Förderpreis im Bereich Bildende Kunst der Landeshauptstadt München

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Förderpreis im Bereich Bildende Kunst der Landeshauptstadt München wird seit 1947 zur Förderung von Einzelprojekten im Bereich der Bildenden Kunst verliehen.

Als Preisträger kommen nur Künstlerinnen und Künstler in Betracht, die ihren Wohnsitz innerhalb des S–Bahn–Bereichs München haben. Eine Eigenbewerbung ist nicht möglich. Vorschlagsrecht hat eine vom Stadtrat jährlich neu zu berufende Kommission, bestehend aus Fachjuroren und dem Vorpreisträger bzw. den Vorpreisträgern. Er ist dotiert mit 6.000 Euro. Für die Verleihung des Preises stehen seit 1991 wieder zwei Stipendien zur Verfügung. Seit 2001 findet die Verleihung nur noch zweijährlich statt.

Preisträger[Bearbeiten]

Weblink[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Förderpreise 2011 der Landeshauptstadt München für Bildende Kunst, Architektur, Design, Fotografie und Schmuck. Website der Landeshauptstadt München. Abgerufen am 12. November 2011.