Kanton Noisy-le-Grand

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kanton Noisy-le-Grand
Region Île-de-France
Département Seine-Saint-Denis
Arrondissement Le Raincy
Hauptort Noisy-le-Grand
Einwohner 73.065 (1. Jan. 2015)
Bevölkerungsdichte 4.994 Einw./km²
Fläche 14,63 km²
Gemeinden 2
INSEE-Code 9314

Lage des Kantons Noisy-le-Grand im
Département Seine-Saint-Denis

Der Kanton Noisy-le-Grand ist eine französische Verwaltungseinheit im Arrondissement Le Raincy, im Département Seine-Saint-Denis und in der Region Île-de-France; sein Hauptort ist die gleichnamige Stadt Noisy-le-Grand. Vertreter im Generalrat des Départements ist seit 1998 Emmanuel Constant (PS). Der Kanton Noisy-le-Grand blieb bei der landesweiten Neugliederung der Kantone 2015 unverändert.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton Noisy-le-Grand ist 14,63 km² groß und hat 73.065 Einwohner (Stand: 2015), was einer Bevölkerungsdichte von 4994 Einwohnern pro km² entspricht.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton besteht aus zwei Gemeinden.

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2015
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Gournay-sur-Marne 000000000006852.00000000006.852 1,68 000000000004079.00000000004.079 93033 93460
Noisy-le-Grand 000000000066213.000000000066.213 12,95 000000000005113.00000000005.113 93051 93160
Kanton Noisy-le-Grand 000000000073065.000000000073.065 14,63 000000000004994.00000000004.994 9314  

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]