Jackie Groenen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jackie Groenen
Jackie Groenen BL FCB gg. 1. FFC Frankfurt Muenchen-1 (cropped).jpg
Groenen im Trikot des 1. FFC Frankfurt (2016)
Personalia
Name Jackie Noelle Groenen
Geburtstag 17. Dezember 1994
Geburtsort Tilburg[1]Niederlande
Größe 164 cm
Position Mittelfeld
Juniorinnen
Jahre Station
VV Riel
Wilhelmina Boys
0000–2010 SV Rood-Wit Veldhoven
Frauen
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2011 SG Essen-Schönebeck 6 0(0)
2011–2013 FCR 2001 Duisburg 32 0(4)
2011–2012 FCR 2001 Duisburg II 3 0(0)
2014 MSV Duisburg 0 0(0)
2014–2015 FC Chelsea 20 0(2)
2015–2019 1. FFC Frankfurt 79 (13)
2019– Manchester United
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2010 Niederlande U-17 5 (0)
2016– Niederlande 54 (3)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 12. Mai 2019

2 Stand: 7. Juli 2019

DFB-Pokal-Achtelfinale 2015

Jackie Noelle Groenen (* 17. Dezember 1994 in Tilburg[1]) ist eine niederländische Fußballnationalspielerin und ehemalige Judoka.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinsam mit ihrer Schwester Merel begann sie ihre Fußballkarriere bei VV Riel und kam über die Wilhelmina Boys zum SV Rood-Wit Veldhoven. Im Januar 2011 wechselte sie gemeinsam mit ihrer Schwester zum deutschen Bundesligisten SG Essen-Schönebeck. Für den Verein debütierte sie im Pokalwettbewerb und am 2. Februar 2011 (15. Spieltag) beim 3:1-Sieg im Auswärtsspiel gegen den 1. FC Saarbrücken in der Bundesliga. Zur Saison 2011/12 wechselte sie zum FCR 2001 Duisburg, für den sie auch das erste Mal am Bundesliga-Cup teilnahm. Nach dem Übertritt der Mannschaften des FCR 2001 zum MSV Duisburg in der Winterpause 2013/14 löste sie am 29. Januar 2014 ihren Vertrag auf und wechselte zum FC Chelsea in die FA WSL.[2] Im Juli 2015 wechselte sie zurück in die deutsche Bundesliga zum 1. FFC Frankfurt. Nach der Saison 2018/2019 verlässt sie den 1. FFC Frankfurt zu Manchester United.[3][4]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Qualifikation zur U-17-Fußball-Europameisterschaft der Frauen 2010 kam Groenen zu fünf Einsätzen für das niederländische Team, bei der Endrunde gehörte sie nicht zum Aufgebot.[5] Am 31. März 2012 debütierte Groenen bei den niederländischen U-19-Juniorinnen. Sie musste jedoch im Spiel gegen Island verletzt aufgeben und konnte auch an den zwei weiteren in derselben Woche stattfindenden Qualifikationsspielen zur U-19-Europameisterschaft nicht mehr teilnehmen.[6] Im Jahr 2012 beantragte sie zunächst die belgische Staatsangehörigkeit, um künftig im belgischen Nationalteam spielen zu können.[7] Diese Entscheidung revidierte Groenen jedoch einige Jahre später wieder und debütierte am 22. Januar 2016 bei einem Länderspiel gegen Dänemark in der niederländischen Nationalmannschaft. Bei der Heim-EM 2017 kam sie in allen sechs Spielen zum Einsatz, stand dabei immer in der Startelf und wurde nur beim 2:1-Sieg gegen Belgien in der 80. Minute ausgewechselt. Durch ein 4:2 im Finale gegen Dänemark wurden die Niederländerinnen erstmals Europameister.

In der anschließenden Qualifikation für die WM 2019 wurde sie in elf der zwölf Spiele ihrer Mannschaft eingesetzt und holte sich mit ihr das letzte europäische WM-Ticket. Sie wurde dann auch am 10. April für die WM nominiert.[8] Bei der WM, die für ihre Mannschaft mit dem zweiten Platz endete, wurde sie in den sieben Spielen ihrer Mannschaft eingesetzt. In der Verlängerung des Halbfinales gegen Schweden erzielte sie das Tor zum 1:0-Sieg, verlor aber anschließend im Finale gegen Titelverteidiger USA mit 0:2.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Aufnahme ins „UEFA Team of the Tournament“ der EM 2017[10]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jackie Groenen hat im Judosport eine Reihe von Wettkämpfen gewonnen. In den Jahren 2007, 2008 und 2009 war sie niederländische Meisterin in der Altersgruppe unter 15 Jahren. Sie hat diese Titel in der Gewichtsklasse –32 kg gewonnen.[11][12] Im Jahr 2010 wurde sie in der Gewichtsklasse –44 kg niederländische Vizemeisterin. Am 6. März 2010 errang sie in Tilburg die Goldmedaille bei den unter 17-jährigen, und bei der Europameisterschaft im Juni 2010 in Teplice gewann sie die Bronzemedaille bei den unter 17-jährigen in der Gewichtsklasse –40 kg.[13][14] Im Februar 2011 gewann Groenen bei den Junioren in der Gewichtsklasse –44 kg in der Altersklasse unter 20 Jahren die Meisterschaft.[15]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Jackie Groenen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Daniël Dwarswaard: Jackie Groenen: geen judoka in Rio, maar voetbalster op het EK. In: Eindhovens Dagblad. 12. Juli 2017, abgerufen am 6. August 2017 (niederländisch).
  2. MSV Duisburg: MSV-Frauen: Neuzugänge lassen auf sich warten
  3. Soccerdonna: Vier Abgänge bei Frankfurt
  4. Soccerdonna: Groenen unterzeichnet Vorvertrag bei Manchester United
  5. UEFA Profile: Jackie Groenen
  6. https://www.onsoranje.nl/nieuws/jeugd-vrouwen-onder-19/35982/groenen-haakt-geblesseerd-af
  7. http://fansoccer.de/6020/belgischer-verband-buhlt-um-duisburgs-jackie-groenen/
  8. onsoranje.nl: Wiegman maakt 23-koppige WK-selectie bekend
  9. Das Finale konnte aufgrund der wetterbedingten Platzverhältnisse nicht ausgetragen werden, worauf beide Mannschaften zu Turniersiegern erklärt wurden.
  10. uefa.com: Official UEFA Women's EURO 2017 Best Eleven
  11. 7 NEDERLANDS KAMPIOENEN VOOR ZUID-NEDERLAND@1@2Vorlage:Toter Link/www.judobondnederland.nl (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis., Judo Bond Nederland (21. April 2007)
  12. Jackie Groenen judokampioen van Nederland (Memento vom 30. Mai 2012 im Webarchiv archive.today), website Brabant Open Judo
  13. Jackie Groenen judo goud op NK -17 jaar (Memento des Originals vom 28. Mai 2010 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.goirlesbelang.nl, website Goirles Belang
  14. EK -17: brons voor Groenen (Memento des Originals vom 30. Mai 2012 im Webarchiv archive.today) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.jbn.nl, Judo Bond Nederland (25. Juni 2010)
  15. Jackie Groenen Nederlands kampioen@1@2Vorlage:Toter Link/www.vrouwenvoetbalnederland.nl (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis., website Vrouwenvoetbal Nederland (14. Februar 2011)