Olympische Sommerspiele 2020/Fußball

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fußball bei den
Olympischen Spielen 2020
2020 Summer Olympics logo new.svg
Olympic pictogram Football.png
Information
Austragungsort JapanJapan Tokio, Saitama, Yokohama, Kashima, Sendai, Sapporo
Wettkampfstätte Nationalstadion, Tokyo Stadium, Saitama Stadium, Int. Stadium Yokohama, Kashima Stadium, Miyagi Stadium, Sapporo Dome
Mannschaften 28 (12 Symbol venus.svg, 16 Blue Mars symbol.svg)
Datum 22. Juli – 8. August
Entscheidungen 2
Rio de Janeiro 2016

Bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio sollen im August 2020 zwei Wettbewerbe im Fußball ausgetragen werden. Am Turnier sollen bei den Frauen zwölf Mannschaften und bei den Männern 16 Mannschaften teilnehmen. Neben den Spielen in der Olympiastadt Tokio sollen auch Spiele in Kashima, Saitama, Sapporo, Sendai und Yokohama ausgetragen werden.[1]

Bei den Männern sind nur U-23-Mannschaften zugelassen, die mit maximal drei älteren Athleten verstärkt werden dürfen.[2] Diese Einschränkung gibt es bei den Frauen nicht.

Zeitplan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeitplan Fußball
Wettbewerbe Juli August
25. 26. 27. 28. 29. 30 31. 1. 2 3. 4. 5. 6. 7. 8.
Frauenturnier VR VR       VF       HF       Bronzen medaille.svg Gouden medaille.svg
Männerturnier VR VR VF HF Bronzen medaille.svg Gouden medaille.svg
Entscheidungen 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 2 1
VR Vorrunde VF Viertelfinale HF Halbfinale  Gouden medaille.svg/Bronzen medaille.svg  Medaillenentscheidung

Bilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konkurrenz Gold Silber Bronze
Männer
Frauen

Männerturnier[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olympisches Fußballturnier 2020
Männer
Olympische Ringe Fußball
Anzahl Nationen 16
Austragungsort Tokio (Saitama, Yokohama,
Ibaraki, Sendai, Sapporo)
Eröffnungsspiel 26. Juli 2020
Endspiel 8. August 2020
Spiele 32 insgesamt
0 bisher absolviert

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Insgesamt werden am Fußballturnier der Männer 16 Mannschaften teilnehmen. Das FIFA Organisationskomitee beschloss auf seiner Sitzung am 14. September 2017 die Verteilung der Qualifikationsplätze.[3]

Es sind nur U-23-Spieler, die nach dem 1. Januar 1997 geboren wurden, zugelassen. Jede Mannschaft darf durch maximal drei ältere Athleten verstärkt werden.[4]

Für das olympische Fußballturnier der Männer konnten sich folgende Mannschaften qualifizieren:

Qualifikationswettbewerb Datum Austragungsort / -land Plätze Qualifizierte Teams
Gastgeber 1 JapanJapan Japan
U-21-Europameisterschaft 2019 16.–30. Juni 2019 Italien / San Marino 4 DeutschlandDeutschland Deutschland
FrankreichFrankreich Frankreich
RumänienRumänien Rumänien
SpanienSpanien Spanien
U-23-Ozeanienmeisterschaft 2019 21. September – 5. Oktober 2019 Fidschi 1 NeuseelandNeuseeland Neuseeland
U-23-Afrika-Cup 2019 8.–22. November 2019 Ägypten 3 ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste
AgyptenÄgypten Ägypten
SudafrikaSüdafrika Südafrika
U-23-Asienmeisterschaft 2020 8. – 26. Januar 2020 Thailand 3
Südamerikanisches Qualifikationsturnier 18. Januar – 9. Februar 2020 Kolumbien 2
Nord- und Zentralamerikanisches Qualifikationsturnier 20. März – 1. April 2020 Mexiko 2
Gesamt 16 9


Frauenturnier[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olympisches Fußballturnier 2020
Frauen
Olympische Ringe Fußball
Anzahl Nationen 12
Austragungsort Tokio (Saitama, Yokohama,
Ibaraki, Sendai, Sapporo)
Eröffnungsspiel 25. Juli 2020
Endspiel 7. August 2020
Spiele 26 insgesamt
0 bisher absolviert

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Insgesamt werden am Fußballturnier der Frauen 12 Mannschaften teilnehmen. Das FIFA Organisationskomitee beschloss auf seiner Sitzung am 14. September 2017 die Verteilung der Qualifikationsplätze.[3]

Für das olympische Fußballturnier der Frauen konnten sich folgende Mannschaften qualifizieren:

Qualifikationswettbewerb Datum Austragungsort / -land Plätze Qualifizierte Teams
Gastgeber 1 JapanJapan Japan
Südamerikameisterschaft 2018 4.–22. April 2018 Chile 1 BrasilienBrasilien Brasilien
Ozeanienmeisterschaft 2018 18. November – 1. Dezember 2018 Neukaledonien 1 NeuseelandNeuseeland Neuseeland
Weltmeisterschaft 2019 (Europa) 7. Juni – 7. Juli 2019 Frankreich 3 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien
NiederlandeNiederlande Niederlande
SchwedenSchweden Schweden
Nord- und Zentralamerikanisches Qualifikationsturnier 28. Januar – 9. Februar 2020 USA 2
Asiatisches Qualifikationsturnier 4. November 2019 – 11. März 2020 mehrere Länder 1
Afrikanisches Qualifikationsturnier 3. April 2019 – 9. Februar 2020 mehrere Länder 1
Playoff Spiele Chile und Zweiter Afrikanisches Qualifikationsturnier 2020 Chile 1
Gesamt 12 4


Spielorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Insgesamt werden die Fußballspiele in sieben Stadien ausgetragen.

Tokio Saitama Yokohama
Nationalstadion Tokyo Stadium Saitama Stadium Int. Stadium Yokohama
Kapazität: 60.016
Kapazität: 49.000
Kapazität: 62.000
Kapazität: 70.000
Nationalstadium-underconstuction-zoomin-2018-8-26.jpg Ajinomoto Stadium 20101120.JPG Saitama Stadium Panorama.jpg NISSANSTADIUM20080608.JPG
Kashima
Kashima Stadium
Kapazität: 42,000
Kashima Stadium 1.JPG
Sendai
Miyagi Stadium
Kapazität: 48.000
MiyagiStadiumTrackField.jpg
Sapporo
Sapporo Dome
Kapazität: 42.000
Sapporo Dome 001.jpeg

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Olympic sport football. 21. November 2016.
  2. REGLEMENT für die Olympischen Fussballturniere. (PDF; 1,2 MB) In: fifa.com. FIFA, abgerufen am 24. Juni 2015.
  3. a b OC for FIFA Competitions approves procedures for the Final Draw of the 2018 FIFA World Cup. FIFA.com. 14. September 2017.
  4. REGLEMENT für die Olympischen Fussballturniere. (PDF; 1,2 MB) In: fifa.com. FIFA, abgerufen am 24. Juni 2015.