Karina Thayenthal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Karina Thayenthal (* 2. April 1962 in St. Gallen, Schweiz) ist eine österreichische[1] Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karina Thayenthal wuchs in Mödling bei Wien auf. Nach der Matura schloss sie ein dreijähriges Studium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Graz ab. Anschließend spielte sie an verschiedenen Bühnen, unter anderem in Graz selbst, in Linz und am Volkstheater in Wien. So war sie beispielsweise in Der Meineidbauer und in Nathan der Weise zu sehen. In Deutschland nahm sie zunächst ein Engagement beim Staatstheater Saarbrücken an, danach spielte sie am Schauspielhaus Frankfurt und bei den Luisenburg-Festspielen in Wunsiedel.

Karina Thayenthal spielte außerdem in zahlreichen Fernsehfilmen und Serien (u. a. Der Landarzt) mit. Für ihre Rolle der Agnes im Fernsehspiel Der Weg nach Lourdes wurde sie 1989 mit dem Telestar ausgezeichnet. Seit einigen Jahren führt sie auch Theaterregie.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Profil bei schauspielervideos.de (Memento vom 13. November 2013 im Internet Archive)