Kunstpreis der Stadt Innsbruck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Preis der Landeshauptstadt Innsbruck für künstlerisches Schaffen wird seit 1952 in Innsbruck als Kunstpreis vergeben.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kunstpreis wurde bis 2014 alle zwei Jahre abwechselnd in den Sparten Bildende Kunst, Literatur und Musik vergeben, wobei Bewerbungen selbst eingereicht wurden. Seit 2016 wird der Preis jährlich, wiederum abwechselnd in den drei Sparten, vergeben und die Kandidaten werden von einer Fachjury nominiert und ausgewählt. Seit 2016 ist der Preis mit 12.000 Euro dotiert.

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1952
1953
1954
1955
1958
1962
1963
1964
1965
1966
1968
1969
1970
1972
1973
1976
1978
1980
1982
1984
1986
1988
1990
1992
1994
1996
1998
2000
2002
2004
2006
2008
2010
2012
2014
2016
2017

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]