Kanton Commentry

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kanton Commentry
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Allier
Arrondissement Montluçon
Hauptort Commentry
Gründungsdatum 1859
Einwohner 18.796 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 40 Einw./km²
Fläche 474,01 km²
Gemeinden 24
INSEE-Code 0303

Lage des Kantons Commentry im Département Allier

Der Kanton Commentry ist eine französische Verwaltungseinheit im Département Allier in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Er umfasst 24 Gemeinden im Arrondissement Montluçon und hat seinen Hauptort (frz.: bureau centralisateur) in Commentry.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton besteht aus 24 Gemeinden[1] mit insgesamt 18.796 Einwohnern (Stand: 2013) auf einer Gesamtfläche von 474,01 km2:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2013
Fläche
km²
Bevölkerungs-
dichte  Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Beaune-d’Allier 000000000000294.0000000000294 24,20 000000000000012.000000000012 03020 03390
Bézenet 000000000001006.00000000001.006 9,94 000000000000101.0000000000101 03027 03170
Blomard 000000000000216.0000000000216 22,37 000000000000010.000000000010 03032 03390
Chamblet 000000000001092.00000000001.092 20,50 000000000000053.000000000053 03052 03170
Chappes 000000000000209.0000000000209 18,60 000000000000011.000000000011 03058 03390
Chavenon 000000000000126.0000000000126 17,47 000000000000007.00000000007 03070 03440
Colombier 000000000000329.0000000000329 12,92 000000000000025.000000000025 03081 03600
Commentry 000000000006506.00000000006.506 20,96 000000000000310.0000000000310 03082 03600
Deneuille-les-Mines 000000000000356.0000000000356 24,88 000000000000014.000000000014 03097 03170
Doyet 000000000001224.00000000001.224 27,58 000000000000044.000000000044 03104 03170
Hyds 000000000000319.0000000000319 18,71 000000000000017.000000000017 03129 03600
Louroux-de-Beaune 000000000000180.0000000000180 10,66 000000000000017.000000000017 03151 03600
Malicorne 000000000000825.0000000000825 11,84 000000000000070.000000000070 03159 03600
Montmarault 000000000001501.00000000001.501 9,00 000000000000167.0000000000167 03186 03390
Montvicq 000000000000728.0000000000728 10,02 000000000000073.000000000073 03189 03170
Murat 000000000000290.0000000000290 20,07 000000000000014.000000000014 03191 03390
Saint-Angel 000000000000754.0000000000754 25,27 000000000000030.000000000030 03217 03170
Saint-Bonnet-de-Four 000000000000208.0000000000208 18,73 000000000000011.000000000011 03219 03390
Saint-Marcel-en-Murat 000000000000140.0000000000140 16,82 000000000000008.00000000008 03243 03390
Saint-Priest-en-Murat 000000000000210.0000000000210 25,48 000000000000008.00000000008 03256 03390
Sazeret 000000000000165.0000000000165 17,94 000000000000009.00000000009 03270 03390
Verneix 000000000000611.0000000000611 30,87 000000000000020.000000000020 03305 03190
Vernusse 000000000000165.0000000000165 19,55 000000000000008.00000000008 03308 03390
Villefranche-d’Allier 000000000001342.00000000001.342 39,63 000000000000034.000000000034 03315 03430
Kanton Commentry 000000000018796.000000000018.796 474,01 Fehler im Ausdruck: Nicht erkanntes Satzzeichen „'“Fehler im Ausdruck: Nicht erkanntes Satzzeichen „'“40 0303  

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton Commentry wurde ursprünglich im Jahr 1859 geschaffen.[2] Die landesweite Neuordnung der französischen Kantone im Jahr 2015 brachte eine erhebliche Erweiterung von vier auf 24 Gemeinden. Die vier Gemeinden vor der Neuordnung waren Colombier, Commentry, Hyds und Malicorne mit einer Gesamtfläche von 64,43 km2. Der alte Kanton besaß vor 2015 einen anderen INSEE-Code als heute, nämlich 0305.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Einwohner
1962 10.966
1968 11.355
1975 11.269
1982 10.455
1990 9.567
1999 8.689
2006 8.333
2011 8.045

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vertreter im Départementsrat
Amtszeit Namen Partei
2001–2015 Claude Riboulet UDI
2015– Claude Riboulet
Christiane Touzeaua

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Décret n° 2014-265 du 27 février 2014 portant délimitation des cantons dans le département de l’Allier publiziert im JORF und auf Légifrance (französisch).
  2. Commentry – notice communale. In: cassini.ehess.fr. Abgerufen am 21. Juli 2015.