Hinter dem Wieh Brock

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hinter dem Wieh Brock

IUCN-Kategorie IV – Habitat/Species Management Area

f1
Lage Nordwestlich von Tarmstedt, nordöstlich von Worpswede, im niedersächsischen Landkreis Rotenburg
Fläche 22 ha
Kennung NSG LÜ 193
WDPA-ID 163686
Geographische Lage 53° 15′ N, 9° 2′ OKoordinaten: 53° 15′ 16″ N, 9° 2′ 21″ O
Hinter dem Wieh Brock (Niedersachsen)
Meereshöhe von 7 m bis 12 m
Einrichtungsdatum 29.06.1993
Verwaltung NLWKN

Hinter dem Wieh Brock ist ein Naturschutzgebietes in der niedersächsischen Gemeinde Hepstedt in der Samtgemeinde Tarmstedt im Landkreis Rotenburg (Wümme).

Das Naturschutzgebiet mit dem Kennzeichen NSG LÜ 193 ist 22 Hektar groß. Es liegt westlich von Hepstedt im Bereich der Hepstedter Weiden und stellt den Rest einer alten Kulturlandschaft unter Schutz, die zur Zeit der Moorkultivierung im Niederungsgebiet westlich von Hepstedt vorherrschte. So sollen insbesondere die Magerweiden, Birken- und Erlenbestände sowie Gagelbüsche und der vorhandene Altbaumbestand, der überwiegend von Eichen gebildet wird, erhalten werden. Das im Naturschutzgebiet liegende Grünland wird beweidet.

Das Gebiet steht seit dem 29. Juni 1993 unter Naturschutz. Zuständige untere Naturschutzbehörde ist der Landkreis Rotenburg (Wümme).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]