Foiano di Val Fortore

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Foiano di Val Fortore
Wappen
Foiano di Val Fortore (Italien)
Foiano di Val Fortore
Staat Italien
Region Kampanien
Provinz Benevento (BN)
Koordinaten 41° 21′ N, 14° 59′ OKoordinaten: 41° 21′ 0″ N, 14° 59′ 0″ O
Höhe 520 m s.l.m.
Fläche 40,8 km²
Einwohner 1.405 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 34 Einw./km²
Postleitzahl 82020
Vorwahl 0824
ISTAT-Nummer 062031
Volksbezeichnung Foianesi
Schutzpatron San Giovanni Eremita
Website Foiano di Val Fortore
Foiano di Val Fortore

Foiano di Val Fortore ist eine Gemeinde in Italien in der Region Kampanien in der Provinz Benevento mit 1405 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016). Sie ist Mitglied der Bergkommune Comunità Montana del Fortore.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lage von Foiano di Val Fortore in der Provinz Benevento

Die Gemeinde liegt etwa 40 km östlich der Provinzhauptstadt Benevento am Fluss Fortore. Die Nachbargemeinden sind Baselice, Molinara, Montefalcone di Val Fortore, Roseto Valfortore (FG), San Bartolomeo in Galdo, San Giorgio La Molara und San Marco dei Cavoti. Die Ortsteile lauten Frassineta, Ponte Carboniera und Serra Verdito.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde lebt hauptsächlich von der Landwirtschaft.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]