Frank J. Selke Trophy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Frank J. Selke Trophy, die in der National Hockey League an den besten Defensivstürmer verliehen wird; für die Trophäe des sportlich fairsten Spielers der Québec Major Junior Hockey League, siehe Trophée Frank J. Selke.
Die Frank J. Selke Trophy in der Hockey Hall of Fame in Toronto

Die Frank J. Selke Trophy ist eine Eishockey-Trophäe in der National Hockey League, die jährlich an den Stürmer mit dem besten Defensivverhalten vergeben wird. Der Gewinner wird durch eine Umfrage der Professional Hockey Writers’ Association am Ende der regulären Saison ermittelt.

Die Trophäe wurde nach Frank J. Selke, dem ehemaligen Geschäftsführer der Toronto Maple Leafs und Montréal Canadiens, benannt und erstmals am Ende der Saison 1977/78 verliehen.

Frank J. Selke Trophy Gewinner[Bearbeiten]

Jahr Spieler Team
2013 Jonathan Toews Chicago Blackhawks
2012 Patrice Bergeron Boston Bruins
2011 Ryan Kesler Vancouver Canucks
2010 Pawel Dazjuk Detroit Red Wings
2009 Pawel Dazjuk Detroit Red Wings
2008 Pawel Dazjuk Detroit Red Wings
2007 Rod Brind’Amour Carolina Hurricanes
2006 Rod Brind’Amour Carolina Hurricanes
2005 Saison wurde abgesagt
2004 Kris Draper Detroit Red Wings
2003 Jere Lehtinen Dallas Stars
2002 Michael Peca New York Islanders
2001 John Madden New Jersey Devils
2000 Steve Yzerman Detroit Red Wings
1999 Jere Lehtinen Dallas Stars
1998 Jere Lehtinen Dallas Stars
1997 Michael Peca Buffalo Sabres
1996 Sergei Fjodorow Detroit Red Wings
1995 Ron Francis Pittsburgh Penguins
1994 Sergei Fjodorow Detroit Red Wings
1993 Doug Gilmour Toronto Maple Leafs
1992 Guy Carbonneau Montréal Canadiens
1991 Dirk Graham Chicago Blackhawks
1990 Rick Meagher St. Louis Blues
1989 Guy Carbonneau Montréal Canadiens
1988 Guy Carbonneau Montréal Canadiens
1987 Dave Poulin Philadelphia Flyers
1986 Troy Murray Chicago Blackhawks
1985 Craig Ramsay Buffalo Sabres
1984 Doug Jarvis Washington Capitals
1983 Bobby Clarke Philadelphia Flyers
1982 Steve Kasper Boston Bruins
1981 Bob Gainey Montréal Canadiens
1980 Bob Gainey Montréal Canadiens
1979 Bob Gainey Montréal Canadiens
1978 Bob Gainey Montréal Canadiens

Weblinks[Bearbeiten]