Kyle Brodziak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Kyle Brodziak Eishockeyspieler
Kyle Brodziak
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 25. Mai 1984
Geburtsort St. Paul, Alberta, Kanada
Größe 188 cm
Gewicht 95 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2003, 7. Runde, 214. Position
Edmonton Oilers
Spielerkarriere
2000–2004 Moose Jaw Warriors
2004–2009 Edmonton Oilers
2009–2015 Minnesota Wild
seit 2015 St. Louis Blues

Kyle Brodziak (* 25. Mai 1984 in St. Paul, Alberta) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Juli 2015 bei den St. Louis Blues in der National Hockey League unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kyle Brodziak begann seine Karriere als Eishockeyspieler bei den Moose Jaw Warriors, für die er von 2000 bis 2004 insgesamt vier Jahre lang in der Western Hockey League aktiv war. In dieser Zeit wurde er im NHL Entry Draft 2003 in der siebten Runde als insgesamt 214. Spieler von den Edmonton Oilers ausgewählt. In seinem letzten WHL-Jahr wurde er zudem in das All-Star-Team der Liga gewählt. Vor der Saison 2004/05 wurde Brodziak in den Kader des Farmteams der Oilers, der Edmonton Road Runners, berufen, für die er die gesamte Spielzeit in der American Hockey League spielte, da die Spielzeit in der National Hockey League schließlich wegen des Lockouts abgesagt wurde.

Während Brodziak in den folgenden beiden Spielzeiten jeweils hauptsächlich für die AHL-Farmteams der Oilers, die Iowa Stars und die Wilkes-Barre/Scranton Penguins spielte, stand er zwischen 2007 und 2009 ausschließlich im NHL-Team der Oilers. Im Rahmen des NHL Entry Draft 2009 wurde er zu den Minnesota Wild transferiert.

Nach sechs Jahren in Minnesota wurde sein Vertrag nach der Saison 2014/15 nicht verlängert, sodass er einen neuen Einjahreskontrakt bei den St. Louis Blues unterzeichnete.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2004 WHL East First All-Star Team
  • 2004 CHL Second All-Star Team

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
1999/00 Moose Jaw Warriors WHL 2 0 0 0 0
2000/01 Moose Jaw Warriors WHL 57 2 8 10 49 3 0 0 0 0
2001/02 Moose Jaw Warriors WHL 72 8 12 20 56 12 0 3 3 11
2002/03 Moose Jaw Warriors WHL 72 32 30 62 84 13 5 3 8 16
2003/04 Moose Jaw Warriors WHL 70 39 54 93 58 10 5 4 9 10
2004/05 Edmonton Road Runners AHL 56 6 26 32 49
2005/06 Iowa Stars AHL 28 6 9 15 24
2005/06 Edmonton Oilers NHL 10 0 0 0 4
2006/07 Wilkes-Barre/Scranton Penguins AHL 62 24 32 56 44 11 1 5 6 14
2006/07 Edmonton Oilers NHL 6 1 0 1 2
2007/08 Edmonton Oilers NHL 80 14 17 31 33
2008/09 Edmonton Oilers NHL 79 11 16 27 21
2009/10 Minnesota Wild NHL 82 9 23 32 22
2010/11 Minnesota Wild NHL 80 16 21 37 56
2011/12 Minnesota Wild NHL 82 22 22 44 66
2012/13 Minnesota Wild NHL 48 8 4 12 20 5 0 2 2 4
2013/14 Minnesota Wild NHL 81 8 16 24 61 12 3 3 6 2
2014/15 Minnesota Wild NHL 73 9 11 20 47 10 0 0 0 2
2015/16 St. Louis Blues NHL 76 7 4 11 37 20 2 0 2 6
2016/17 St. Louis Blues NHL 69 8 7 15 27 10 0 2 2 2
WHL gesamt 273 81 104 185 247 38 10 10 20 37
AHL gesamt 173 42 77 119 135 18 2 8 10 16
NHL gesamt 766 113 141 254 396 57 5 7 12 16

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]