John Hayden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John Hayden Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 14. Februar 1995
Geburtsort Chicago, Illinois, USA
Größe 191 cm
Gewicht 101 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Rechter Flügel
Nummer #40
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2013, 3. Runde, 74. Position
Chicago Blackhawks
Karrierestationen
2011–2013 USA Hockey National Team Development Program
2013–2017 Yale University
seit 2017 Chicago Blackhawks
Rockford IceHogs

John Hayden (* 14. Februar 1995 in Chicago, Illinois) ist ein US-amerikanischer Eishockeyspieler, der seit März 2017 bei den Chicago Blackhawks in der National Hockey League unter Vertrag steht und parallel für deren Farmteam, die Rockford IceHogs, in der American Hockey League zum Einsatz kommt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

John Hayden wurde in Chicago geboren, wuchs allerdings in Greenwich im Bundesstaat Connecticut auf, wo er in seiner Jugend die Brunswick School besuchte und für deren Eishockey-Team in der regionalen High-School-Liga spielte. Zur Saison 2011/12 wechselte der Angreifer in das USA Hockey National Team Development Program (NTDP), die zentrale Talenteschmiede des US-amerikanischen Eishockeyverbands USA Hockey. Mit den Auswahlen des NTDP nahm er am Spielbetrieb der United States Hockey League (USHL) teil, der höchsten Juniorenliga des Landes. Zudem fungieren die Teams der Programms als Nachwuchs-Nationalmannschaften, sodass Hayden an der World U-17 Hockey Challenge 2012 sowie der U18-Weltmeisterschaft 2013 teilnahm und dort jeweils die Silbermedaille gewann. Nach zwei Spielzeiten schied er altersbedingt aus dem NTDP aus und wurde anschließend im NHL Entry Draft 2013 an 74. Position von den Chicago Blackhawks aus seiner Geburtsstadt ausgewählt.

Im Herbst 2013 schrieb sich Hayden an der Yale University ein und begann dort ein Studium der Politikwissenschaft, während er parallel für die Yale Bulldogs in der Eastern College Athletic Conference (ECAC) am Spielbetrieb der National Collegiate Athletic Association (NCAA) teilnahm. In Yale steigerte der US-Amerikaner seine persönliche Statistik von Jahr zu Jahr, sodass er in der Spielzeit 2016/17 als Mannschaftskapitän der Bulldogs mit 34 Scorerpunkten aus 33 Spielen erstmals einen Punkteschnitt von über 1,0 erreichte und infolgedessen ins ECAC Second All-Star Team gewählt wurde. Ferner vertrat er die U20-Nationalmannschaft der USA bei der U20-Weltmeisterschaft 2015 und belegte dort mit dem Team den fünften Platz.

Nach dem Ende der College-Saison unterzeichnete Hayden im März 2017 einen Einstiegsvertrag bei den Chicago Blackhawks.[1] In der Folge gab der Stürmer sein Debüt in der National Hockey League (NHL) und kam bis zum Saisonende auf insgesamt 13 Einsätze für die Blackhawks. Im Rahmen der anschließenden Vorbereitung auf die Spielzeit 2017/18 konnte Hayden seinen Platz in Chicagos Aufgebot vorerst verteidigen.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2017/18

Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga Sp T V Pkt +/– SM Sp T V Pkt +/– SM
2011/12 USA Hockey NTDP USHL 36 8 7 15 –7 51 2 0 2 2 –2 2
2012/13 USA Hockey NTDP USHL 24 11 9 20 +13 51
2013/14 Yale University NCAA 33 6 10 16 –3 18
2014/15 Yale University NCAA 29 7 11 18 +2 10
2015/16 Yale University NCAA 32 16 7 23 +2 26
2016/17 Yale University NCAA 33 21 13 34 +5 62
2016/17 Chicago Blackhawks NHL 12 1 3 4 +3 4 1 0 0 0 ±0 0
2017/18 Rockford IceHogs AHL 24 5 12 17 ±0 7 13 3 0 3 –1 2
2017/18 Chicago Blackhawks NHL 47 4 9 13 –4 54
USHL gesamt 60 19 16 35 +6 102 2 0 2 2 –2 2
NCAA gesamt 127 50 41 91 +6 116
NHL gesamt 59 5 12 17 –1 58 1 0 0 0 ±0 0

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vertrat die USA bei:

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp T V Pkt +/− SM
2012 USA WHC Silbermedaille 5 0 1 1 0
2013 USA U18-WM Silbermedaille 7 1 1 2 +3 6
2015 USA U20-WM 5. Platz 5 1 0 1 ±0 2
Junioren gesamt 17 2 2 4 8

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Blackhawks agree to terms with Hayden. nhl.com, 12. März 2017, abgerufen am 20. Oktober 2017 (englisch).