Jacques Kallis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jacques Kallis
Jacques Kallis 2.jpg
Spieler-Informationen
Name Jacques Henry Kallis
Spitzname Jakes, Woogie, Kalahari
Batting-Stil Rechtshändig
Bowling-Stil Rechtshändig fast-medium
Spielerrolle Allrounder
Internationale Spiele
Nationalmannschaft Südafrika Südafrika
Test-Debüt (cap 262) 14. Dezember 1995 v England England
Letzter Test 26. Dezember 2013 v Indien Indien
ODI-Debüt (cap 38) 9. Januar 1996 v England England
Letztes ODI 12. Juli 2014 v Sri Lanka Sri Lanka
ODI Shirt-Nr. 8 (zuvor 4, 3, 6)
Nationale Mannschaften
Jahre Mannschaft
1993–2003 Western Province
1997 Middlesex
1999 Glamorgan
2004-heute Cape Cobras
2008–2010 Royal Challengers Bangalore
2011–2014 Kolkata Knight Riders
2014-2015 Sydney Thunder
2015 Trinidad and Tobago Red Steel
Karriere-Statistiken
Spielform Test ODI FC LA
Spiele 166 328 257 424
Runs (Gesamt) 13.289 11.579 19.695 14.845
Batting Average 55,37 44,36 54,10 43,53
100s/50s 45/58 17/86 62/97 23/109
Highscore 224 139 224 155*
Bälle 20.232 10.750 29.033 13.673
Wickets 292 273 427 351
Bowling Average 32,65 31,79 31,69 30,68
5 Wickets in Innings 5 2 8 3
10 Wickets im Spiel 0 0 0 0
Beste Bowlingleistung 6/54 5/30 6/54 5/30
Catches/Stumpings 200/– 131/– 264/– 162/–
Quelle: Cricinfo, 14. August 2016

Jacques Henry Kallis (* 16. Oktober 1975 in Kapstadt) ist ein südafrikanischer Cricketspieler. Im Jahr 2005 wurde er sowohl zum ICC Player of the Year als auch zum ICC Test Player of the Year gewählt. Im Jahr 2007 wurde er zum Wisden Leading Cricketer in the World gewählt.[1]

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jacques Kallis feierte sein Testdebüt im Dezember 1995 gegen England in Durban.[1] Er ist der einzige südafrikanische Cricketspieler, der mehr als 10.000 Runs bei Testspielen erzielt hat. Zudem ist er neben Dudley Nourse, Graeme Pollock und Graeme Smith einer von vier südafrikanischen Cricketspielern, die einen Durchschnitt von mindestens 50 Runs pro Wicket bei Tests erreichten.[2] Jacques Kallis ist zudem der einzige südafrikanische Cricketspieler, der insgesamt mehr als 10.000 Runs bei One-Day International Matches (ODIs) erzielen konnte.[3] Damit ist er neben Rahul Dravid, Brian Lara, Ricky Ponting und Sachin Tendulkar einer von nur fünf Cricketspielern, die bei Tests und bei ODIs mindestens 10.000 Runs erzielen konnten. Kallis ist nicht nur ein hervorragender Batsman, sondern auch ein sehr guter Allrounder. Er ist der einzige Cricketspieler, der sowohl bei Testspielen als auch bei ODIs 10.000 Runs und 250 Wickets erreichen konnte.[4] [5] Jacques Kallis nahm mit dem südafrikanischen Team an fünf Cricket-Weltmeisterschaften (1996, 1999, 2003, 2007 und 2011) teil.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b South Africa / Players / Jacques Kallis (englisch) Cricinfo. Abgerufen am 14. August 2016.
  2. Records / Test matches / Batting records / Most runs in career (englisch) Cricinfo. Abgerufen am 14. August 2016.
  3. Records / One-Day Internationals / Batting records / Most runs in career (englisch) Cricinfo. Abgerufen am 14. August 2016.
  4. Records / Test matches / All-round records / 1000 runs, 50 wickets and 50 catches (englisch) Cricinfo. Abgerufen am 14. August 2016.
  5. Records / One-Day Internationals / All-round records / 1000 runs, 50 wickets and 50 catches (englisch) Cricinfo. Abgerufen am 14. August 2016.