Kushiro-Shitsugen-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Es fehlen Angaben zum Schutzzweck sowie zur Flora und Fauna.
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Kushiro-Shitsugen-Nationalpark
Kushiro Marsh.jpg
Kushiro-Shitsugen-Nationalpark (Japan)
Paris plan pointer b jms.svg
Koordinaten: 43° 6′ 28,8″ N, 144° 24′ 3,6″ O
Lage: Hokkaidō, Japan
Fläche: 287,88 km²
Gründung: 31. Juli 1987
i3i6

Der Kushiro-Shitsugen-Nationalpark (jap. 釧路湿原国立公園, Kushiro Shitsugen Kokuritsu Kōen) ist ein japanischer Nationalpark in der Region Hokkaidō. Der am 31. Juli 1987 eröffnete Park erstreckt sich über das Kushiro-Moor (Kushiro-shitsugen) auf einer Fläche von 28.788 ha. Mit der IUCN-Kategorie IV ist das Parkgebiet als Biotop- und Artenschutzgebiet klassifiziert. Das japanische Umweltministerium ist für die Verwaltung der Nationalparks zuständig.

Flora und Fauna[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das nacheiszeitliche Marschland des Nationalparks beheimatet eine Vielzahl an Tier- und Pflanzenarten. Durch das kalte Klima ist das Kushiro-Marschland beispielsweise einer der wenigen Lebensräume für den Sibirischen Winkelzahnmolch.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kushiro-Shitsugen-Nationalpark – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien