Gigi Hadid

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gigi Hadid (2015)

Jelena Noura „Gigi“ Hadid (* 23. April 1995 in Los Angeles) ist ein US-amerikanisches Model.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gigi Hadid ist die Tochter des aus Palästina stammenden Immobilien-Investors Mohamed Hadid und des ehemaligen niederländischen Models Yolanda Hadid; diese war später als Yolanda Foster mit dem kanadischen Songwriter David Foster verheiratet. Sie ist die ältere Schwester von Bella Hadid, die ebenfalls als Model tätig ist.[1] Außerdem hat sie noch einen jüngeren Bruder, Anwar, sowie sieben Halbgeschwister. Hadid und ihre Geschwister wuchsen auf einer Ranch in Santa Barbara auf, zogen dann aber nach Malibu um.

Ihre Karriere gestaltete sich anfangs schwierig; viele Agenturen lehnten sie mit der Begründung ab, dass sie für ein Model zu dick sei.[2] Hadid erschien in den Magazinen VMAN, Elle, Grazia, Cleo, Vogue und Paper, darüber hinaus war sie auf den Titelseiten Magazine Galore, Schön! und Carine Roitfeld’s CR Fashion Book abgebildet. Im Jahr 2012 war sie das Face of Guess.[3] Als eines von zwölf Nachwuchsmodels wurde sie 2014 in der jährlich erscheinenden Bademoden-Ausgabe der Sports Illustrated gezeigt.[4] 2015 gewann sie den Model of the Year Award der The Daily Front Row‘s. Ende des Jahres war sie erstmals bei einer Victoria’s Secret Fashion Show als Laufstegmodell zu sehen.

Gigi Hadid (2015)

Seit 2015 ist Hadid Werbeträgerin für Maybelline und Cara Delevingnes Nachfolgerin als Repräsentantin des Modelabels Topshop.[5] Hadid trat zudem in mehreren Musikvideos auf. Unter anderem war sie in den Videos zu Bad Blood von Taylor Swift, Simplethings von Miguel und Pillow Talk von Zayn Malik zu sehen. Im Video zu Calvin Harris’ Dance-Track How Deep Is Your Love, der sich international in den Charts platzierte, spielte sie die Hauptrolle.[6] Des Weiteren war sie mehrmals in der TV-Serie The Real Housewives of Beverly Hills zu sehen.[7]

Selbstvermarktung und Image[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hadid war für verschiedene Unternehmen als Werbeträger tätig und ist seit 2015 „Botschafterin“ des Unternehmens Tommy Hilfiger.[8][9] Sie nutzt ihre internationale Bekanntheit auch zur Vermarktung von Produkten, die ihren Namen als Bestandteil des Markennamens tragen.[10] 2016 wurde die zusammen mit Tommy Hilfiger gemeinsam entwickelte Modekollektion TommyXGigi präsentiert.[11]

Filmographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Shows[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • The Real Housewives of Beverly Hills (2012–2016)
  • MasterChef
  • RuPaul's Drag Race (Episode: Staffel 8 Woche 5)
  • Lip Sync Battle (Episode: "Gigi Hadid vs. Tyler Posey")

Kurzfilme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2012: Virginia Eyes
  • 2015: Those Wrecked by Success
  • 2018: Pirelli Calendar

Musikvideos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Gigi Hadid – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Artikel auf Bild.de, abgerufen am 8. August 2015 [1]
  2. Artikel auf VIP.de, abgerufen am 11. August 2015 [2]
  3. Gigi Hadid bei Facebook [3]
  4. Artikel auf www.bravotv.com, abgerufen am 8. August 2015 [4]
  5. Artikel auf VIP.de, abgerufen am 8. August 2015 [5]
  6. Watch Gigi Hadid Star in Calvin Harris' Sultry 'How Deep Is Your Love' Video. billboard.com, abgerufen am 22. August 2015.
  7. Gigi Hadid bei IMDB [6]
  8. Tommy x Gigi | Die neue Kollektion (10. April 2017)
  9. "TOMMYNOW DRIVE": Tommy Hilfigers letzte Kollektion mit Gigi Hadid (26. Februar 2018)
  10. Gigi Hadid: So sexy ist ihr Parfüm-Kampagne für Tommy Hilfiger
  11. TommyXGigi: Die ersten Bilder der Kollektion von Gigi Hadid für Tommy Hilfiger sind da! (16. August 2016)