Liste von Windkraftanlagen in Luxemburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste von Windkraftanlagen in Luxemburg bietet einen Überblick über die installierten Windkraftanlagen im Großherzogtum Luxemburg. Da laufend neue Windkraftanlagen errichtet werden, erhebt diese Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Ende der 1990er-Jahre wurden in Luxemburg die ersten Windkraftanlagen und -parks errichtet. Mittlerweile stehen im ganzen Land mehr als 50 Anlagen. Die größten und bedeutendsten Parks befinden sich in Norden des Landes auf den Höhen des Ösling. Insgesamt beträgt der Anteil der Windkraft an der Stromerzeugung Luxemburgs rund 80 Gigawattstunden pro Jahr, das entspricht einem prozentualen Anteil von rund 20 %.[1]

Übersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Baujahr Gesamt-
leistung (MW)
Anzahl Typ (WKA) Ort Kanton Koordinaten Projektierer / Betreiber Bemerkungen
Windkraftanlage Boxhorn[2] 2010 0,8 1 Enercon E-53 (1×) Boxhorn Clerf 50° 4′ 28″ N, 5° 59′ 46″ O etika, Spuerkeess, Haardwand Sarl
Windkraftanlage Doennange[2] 2010 0,8 1 Enercon E-53 (1×) Doennange Clerf 50° 3′ 44″ N, 5° 58′ 24″ O etika, Spuerkeess, Haardwand Sarl
Windkraftanlagen Reimberg 2001 1,2 2 DeWind D4/48 (2×) Reimberg Redingen 49° 47′ 27″ N, 5° 57′ 24″ O Energieatelier Réiden
Windkraftanlage Remerschen[3] 1998 0,6 1 NEG Micon NM48/600 (1×) Remerschen Remich 49° 29′ 26″ N, 6° 20′ 27″ O Agence de l'Energie S.A., Energiepark Remerschen
Windkraftanlagen Stockem[2] 2004 1,2 2 Enercon E-40/6.44 (2×) Stockem Clerf 50° 4′ 11″ N, 5° 56′ 51″ O etika, Spuerkeess, Haardwand Sarl
Windpark Binsfeld[4] 2012 11,5 5 Enercon E-82 E2 (5×) Binsfeld Clerf 50° 6′ 38″ N, 6° 1′ 12″ O Société Électrique de l'Our, Wandpark Bënzelt S.A.
Windpark Burer Berg[5] 2008 8,0 4 Enercon E-70 (4×) Mompach Echternach 49° 45′ 27″ N, 6° 29′ 24″ O Société Électrique de l'Our, Wandpark Burer Bierg S.A.
Windpark Derenbach 1998 2,4 4 DeWind D4/48 (4×) Derenbach Clerf 50° 1′ 21″ N, 5° 52′ 57″ O Nordwand, Megawand
Windpark Heinerscheid[6] 1998
1999
2004
2012
2016
24,8 13 NEG Micon NM60/1000 (4×)
Enercon E-66/18.70 (3×)
Enercon E-82 E2 (2×)
Enercon E-92 (2×)
Enercon E-115 (2×)
Heinerscheid Clerf 50° 6′ 22″ N, 6° 4′ 50″ O Société Électrique de l'Our, Wandpark Hengischt S.A. Repowering 2016
(2× Enercon E-92 statt 3× NEG Micon NM48/600 und 1× NEG Micon NM60/1000)
Windpark Hosingen-Putscheid 2016 16,9 6 Enercon E-92 (2×)
Enercon E-115 (4×)
Hosingen
Putscheid
Clerf
Vianden
49° 57′ 49″ N, 6° 4′ 41″ O Société Électrique de l'Our, Wandpark Housen-Pëtschent S.A.
Windpark Kehmen-Heiderscheid[7] 1998
2004
2015
21,15 13 Enercon E-40/5.40 (3×)
Enercon E-66/18.70 (7×)
Enercon E-92 (3×)
Kehmen
Heiderscheid
Wiltz 49° 53′ 39″ N, 6° 0′ 51″ O Wand an Waasser,
Société Électrique de l'Our, Wandpark Kehmen-Heischent S.A.
Windpark Pafieberg[8] 1996 2,0 4 Vestas V39-500kW (4×) Mompach Echternach 49° 45′ 35″ N, 6° 26′ 42″ O Société Électrique de l'Our, Windpower S.A.
Windpark Roullingen-Goesdorf 2016 12,2 4 Enercon E-115 (4×) Roullingen
Goesdorf
Wiltz 49° 56′ 51″ N, 5° 56′ 18″ O Société Électrique de l'Our, Wandpark Rulljen-Géisdref S.A.
Windpark Weiler[9] 2016 21,0 7 Siemens SWT-3.0-113 (7×) Weiler Clerf 49° 57′ 49″ N, 6° 4′ 41″ O OekoStroum Weiler S.A.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Übersicht und Listen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hersteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Projektierer / Betreiber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Luxemburger Wort vom 21. Mai 2016: Zeit dass sich was dreht. Abgerufen am 10. Februar 2017.
  2. a b c etika: Drei Windräder der Haardwand Sarl. Abgerufen am 10. Februar 2017.
  3. energieagence: Energiepark. Abgerufen am 10. Februar 2017.
  4. Société Électrique de l'Our: Wandpark Bënzelt. Abgerufen am 10. Februar 2017.
  5. Société Électrique de l'Our: Wandpark Burer Bierg. Abgerufen am 10. Februar 2017.
  6. Société Électrique de l'Our: Wandpark Hengischt. Abgerufen am 10. Februar 2017.
  7. Société Électrique de l'Our: Wandpark Kehmen-Heischent. Abgerufen am 10. Februar 2017.
  8. Société Électrique de l'Our: Windpower. Abgerufen am 10. Februar 2017.
  9. Luxemburger Wort vom 10. Oktober 2016: So wächst der Windpark in Weiler. Abgerufen am 10. Februar 2017.