Suphanburi FC

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von FC Suphanburi)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild

Suphanburi FC
Basisdaten
Name Suphanburi Football Club
(Thai:สโมสรฟุตบอลสุพรรณบุรี)
Sitz Suphanburi
Gründung 1998
Präsident ThailandThailand Varawut Silpa-archa
Website suphanburifootballclub.com
Erste Mannschaft
Trainer SpanienSpanien Ricardo Rodríguez
Stadion Suphanburi Municipality Stadion
Suphan Buri, Thailand
Plätze 25.709
Liga Thai League
2015 3. Platz
Heim
Auswärts

Der Suphanburi FC ist ein professioneller thailändischer Fußballclub aus Suphanburi. Der Verein spielt in der Thai League der höchste Liga des Landes. Heimspiele werden im Suphanburi Municipality Stadion bestritten.

Vereinsgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gegründet wurde der Klub am 23. Oktober 1998. Ab da nahm an der 1999 gegründeten Thailand Provincial League einer Fußball-Liga parallel zur Thai League und unter der Leitung der Sports Authority of Thailand (SAT). Im Gründungsjahr der Liga 1999, konnte der Klub auf Anhieb die Vizemeisterschaft erringen. Insgesamt war Suphanburi eine der erfolgreichsten Mannschaften der Pro League. Es konnte zweimal den Ligatitel, 2002 und 2004, errungen werden. Hinzu kamen drei Vizemeisterschaften. Nachdem der Thailändische Verband zwei Mannschaften zur Thai League zuließ, durfte der Klub, als Vizemeister 2005, in die Thailand League der höchste Liga aufsteigen. Zusammen mit dem Chonburi FC, der als Meister der Pro League ebenfalls aufsteigen durfte, waren beide Klubs die ersten aus den Provinzen Thailands in der TPL. Beide nahmen jedoch völlig unterschiedliche Entwicklungen in den Folgejahren. In der TPL angekommen, wurde Suphanburi Tabellenletzter. Aufgrund einer Ligareform, welche eine Aufstockung der Liga vorsah, musste die Mannschaft nicht absteigen. Ein Jahr später wurde FC Chonburi Meister der Thai Premier League, der FC Suphanburi musste absteigen, 2008 landete der Verein im Mittelfeld der 2.Liga und hatte keinerlei Chancen auf einen Wiederaufstieg. 2012 stieg Suphanburi nach vier Jahren wieder in die Thai League auf. 2015 errungen sie den dritten Tabellenplatz hinter Serien-Meister Buriram United und Vize-Meister Muangthong United.

Vereinserfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

National[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Meister 2002 und 2004
Vizemeister 1999, 2003, 2005

Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kader der aktuellen Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: 1. Juni 2016

Suphanburi FC 2016
Nummer Spieler Nationalität Im Verein seit Letzter Verein

Tor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1 Pattanan Pijittham ThailänderThailänder 2015 Chonburi FC
18 Sinthaweechai Hathairattanakool ThailänderThailänder 2016 Chonburi FC
20 Puthasas Boonpok ThailänderThailänder 2014 Samut Songkhram FC

Abwehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2 Wasan Homsan ThailänderThailänder 2016 Bangkok Glass
4 Nattaphong Samana ThailänderThailänder 2015 Chonburi FC
5 Prat Samakrat (C) ThailänderThailänder 2013 BEC Tero Sasana
6 Márcio Rosário ThailänderThailänder 2014 Marítimo Funchal
22 Sakolwat Skollah ThailänderThailänder 2015 eigene Jugend
25 Tinnakorn Asurin ThailänderThailänder 2016 Saraburi FC
30 Suphot Wonghoi ThailänderThailänder 2015 Army United
38 Apisit Khamwang ThailänderThailänder 2013 eigene Jugend

Mittelfeld[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

8 Tinga BrasilianerBrasilianer 2016 Palmeira
10 Charyl Chappuis ThailänderThailänderSchweizerSchweizer 2015 Buriram United
11 Jetsada Phulek ThailänderThailänder 2014 BEC Tero Sasana
13 Hoon Jung KoreanerKoreaner 2016 Jeonbuk Motors
14 Phaitoon Nontadee ThailänderThailänder 2016 Bangkok United
16 Rattana Petch-Aporn ThailänderThailänder 2016 Ratchaburi
17 Rangsan Viwachtaichok ThailänderThailänder 2016 BEC Tero Sasana
21 Wattanasup Jarernsri ThailänderThailänder 2015 eigene Jugend
24 Tossapol Yodchan ThailänderThailänder 2015 Air Force United
32 Carmelo González SpanierSpanier 2015 Buriram United
39 Jenphop Phokee ThailänderThailänder 2016 eigene Jugend
40 Prasid Jantum ThailänderThailänder 2014 eigene Jugend

Angriff[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

7 Jakkaphan Pornsai ThailänderThailänder 2014 Muangthong United
9 Dellatorre BrasilianerBrasilianer 2016 Atlético Paranaense
19 Chitchanok Xaysensourinthone ThailänderThailänderSchweizerSchweizer 2015 BEC Tero Sasana
23 Chakrit Buathong ThailänderThailänder 2015 Chonburi FC
28 Naphat Thamrongsupakon ThailänderThailänder 2013 Muangthong United
34 Attaphon Kannoo ThailänderThailänder 2015 eigene Jugend

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]