (Viertelfinalist PGL Major 2017)
    • DeutschlandDeutschland BIG (Viertelfinalist PGL Major 2017)
    • DanemarkDänemark North (Viertelfinalist PGL Major 2017)
    • FrankreichFrankreich G2 Esports (1.–2. Platz Challenger Stage)
    • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cloud 9 (1.–2. Platz Challenger Stage)
    • RusslandRussland Vega Squadron (3.–5. Platz Challenger Stage)
    • Europaische UnionEuropäische Union FaZe Clan (3.–5. Platz Challenger Stage)
    • TurkeiTürkei Space Soldiers (3.–5. Platz Challenger Stage)
    • Europaische UnionEuropäische Union mousesports (6.–8. Platz Challenger Stage)
    • UkraineUkraine Natus Vincere (6.–8. Platz Challenger Stage)
    • RusslandRussland Quantum Bellator Fire (6.–8. Platz Challenger Stage)
    • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Team Liquid (9. Platz Challenger Stage)1
    1 Die Mehrheit des Lineups der Immortals wurde von 100 Thieves übernommen. 100 Thieves sagten ihre Teilnahme am Major nach Beginn der Challenger Stage aufgrund von Einreiseproblemen ab und wurden durch ein neuntes Team aus der Challenger Stage ersetzt.[2]

    Übersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    # Team Matches Runden Rundendiff. Runde 1 Runde 2 Runde 3 Runde 4 Runde 5
    1. FrankreichFrankreich G2 Esports 3 - 0 48 - 20 +28 16 - 08 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C9 16 - 08 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Liquid 16 - 04 RusslandRussland QBF Playoffs Playoffs
    2. Europaische UnionEuropäische Union FaZe Clan 3 - 0 48 - 23 +25 16 - 08 SchwedenSchweden fnatic 16 - 03 RusslandRussland Vega 16 - 12 BrasilienBrasilien SK Playoffs Playoffs
    3. UkraineUkraine Natus Vincere 3 - 1 53 - 33 +20 05 - 16 KasachstanKasachstan Gambit 16 - 01 DeutschlandDeutschland BIG 16 - 09 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Liquid 16 - 7 SchwedenSchweden fnatic Playoffs
    4. BrasilienBrasilien SK Gaming 3 - 1 60 - 51 +9 16 - 13 TurkeiTürkei SS 16 - 12 Europaische UnionEuropäische Union mouz 12 - 16 Europaische UnionEuropäische Union FaZe 16 - 10 KasachstanKasachstan Gambit Playoffs
    5. RusslandRussland Quantum Bellator Fire 3 - 1 55 - 49 +6 16 - 03 PolenPolen VP 19 - 16 KasachstanKasachstan Gambit 04 - 16 FrankreichFrankreich G2 16 - 14Europaische UnionEuropäische Union mouz Playoffs
    6. Europaische UnionEuropäische Union mousesports 3 - 2 74 - 50 +24 16 - 02 DanemarkDänemark Astralis 12 - 16 BrasilienBrasilien SK 16 - 03 RusslandRussland Vega 14 - 16RusslandRussland QBF 16 - 13 TurkeiTürkei SS
    7. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cloud 9 3 - 2 69 - 49 +20 08 - 16 FrankreichFrankreich G2 13 - 16 TurkeiTürkei SS 16 - 07 PolenPolen VP 16 - 6DanemarkDänemark Astralis 16 - 4 RusslandRussland Vega
    8. SchwedenSchweden fnatic 3 - 2 63 - 48 +10 08 - 16 Europaische UnionEuropäische Union FaZe 16 - 06 PolenPolen VP 16 - 08 DanemarkDänemark Astralis 7 - 16UkraineUkraine Na'Vi 16 - 7 KasachstanKasachstan Gambit
    9. TurkeiTürkei Space Soldiers 2 - 3 71 - 69 +2 13 - 16 BrasilienBrasilien SK 16 - 13 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C9 13 - 16 KasachstanKasachstan Gambit 16 - 8 DeutschlandDeutschland BIG 13 - 16 Europaische UnionEuropäische Union mouz
    10. KasachstanKasachstan Gambit Gaming 2 - 3 60 - 69 −9 16 - 05 UkraineUkraine Na'Vi 16 - 19 RusslandRussland QBF 16 - 13 TurkeiTürkei SS 10 - 16BrasilienBrasilien SK 7 - 16 SchwedenSchweden fnatic
    11. RusslandRussland Vega Squadron 2 - 3 42 - 70 -28 16 - 10 DanemarkDänemark North 03 - 16 Europaische UnionEuropäische Union FaZe 03 - 16 Europaische UnionEuropäische Union mouz 16 - 12 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Liquid 4 - 16 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C9
    12. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Team Liquid 1 - 3 45 - 53 -8 16 - 05 DeutschlandDeutschland BIG 08 - 16 FrankreichFrankreich G2 09 - 16 UkraineUkraine Na'Vi 12 - 16RusslandRussland Vega ausgeschieden
    13. DanemarkDänemark Astralis 1 - 3 32 - 62 -30 02 - 16 Europaische UnionEuropäische Union mouz 16 - 14 DanemarkDänemark North 08 - 16 SchwedenSchweden fnatic 6 - 16 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C9 ausgeschieden
    14. DeutschlandDeutschland BIG 1 - 3 30 - 60 -30 05 - 16 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Liquid 01 - 16 UkraineUkraine Na'Vi 16 - 12 DanemarkDänemark North 8 - 16 TurkeiTürkei SS ausgeschieden
    15. DanemarkDänemark North 0 - 3 36 - 48 -12 10 - 16 RusslandRussland Vega 14 - 16 DanemarkDänemark Astralis 12 - 16 DeutschlandDeutschland BIG ausgeschieden ausgeschieden
    16. PolenPolen Virtus.pro 0 - 3 16 - 48 -32 03 - 16 RusslandRussland QBF 06 - 16 SchwedenSchweden fnatic 07 - 16 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C9 ausgeschieden ausgeschieden

    Runde 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Ergebnis S-N
    North DanemarkDänemark 10:16 RusslandRussland Vega Squadron 0-0
    Virtus.pro PolenPolen 03:16 RusslandRussland Quantum Bellator Fire 0-0
    BIG DeutschlandDeutschland 05:16 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Team Liquid 0-0
    fnatic SchwedenSchweden 08:16 Europaische UnionEuropäische Union FaZe Clan 0-0
    Astralis DanemarkDänemark 02:16 Europaische UnionEuropäische Union mousesports 0-0
    Cloud 9 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 08:16 FrankreichFrankreich G2 Esports 0-0
    Gambit Gaming KasachstanKasachstan 16:05 UkraineUkraine Natus Vincere 0-0
    SK Gaming BrasilienBrasilien 16:13 TurkeiTürkei Space Soldiers 0-0

    Runde 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Ergebnis S-N
    Quantum Bellator Fire RusslandRussland 19:16 KasachstanKasachstan Gambit Gaming 1-0
    FaZe Clan Europaische UnionEuropäische Union 16:03 RusslandRussland Vega Squadron 1-0
    G2 Esports FrankreichFrankreich 16:08 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Team Liquid 1-0
    SK Gaming BrasilienBrasilien 16:12 Europaische UnionEuropäische Union mousesports 1-0
    Space Soldiers TurkeiTürkei 16:13 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cloud 9 0-1
    Virtus.pro PolenPolen 06:16 SchwedenSchweden fnatic 0-1
    BIG DeutschlandDeutschland 01:16 UkraineUkraine Natus Vincere 0-1
    Astralis DanemarkDänemark 16:14 DanemarkDänemark North 0-1

    Runde 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Ergebnis S-N
    Quantum Bellator Fire RusslandRussland 04:16 FrankreichFrankreich G2 Esports 2-0
    SK Gaming BrasilienBrasilien 12:16 Europaische UnionEuropäische Union FaZe Clan 2-0
    Space Soldiers TurkeiTürkei 13:16 KasachstanKasachstan Gambit Gaming 1-1
    Team Liquid Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 09:16 UkraineUkraine Natus Vincere 1-1
    Vega Squadron RusslandRussland 03:16 Europaische UnionEuropäische Union mousesports 1-1
    fnatic SchwedenSchweden 16:08 DanemarkDänemark Astralis 1-1
    BIG DeutschlandDeutschland 16:12 DanemarkDänemark North 0-2
    Virtus.pro PolenPolen 07:16 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cloud 9 0-2

    Runde 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Ergebnis S-N
    Quantum Bellator Fire RusslandRussland 16:14 Europaische UnionEuropäische Union mousesports 2-1
    Gambit Gaming KasachstanKasachstan 10:16 BrasilienBrasilien SK Gaming 2-1
    fnatic SchwedenSchweden 07:16 UkraineUkraine Natus Vincere 2-1
    Space Soldiers TurkeiTürkei 16:08 DeutschlandDeutschland BIG 1-2
    Astralis DanemarkDänemark 06:16 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cloud 9 1-2
    Team Liquid Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 12:16 RusslandRussland Vega Squadron 1-2

    Runde 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Ergebnis S-N
    Space Soldiers TurkeiTürkei 13:16 Europaische UnionEuropäische Union mousesports 2-2
    Vega Squadron RusslandRussland 04:16 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cloud 9 2-2
    fnatic SchwedenSchweden 16:02 KasachstanKasachstan Gambit Gaming 2-2

    Champions Stage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die Playoffs wurden unter dem Namen Champions Stage vom 26. bis zum 28. Januar 2018 in Boston in der Agganis Arena ausgetragen. Sie wurden im K.-o.-System im Best-of-Three-Modus gespielt.

      Viertelfinale Halbfinale Finale
                                           
      Europaische UnionEuropäische Union  FaZe Clan 19 16 -  
    Europaische UnionEuropäische Union  mousesports 16 9 -  
      Europaische UnionEuropäische Union  FaZe Clan 16 16 -  
      UkraineUkraine  Natus Vincere 9 7 -  
    UkraineUkraine  Natus Vincere 16 16 -
      RusslandRussland  QB Fire 4 7 -  
        Europaische UnionEuropäische Union  FaZe Clan 16 10 19
      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten  Cloud 9 14 16 22
      FrankreichFrankreich  G2 Esports 8 7 -  
    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten  Cloud 9 16 16 -  
    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten  Cloud 9 16 8 16
      BrasilienBrasilien  SK Gaming 3 16 9  
    BrasilienBrasilien  SK Gaming 19 16 16
      SchwedenSchweden  fnatic 22 14 12  

    Preisgeldverteilung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Platz Clan Preisgeld (in US-Dollar)
    1. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cloud 9 500.000
    2. Europaische UnionEuropäische Union FaZe Clan 150.000
    3. – 4. UkraineUkraine Natus Vincere
    BrasilienBrasilien SK Gaming
    70.000
    5. – 8. SchwedenSchweden fnatic
    FrankreichFrankreich G2 Esports
    Europaische UnionEuropäische Union mousesports
    RusslandRussland Quantum Bellator Fire
    35.000
    9. – 16. DanemarkDänemark Astralis
    DeutschlandDeutschland BIG
    KasachstanKasachstan Gambit Gaming
    DanemarkDänemark North
    TurkeiTürkei Space Soldiers
    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Team Liquid
    RusslandRussland Vega Squadron
    PolenPolen Virtus.pro
    8.750

    Übertragung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Alle Spiele der Qualifikation sowie der Endrunde wurden live auf Twitch und der Website des Veranstalters Eleague übertragen.[1]

    Austragung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die Challengers Stage sowie die Legends Stage wurden an den beiden Wochenenden vor den Playoffs in der Eleague-Arena in Atlanta ausgespielt. Die Playoffs selbst fanden vom 26. bis zum 28. Januar 2018 in der Agganis Arena in Boston statt.[1]

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. a b c d e ELEAGUE Major - Boston, 2018 - Offizielle Bekanntgabe. 5. Oktober 2018, abgerufen am 5. Oktober 2018 (englisch).
    2. a b c 100 Thieves to miss ELEAGUE Major. 100 Thieves to miss ELEAGUE Major, 13. Januar 2018, abgerufen am 13. Januar 2018 (englisch).
    3. Luis Mira: Liquid edge past AVANGAR in overtime to secure last Major spot. hltv.org, 16. Januar 2018, abgerufen am 19. Januar 2018 (englisch).